Aukey DR02 gekauft

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo @toddquinlan,

    toddquinlan schrieb:

    Ich habe keine Ahnung was es damit auf sich hat, habe jetzt aber mal die Einstellung auf +1.0 geändert und werde halt noch mal ein Filmchen drehen.

    Der Menüpunkt "Belichtung" ändert die Belichtung in Blenden (Einheit: EV). In der Fotografie ergibt eine Blende von +1.0 EV eine etwa doppelt so große Belichtung bzw. Lichtmenge. Da es bei Dashcams keine variable Blende in der Optik gibt, wird die Bildhelligkeit über eine interne Einstellkurve (Automatik) die ISO-Empfindlichkeit und Belichtungszeit gesteuert.

    Hier ergeben sich folgende Zusammenhänge:
    Je höher ISO-Empfindlchkeit, desto heller das Video, desto mehr Pixelrauschen.
    Je länger die Belichtungszeit, deto heller das Video, desto höher die Bewegugnsunschärfe.

    Mit einer Einstellung der Belichtung auf +1.0 wird daher zwar das Video heller, jedoch erhöht sich das Pixelrauschen und/oder die Unschärfe schnell bewegter Objekte. Bei -1.0 ist das Video zwar dunkler, jedoch auch manche Details schneller Objekte besser erkennbar. Sinn macht ein höherer negativer Wert bei der DR02 jedoch nur bei Tageslicht, da aufgrund der relativ lichtschwachen Optik und IMX323-Sensor das Video bei Nacht sonst zu dunkel wäre, um etwas zu erkennen.

    Tipp: Ein Wert von -0.3 EV ist tatsächlich ein guter Kompromis, um auf Kosten der Bildhelligkeit minimal mehr sichtbare Details während der Fahrt aufzuzeichnen.

    Beste Grüße & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:

    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.
    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt
    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Autokamera-24 (Technik)“ ()

    Guten Morgen, toddquinlan, auf dem am 18.5.eingestellten Video, kann man so gut wie nichts erkennen, schon gar keine Kennzeichen, auf die es ja letztlich ankommt. Ich dache, das war es mit dieser Kamera. Dann schaute ich mir Dein Video vom 16.6. an. Auch hier war die Aufnahme zunächst enttäuschend. Dann aber - ab Sekunde 21 - wurde es ganz plötzlich besser (viel besser). Kennzeichen waren (beim Anhalten des Videos) sehr gut zu erkennen, was diese Kamera für mich wieder in den Focus gerückt hat.
    Was ist da passiert??
    Gruß von schubidu
    Hallo toddquinlan, sollte "youtube beschneidet beim hochladen die Qualität" die Antwort auf meine Frage sein, verstehe ich diese nicht, denn sie erklärt mir nicht den mittendrin erfolgten plötzlichen drastischen Qualitätsanstieg. Ich wäre für weitere Ausführungen hierzu dankbar.
    schubidu
    @schubidu
    Bei mir sind generel die ersten 10-11 Sekunden sehr unscharf bei YT Videos, erst dann stellt sich das Bild sauberer ein.
    Es schaut in der Zeit aus, als wenn nicht die wirklich 1080 abgespielt wird, sondern erst eine geringere Auflösung. Immer gut zu erkennen an der Schrift von Datum/Uhrzeit.
    Warum das so ist, konnte ich bisher auch nicht genau klären.

    @toddquinlan
    Was mir auffällt das die Aukey im Tunnel der Farbe der Beleuchtung treu bleibt. Bei meiner Viofo wird das Licht in ein weißes Licht umgewandelt.
    Gruß
    Batimus 8)

    schubidu schrieb:

    sollte "youtube beschneidet beim hochladen die Qualität" die Antwort auf meine Frage sein, verstehe ich diese nicht, denn sie erklärt mir nicht den mittendrin erfolgten plötzlichen drastischen Qualitätsanstieg. Ich wäre für weitere Ausführungen hierzu dankbar.


    Standardmäßig wählt der YouTube Player die Auflösung und Datenrate automatisch. Das Ergebnis ist u.a. von der anliegenden Geschwindigkeit des Internetzugangs und der Größe des Browserfensters abhängig. Das Einpegeln auf die maximale Auflösung von 1080p (max. Auflösung der DR02) kann daher einige Sekunden dauern.

    Diese Voreinstellung des YouTube-Players lautet z.B. "Automatisch xxxx" - wobei "xxxx" für die automatisch ermittelte Auflösung gilt. Die Wahl der Auflösung kann auch manuell eingestellt werden. Dazu muss in der unteren rechten Ecke des YouTube-Players das Icon für "Einstellungen" und anschließend die gewünschte Auflösung angeklickt werden.

    Beste Grüße & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:

    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.
    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt
    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar
    Die Aukey DR-02 wird vom Hersteller mit einem Blickwinkel von 170° beworben. Der CPL-Polfilter für A129 ist für 140° konstruiert. Bei Nutzung dieses Filters auf einer Aukey DR-02 würde ein dicker schwarzer Rand entstehen.

    Zudem würde der Videosensor mit sowieso schon relativ lichtschwache Optik durch Einsatz des Polfilters noch weniger Licht erhalten - das Pixelrauschen und Bewegungsunschärfe würde sich sichtbar erhöhen.

    Beste Größe & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:

    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.
    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt
    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar
    Hi

    Ich bin neu im Forum und habe mir für meinen Passat B8 eine AUKEY DR02 gekauft.
    Es ist meine erste Dash Cam daher entschuldigt bitte im Vorfeld evtl. auftretende Neulingsfragen.
    Sollten meine fragen bereits behandelt worden sein so bitte ich um einen entsprechenden Link.

    Hier ein paar Daten welche wichtig für die Beantwortung sein könnten:
    Fahrzeug ist ein 2017er VW Passat B8
    Tägliche Fahrstrecke ist ca 100KM (50KM hin und 50KM zurück) wovon ca 80 sich nur auf der Autobahn abspielen.
    Die Heckkamera habe ich noch nicht montiert aus Zeitgründen, wird vermutlich im Frühjahr nachgeholt.

    Die Kabel sind mehr oder weniger Unsichtbar verlegt im Himmel bzw. der A-Säule.
    GPS Antenne ist von AUKEY und sitzt in der Beifahrerecke der Frontscheibe auf dem Armaturenbrett.

    Strom bekommt das ganze über das AUKEY Dash Cam Hardwire Kit mit Bewegungserkennungssensor, ist also an die OBD Dose eingesteckt.
    Das war für mich übrigens mit ein Kaufgrund.

    Folgende fragen habe ich zur DR02.
    1)
    Was genau ist die "Accelerometer" Funktion? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen was sie in der DashCam bewirken soll.

    2)
    Wie sollte Sinnvollerweise die "Schwerkraft-Sensor-Sensitivität" eingestellt werden, wie sind eure erfahrungen dazu?
    So wie ich es verstanden habe kann ich damit die Sensorik einstellen ab welcher Stärke die DashCam anfängt zu filmen im Parkbetrieb, ist das korrekt?
    Aktuell filmt sie sogar schon bei leichtem Regen, vermutlich macht es dann Sinn die auf "High" zu stellen.

    3)
    Habe ich irgendwelche Vor oder Nachteile wenn ich Audio mit aufnehme?
    Wenn Audio mit aufgenommen wird dürfte das ja zumindest Speicherplatz auf der Karte kosten.

    4)
    GPS habe ich verbaut und angeschlossen, aber bereits gelesen das einige User das weg lassen um sich nicht selber zu belasten.
    Finde ich plausibel, mal abgesehen von den Daten als solches habe ich sonst noch Vorteile dadurch wenn ich GPS dran lasse?
    ____________________________________________________

    Gruß


    Markus