Menschen werfen sich bewusst vors Auto

  • Hallo, es kommt in meiner Stadt immer häufiger vor das sich Asylanten bewusst an der Straße vor die Autos werfen um angefahren zu werden. Ich habe auf keinen Fall was gegen Asylanten aber möchte mir deshalb unbedingt eine Dashcam zulegen. Kann mir jemand was empfehlen ?

    Grüße Lilly

  • Hallo, es kommt in meiner Stadt immer häufiger vor das sich Asylanten bewusst an der Straße vor die Autos werfen um angefahren zu werden. Ich habe auf keinen Fall was gegen Asylanten aber möchte mir deshalb unbedingt eine Dashcam zulegen. Kann mir jemand was empfehlen ?

    Grüße Lilly

    In solchen Fällen, reicht auch eine billige Dashcam nach vorn gerichtet.


    Wenn Du dich wirklich nur vor diesen Attacken schützen willst.

  • Allein die Wortwahl impliziert doch schon zur Genüge, dass der TE hier nur Stimmung machen will. Woher will er überhaupt wissen, ob das Asylanten sind ? Warum schreibt er nicht neutral 'Personen', wie es sich in so einem Fall / in einem öffentlichen Forum gehört ?


    Sorry Leute, kehrt diesen widerlichen Troll besser mal zurück auf die Strasse als hier auch nur ein weiteres Wort an ihn zu richten, und löscht auch gleich diesen Faden, sonst könnte ein Aussenstehender den Anschein gewinnen, dass solche Geisteshaltungen hier willkommen sind.

  • Ich glaube das du da doch ein wenig zu viel rein Interpretierst.


    Berichte gibt es genug dazu, vor ein paar Jahren ging das groß durch die Medien.

    Auf die schnelle habe ich diesen Bericht hier gefunden.

    https://www.news.de/panorama/8…or-autos-in-klagenfurt/1/


    Nur weil man selber davon noch nichts gehört hat heißt es nicht das es das auch nicht gibt. ;)

    ____________________________________________________


    Gruß



    Markus

  • ??


    Ich habe hier nirgendwo irgendwas hineininterpretiert, sondern lediglich fehlendes neutrales Verhalten angeprangert, bzw. hintertürigen Populismus als solchen erkannt und, wie es sich m.E. für JEDEN anständigen Menschen gehört, klar adressiert beim Namen genannt.

    Und was durch die Medien ging oder geht ist für die Wortwahl grundsätzlich irrelevant, ausser man kann oder will nichts anderes als sie unreflektiert nachplappern, weil Nichtdenken ja so schön bequem ist, oder schlimmer noch, rein zufällig der eigenen Geisteshaltung entspricht.


    Und zu guter Letzt: wie kommst du eigentlich darauf, dass ich von dem Phänomen noch nie etwas gehört hab, und gleich hinterhergeschoben, wie war das gleich noch mit dem Hineininterpretieren... ? [/rhetorik]


    Fyi, weltweit kann man beobachten, dass sich Personen ( aus welchen Gründen auch immer ) vor Fahrzeuge werfen; bspw. chinesische Dashcamvideos sind quasi voll davon, auch in russischen Clips ist das hin und wieder zu sehen.

    Aber obwohl ich weder Chinesisch noch Russisch beherrsche, bezweifle ich sehr stark, dass sie sich dem auserkorenen Fahrer jedesmal brav als Asylant, Ausländer, Selbstmordkandidat oder sonstwas zu erkennen geben, und ebenso stark bezweifle ich, dass dies ausgerechnet hier in Deutschland anders sein sollte... was wiederum zwangsläufig die Frage aufwirft, warum der TE - und da schliesst sich der Kreis wieder - mehrfach 'Asylanten' und nicht neutral 'Personen' oder 'Menschen' schrub.



    Nur mal so zum drüber Nachdenken.






    Gruss,

    Axel.

  • Admin

    Hat das Thema geschlossen