Beiträge von Batimus

    Ah ok. Sowas ist es. Ist praktisch ein Batteriewächter mit Timerfunktion.

    1+2 ist für die Spannung zuständig und 3-5 für die max. Dauer. Sprich wie lange die Kamera mit Strom versorgt wird.


    Allerdings kann hier nur die 12V weitergegeben werden. Und 12h Aufnahmedauer ist auch das mindeste. Es sei die Batterie fällt unter 12V.

    Heißt sie läuft mind. 12h weiter, ab wann sie in den Parkmodus geht weiß ich jetzt nicht. Sollten aber gut 5min. sein. Leider kenn ich jetzt nicht die verschiedenen Parkmodi der DR900S. Sollte aber wohl auch auf Bewegung, G-Sensor reagieren.

    Hab mich die ganze Zeit gefragt was Du mit Parkmodul meintest, ist wohl das Kabel was man an OBD2 anklemmt?
    Ich denke mal der 12V Anschluß ist sofort aus wenn die Zündung aus ist?

    Dann bleibt wohl nur die Möglichkeit über OBD2 sofern dieser 3 Adern hat (1x Masse, 1x Zündplus und 1x Dauerplus), somit weiß die Kamera dann wann sie in den Parkmodus gehen kann, ohne erst eine Anlaufzeit von ca. 5min zu haben. Nun kommt es noch drauf an ob man die Kamera so einstellen kann, wie lange sie überwachen soll.

    Deiner Beschreibung nach funktioniert genauso meine Dashcam. Sie startet sobald ich mit dem Schlüssel entriegel, schalte ich den Motor aus und öffne die Tür zum Aussteigen, dann läuft die Kamera noch ca. 15min. nach und nimmt im normalen Modus auf.

    Sie nimmt deshalb weiterhin "normal" auf, da der Parkmodus nicht aktiv ist. Würde ich ihn aktiv schalten, sollte die Kamera nach ca. 5min. merken das ich parke und in den Parkmodus wechseln. Aber halt auch nur für die Dauer wo noch Spannung anliegt. In meinem Fall so ca. 10min.


    Nun ist es aber von Auto zu Auto anders, einige Hersteller schalten die Zündung sofort ab, andere belassen diese noch bei 15-20min.

    Mit ungeduldig meinte er eher die Zeit zwischen Thread erstellen und Entscheidung. Liegen grade mal 7h.


    Wie lange Du schon vorher damit haderst ist eine andere Sache.

    Ich hab mit dieser Software schon generell Probleme.

    Wenn Du jetzt ein Clip schneiden und speichern möchtest, kann ich das nur in 25FPS obwohl der Clip 30 FPS hat. Zudem wird es nicht nur geschnitten, sondern gleich neu gerendert.

    Nun ja, jede Kamera hat ihre Vor und Nachteile.

    Z.B. die Viofo 4k macht an und für sich gute Bilder, haut aber auch (meine Meinung) etwas zu viel Farbe rein, was dazu führt das stellenweise es zu groben Klötze kommt.

    Dennoch finde ich sie besser als die Nextbase 622GW. Bei ihr kann ich teils nicht mal mehr die Kennzeichen vom Gegenverkehr erkennen, trotz guten Wetterverhältnissen.

    Zumal sie auch verwirrender Art und Weise Clips aufnimmt. Gespeichert werden sie als .mp4 sind aber eigentlich .mov. Auch die Software von denen ließ mich nicht mit 30FPS rendern,schneiden sondern nur in 25FPS.

    Vantrue selber hab ich bisher noch nicht gehabt, kann ich so auch nichts drüber sagen.


    Und ja, ich bin der Batimus. Obwohl ich bisher nur 1x was zu Eure Videos geschickt habe. Habe lediglich einige seiner LKW Aufzeichnungen verpixelt.

    Speicherkarte entfernt brachte auch nichts.

    Diese auch schon in der Kamera neu formatiert? Falls das noch geht?


    Was für eine Kamera haste Dir denn vorgestellt? Eine mit 4k oder reicht Dir FullHD?

    Optimierte Versionen wirste jetzt nicht mehr bekommen!

    Hab mir eben ein paar YT-Clips angeschaut. Sonderlich überzeugt bin ich auch von dieser Kamera nicht. Zwar sind amerikanische Kennzeichen schwerer zu erkennen, aber direkt nebenher fahrende ohne großen Geschwindigkeitsunterschied sollte man schon erkennen können und das gelingt nicht immer.

    Hinzu kommt das es eine eigentliche 3ch Kamera ist.

    Es sei es gibt die gleiche Version als 2ch Kamera.

    Aber geht die 522 GW nicht nach einer gewissen Zeit in Standby und startet die Aufnahme nur bei Bewegung?

    Möglich ist es. Aber zum einen nicht sofort.

    Weiß aber nicht ob diese Kamera das macht. Möglich ist auch das sie die ganze Zeit weiterfilmt, wenn man dann am Straßenrand parkt und dort einiges los ist, nimmt sie ebenfalls die ganze Zeit auf.

    Ich glaub da gab es auch was mit nem Saugnapf. Nicht direkt von Viofo, passt aber trotzdem.
    Hatte selber mal was zusammen gebastelt, weil ich da dann auch GPS dabei hatte. Einfach den Saugnapf eines TomTom's genommen und obendrauf die Kamera.

    Bei Auto Event Detection reagiert er auf Bewegung. Es gibt noch die Option Parking G-Sensor. Die natürlich auf Hochempfindlich stellen.

    Time Laps nimmt halt im Zeitraffer auf und soviel ich weiß durchgehend. Nagel mich aber nicht drauf fest. Low Bitrate ebenfalls aber halt nur mit 8k Bitrate.

    Auch im Parkmodus bleiben beide bei 1080p.

    Wurde in den Einstellungen was geändert?

    Bei meiner Viofo und vielen anderen kann man ja einstellen ob und nach wievielen Minuten der Monitor ausgehen soll.