2 verschiedene Dashcams Front & Heck

  • Mich würde mal interessieren, wer von euch hat 2 Dashcams im Auto? Wobei die Heckdashcam dann auch eigentlich auch einzelne (Front)DC gedacht wäre....

    Also Front & Heck, die nicht als Duales System gedacht sind und quasi jeweils eine eigene Speicherkarte haben.

    Habt Ihr beide dann vom selben Hersteller oder unterschiedlich?
    Wenn Ihr die Videos auf den Rechner zieht, warum auch immer, synchronisiert ihr die dann? Oder lasst ihr alles so, wie es ist?


    Ich hoffe, Ihr versteht was ich meine 8) !?

  • Ich hatte mal die Konstellation mit 2 Dashcams von unterschiedlichen Herstellern, einfach weil ich jeweils nur eine von jeden Modell hatte. A119s wurde oft als Heckcam ebenfalls empfohlen Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.. Da meine Dashcam immer stumm ist- brauch ich nix zu synchronisieren ;) Lasse die Clips also untouched.

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Moin,


    ich meinte mit dem synchronisieren auch eher die Bilder, wenn man ein Bild-in-Bild bzw. Video-in-Video davon macht.

    Also das Video der Heckkamera mit im Video der Frontkamera einblendet!

  • mach ich auch nicht. Zeitmangel ^^

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Wie man in der Vergangenheit von einigen Mitgliedern lesen konnte wurde das am Anfang gemacht als sie die Kameras neu hatten.... nach einiger Zeit schaut man sich die Aufnahmen nur noch an wenn wirklich was passiert ist oder um mal zu testen ob die Aufnahmen noch korrekt gespeichert wurden.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Barracuda81

    Wenn ich mal solch einen Clip zusammen schneide, versuche ich auf die Zeit zu achten, so das die Sekunden gleich laufen.

    Ist bei 2 unterschiedlichen Dashcams leider auch nicht immer synchron, da muß man halt schauen wonach man sich in etwa richten kann.


    Aber selbst bei Dualcams laufen die Zeiten nicht immer synchron, merke bei mir manchmal eine differenz von etwa 4-6 Frames unterschiede. Aber damit kann ich leben und läßt sich auch leicht synchronisieren.

    Ton verwende ich dann auch immer nur von einer Kamera.

  • Ich habe bei meinen Nordschleife-Eskapaden 3 Kameras (A-Rival) in Betrieb.

    Über eine Stunde gibt es keine Abweichungen und ich kann die Aufnahmen problemlos zusammenschneiden.

    Kann vielleicht was damit zu tun haben daß die Kamera GPS kann und sich dadurch ständig synchronisiert...


    Beispiel hier:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Gruß

    Jens

  • Wow wie geil! Ob ich da eine Runde heile durchkomme ist die Frage. *thumbsup* *Laie68*

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Also ich hatte bis vor kurzem die Kombination aus Viofo A129 für vorne und WR1 für hinten.


    Ich hatte zwar das Duo-Set der A129 gekauft, aber dann doch keine Lust, das Kabel für die Heck-Kamera nach hinten zu verlegen. Deshalb hab ich mich für die WR1 entschieden als autarke Dashcam nach hinten und diese dann einfach mit der Bordsteckdose im Kofferraum versorgt, ohne großartig Kabel verlegen zu müssen.


    Die WR1 war perfekt dafür, weil sie kein Display hat, sehr klein ist und WLAN hat, um das Bild auf dem Handy zu sehen und Videos bei Bedarf runterzuladen. Nachteil war aber, dass man keine Notfall-Speicherung manuell auslösen kann, dies passiert nur automatisch durch den G-Sensor. Die Bildqualität war aber sehr gut und die Auflösung mit 1080p auch die gleiche wie die der A129.


    Eine generelle Schwäche aller Zusatz-Kameras für hinten ist meiner Meinung nach, dass die alle nur eine limitierte Auflösung haben und immer hinter der von den Hauptkameras bleiben. So kenn ich aktuell keine, die mehr als 1080p hat. Außerdem wäre natürlich eine drahtlose Verbindung wünschenswert, um sich die Kabelverlegerei durchs ganze Fahrzeug zu sparen.


    Aber es gibt tatsächlich eine Lösung für diese Probleme: Die Garmin Drive App mit Videosynchronisierung!


    Diese ermöglicht die Bedienung und Wiedergabe synchronisierter Videoaufnahmen von bis zu vier autarken Garmin Dash Cams. Die einzelnen Aufnahmen werden dabei automatisch synchronisiert und können mit PiP kombiniert und exportiert werden. Und, da so auch nach hinten eine vollwertige Dashcam zum Einsatz kommt, stehen hier auch 1440p Auflösung zur Verfügung. Außerdem ist auch ein Liveview aus dem parkenden Fahrzeug heraus möglich - Festeinbau mit Dauerstrom und WLAN-Verbindung vorausgesetzt.


    Daher habe ich diese für mich anscheinend perfekte Lösung für mein Zweitfahrzeug gewählt und werde demnächst darüber berichten. Zwei Garmin Dashcams habe ich bereits gekauft und auch schon erste Tests damit gemacht, jetzt steht noch der Festeinbau aus.