A-Rival bestellt, nun zwei große Probleme: Laden u. Video wabert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    A-Rival bestellt, nun zwei große Probleme: Laden u. Video wabert

    Hallo Dash-Cam Gemeinde. Dies ist mein erster Post.
    Ich bin bereits seit Dezember Besitzer einer Rollei Car-DVR 110 und sehr zufrieden.
    Da ich aber zwei Autos besitze, habe ich mir jetzt die A-Rival im Internet bestellt, da diese in einem Test noch einen Tick besser abgeschnitten hat, als die Rollei.

    Soweit so gut.

    Gestern habe ich die A-Rival im Auto installiert.
    Es ist noch dazu sagen, dass ich das Auto (Renault Megane 3) erst seit Freitag (28.02.2014) habe.

    Also gut, ich habe die A-Rival ins Auto eingebaut und wollte sie an den Strom hängen. Die Kamera lädt jedoch nicht auf. Erst dachte ich, dass es vielleicht am Auto liegt. Der Stecker hat aber blau geleuchtet, so dass ja Strom ankommen muss. Dazu auch eine Frage: Ist es normal, dass die blaue Beleuchtung des Steckers ausgeht, sobald ich das USB-Kabel einstecke?
    Ich konnte aber später ausschließen, dass es am Auto liegt, als ich die Kamera zu Hause an das Handy-Ladekabel angeschlossen habe.

    A-Rival schreibt ja extra dazu, dass der Strom der über den USB-Port am LapTop geliefert wird, zu wenig ist, um den Akku aufzuladen.
    A-Rival gibt 5 V und 1 Ampere an, die nötig sind, damit der Akku richtig lädt.

    Mein Samsung-Handyladekabel liefert genau diese Spannung und diese Stromstärke.

    Jedoch lädt die Kamera trotzdem nicht. Deshalb liegt wohl leider ein Defekt vor und ich werde die Kamera am Montag zurücksenden müssen.


    Und dann gibt es noch ein Problem:

    Der Akku war im Auslieferungszustand etwa zu 1/3 geladen, sodass ich gestern immerhin ein paar Videos meiner Fahrt machen konnte. Diese Videos habe ich mir eben mal auf dem LapTop angesehen und dabei ist mir etwas merkwürdiges aufgefallen.
    Immer, wenn der Motor läuft, dann "wabert" das Bild so.
    Ich lade gerade ein Video bei Youtube hoch, auf dem man das sehr gut sehen kann.

    Wenn ich den Motor abstelle, ist das Bild auch ruhig.

    Jetzt weiß ich nicht, ob das an meinem neuen Auto liegt, dass sich Kamera und Autoelektrik gegenseitig stören (elektromagnetische Felder), oder woran das sonst liegen könnte.
    Es ist schon merkwürdig, dass dieses "wabernde" Bild nur dann ist, wenn der Motor an ist.


    Also nochmal zusammenfassend:

    Die A-Rival lädt nicht (weder im Auto noch am 5V / 1A - Ladekabel zu Hause)
    Die A-Rival hat "Bildstörungen", wenn der Motor läuft, wobei ich nicht ausschließen kann, dass sich die A-Rival einfach nicht mit dem Renault verträgt.


    Ich werde jetzt mal testhalber die Rollei nehmen und im Renault installieren und mal schauen, ob es da auch zu irgendwelchen Störeffekten kommt.

    Wenn die Rollei auch solche "Bildstörungen" hat im Renault, dann ist klar, dass es am Renault liegt.

    Funktioniert die Rollei aber einwandrei, dann werde ich die A-Rival komplett zurückschicken und mir den Kaufpreis erstatten lassen.
    Zum Einen wegen dem Fehler, dass sie nicht lädt und zum anderen wegen der "Bildstörungen"


    Das war jetzt ganz schön viel Text und ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
    Das YouTube-Video ist in 39 Minuten (stand 10:09) hochgeladen und ich werde den Link per *EDIT* Funktion nachreichen


    Danke schonmal im Vorraus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Titel angepasst

    Ich besitze die gleiche Cam und bei meiner gibt es von dieser Seite keine Probleme (nur mechanische :D ). Lädt sowohl im Auto als auch am Laptop. Ein wabern des Videos kann ich auch nicht feststellen. Schick sie zurück oder tausch sie um.

    Gruß Karl
    Das Problem an Feiglingen und Duckmäusern ist ... sie laufen einem immer wieder über den Weg!
    Hallo!
    Danke schonmal. Bin in Eile, melde mich heute nachmittag wieder!

    Hier noch der versprochene Link. Am Ende vom Video stehe ich an der Tankstelle, der Motor läuft und das "Wabern" ist zu sehen!

    youtu.be/9ME62GORWAo


    bis später!


    P.S.: Ich sehe gerade, dass die Qualität des Youtube-Videos grauenhaft ist!

    In Echt sieht es wesentlich besser aus. Aber immerhin: Das Wabern lässt sich erahnen!
    Das Laden der Cam funtkioniert bei mir ohne Probleme (mit dem Originalkabel incl. GPS-Empfänger).
    Leuchtet denn an der Camera die gelbe Status-LED (leuchtet, solange der Akku geladen wird und erlischt sobald der Akku voll ist) sobald das Ladekabel Strom bekommt?

    Zum "Wabbern": Ist denn am Saugnapfhalter der Befestigungsring fest zugedreht? Kann es sein, dass die Camera zwar im Halter eingeklingt/eingerastet ist, aber der nicht festgezogenen Ring zwischen Halter und Kamera die Motorvibrationen weiterleitet?

    Ich selbst habe bei meiner Camera kein solches "wabbern" (nutze aber einen Klebehalter statt der Saugnapfhalterung).
    Informatiker: Man muss daheim sein Zimmer erst aufräumen, wenn das WLAN nicht mehr durchkommt.

    Dein Video wurde von yt aus dem Netz genommen! Hattest Du im Hintergrund Radio laufen?

    Am besten nochmal ohne Musik hier verlinken oder Musik hinterlegen, die die GEMA freigegeben hat. Die findest Du direkt bei yt beim Hochladen Deines Filmchens oder hier im Forum per SuFu auf einer extra Seite.

    P.S. eine kurze Vorstellung Deinerseits wäre ganz nett!
    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!

    So da bin ich wieder.
    Ja tatsächlich, mein Video ist gesperrt! Es lief ganz leise im Hintergrund Radio, kaum zu hören und nicht wirklich "verwertbar" oder "zur Unterhaltung dienend"

    Echt unmöglich, dass das selbst wegen sowas schon gesperrt wird. Es lief ein Lied von Beyoncé, dann Staunachrichten und ein bisschen Geschwätz und dann noch irgendein Lied. Wie gesagt, kaum zu hören und vom Motorengeräusch überlagert.

    So ein Mist, dass das jetzt gesperrt ist. Ich persönlich nutze dieses "Proxtube" und kann mir auch gesperrte Videos ansehen, aber das hat ja nicht jeder.



    Also es tut sich garnichts, wenn das Stromkabel steckt und mit Strom verbunden ist!


    Es leuchtet keine LED, wenn ich das Stromkabel dranhabe. Und ich konnte es ja auch im Display sehen, dass das Batteriesymbol dann leer und rot umrandet war. Würde Strom ankommen, dann wäre ja dort sicherlich ein "elektrischer Blitz" im Batteriesymbol, ähnlich wie bei den Handys, was anzeigt, dass gerade aufgeladen wird.

    Also ich bin zu 99 % der Meinung, dass die Kamera (oder das Stromkabel incl. GPS-Modul) einen defekt hat und deshalb nicht auflädt.
    Selbst zuhause am Handyladekabel (wie gesagt, das Handyladekabel liefert genau den erforderlichen Strom von 1 A und Spannung 5 V) tut sich nichts.

    Ich habe jetzt nochmal die Halterung untersucht, der "Drehring" ist fest. Daran kann es also auch nicht gelegen haben.



    Eine Vorstellung mache ich auf jeden Fall noch, nur ich bin total im Stress. Ich fahre heute abend zum LKW und bin dann 2 Wochen "auf Tour", wollte eigentlich die Arrival mit in den LKW nehmen.
    Ich habe aber einen LapTop unterwegs bin und werde dann die Vorstellung nachholen, wenn ich morgen Pause habe!


    Jetzt werde ich mal das Video "stummschalten", damit keine GEMA-Rechte verletzt werden :S :S :cursing: :thumbdown:

    Nachtrag: Bin gerade in meinem YouTube-Account und dort wird auch angezeigt, dass folgende Lieder gefunden wurde:
    "Sweet Dreams" von Beyconcé und ein gewisses Lied namens "Love ist the Answer" von Egbert Nathaniel Dawkins....lächerlich!
    Nein, beim erstmaligen Hochladen habe ich nicht "Verbessern" ausgewählt.

    Es wabert egal, wo ich das Wiedergabe.

    Ich habe ja auch die Original-Datei auf dem 32 GB Micro SD Chip und da "wabert" es auch.

    Ich habe vorhin übrigens mal schnell die Rollei Car-DVR 110 aus dem anderen Auto geholt und im Renault laufen lassen und den Film eben auf dem PC angesehen:

    Alles TipTop! Kein Wabern und nichts!

    Entweder das Wabern ist auch ein Defekt (genauso, wie das "Nicht-Laden") der A-Rival ODER die Elektrik der A-Rival wird durch elektromagnetische Felder von der Autoelektrik gestört!

    Ich habe dieses "Wabern" schonmal bei Dash-Cam-Videos im Netz und es wurde an dieser Stelle auch darüber diskutiert. Ich weiß aber nicht mehr, wo ich das gesehen habe! X(

    Jetzt habe ich eben gerade bei Amazon.de eine Rezension zur Rollei gelesen, wo auch einer dieses "Wabern" hat, wenn er die Kamera in seinem Wohnmobil montiert hat und der Motor vom Wohnmobil läuft rauh und unruhig.

    Ich habe zwar in meinem Renault auch einen Diesel, aber der läuft eigentlich so ruhig, dass man fast meinen könnte, es wäre ein Benziner!
    Das sieht man auf einigen Videos... fährst Du einen TCe oder einen dCi? Evtl. hängt es ja am raueren Lauf des Diesels?
    Wenn die Kamera allerdings auch beim Laden Probleme macht dann pack sie ein und schick sie zurück - fertig!

    Kannst der a-rival ja noch eine Chance geben, ansonsten findest Du hier auch genügend andere Modelle.
    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!

    Ich fahre einen dCi (1.5 mit 90 PS)

    Ja ich glaube auch so langsam, dass es tatsächlich von Vibrationen des Motors kommt.

    Die Rollei hat ein ganz normales Bild im Renault!



    Ja...da die A-Rival ja auch sowieso nicht auflädt, schicke ich sie zurück. Ich weiß nur noch nicht, ob ich der A-Rival noch eine Chance gebe und das Versandhaus darum bitte, mir Ersatz zu schicken, oder ob ich das Geld zurücknehme und mir dafür dann eine zweite Rollei kaufe.


    Ich halte euch auf dem Laufenden, bin natürlich für weitere Antworten hier offen!

    Die Vorstellung mache ich übrigens auch noch, aber ich muss jetzt erstmal meine Sachen fürs LKW-Fahren zusammen packen und dann heute abend zum LKW fahren. ^^
    Ich melde mich dann entweder heute abend nochmal oder morgen!
    Falls es weder die a-rival noch eine Rollei werden sollte kannst Du gerne ein neues Thema in der Kaufberatung eröffnen, an bestehende Themen anknüpfen und/oder auch so im Forum stöbern... sowohl die Videouploads als auch die einzelnen Bereiche der Kameras sind interessant, wie z.B. die DOD.
    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!

    Ich habe die ganze Woche versucht, den A-Rival Kundenservice zu erreichen (eine gewisse Firma Baros aus oder aus der Nähe von Hannover)
    Nicht möglich. von 9 - 12 und an zwei Tagen zusätzlich nachmittags sind die zu erreichen. Es war immer besetzt!

    Trotzdem habe ich der A-Rival noch eine Chance gegeben und habe sie heute zur Post gebracht, damit mir der Versandhändler eine neue schickt!

    Wenn die auch so "wabert", war es das dann aber mit A-Rival. Dazu der nicht zu erreichende Kundenservice...macht alles einen nicht so tollen Eindruck!

    A-Rival-Tester schrieb:

    Ich habe die ganze Woche versucht, den A-Rival Kundenservice zu erreichen (eine gewisse Firma Baros aus oder aus der Nähe von Hannover)
    Nicht möglich. von 9 - 12 und an zwei Tagen zusätzlich nachmittags sind die zu erreichen. Es war immer besetzt!

    Ist jetzt zwar schon 10 Tage alt Dein Post aber nur so viel dazu. Zur telefonischen Erreichbarkeit kann ich nichts sagen, allerdings habe ich mit denen per Email kommuniziert und dabei immer schon innerhalb weniger Stunden eine Antwort erhalten. Ich glaube die sind dort beim Service für ihre Navis bissel überlastet :D . Wenn Du magst geb ich Dir mal die Mailaddy von dem Servicemitarbeiter für die Cam.

    Gruß Karl
    Das Problem an Feiglingen und Duckmäusern ist ... sie laufen einem immer wieder über den Weg!
    So es gibt Neuigkeiten. Ich habe die Kamera zurückgeschickt und umgehend eine neue A-Rival erhalten.

    Diese lädt und und musste mich erstmal mit der Bedienung zurecht finden. Die Kamera ist ziemlich komplex!!

    Jedenfalls "schwimmen" die Bilder auch nicht so und sie lädt! Also ich bin zufrieden! Muss allerdings sagen, dass die Rollei 110 wesentlich einfacher zu bedienen ist!



    Ich habe noch eine Frage zur A-Rival:

    Sie zeigt bei mir in einem regelmäßigen Intervall währen der Aufnahme ein rotes Fenster mit "Reached Limit - Schützen Sie Dateien"

    Wie kann ich das abschalten? Und wieso weist sie mich ständig darauf hin?

    A-Rival-Tester schrieb:

    Ich habe noch eine Frage zur A-Rival:

    Sie zeigt bei mir in einem regelmäßigen Intervall währen der Aufnahme ein rotes Fenster mit "Reached Limit - Schützen Sie Dateien"

    Wie kann ich das abschalten? Und wieso weist sie mich ständig darauf hin?

    Ich habe ja auch die a-rival aber dieses Phänomen habe ich nicht und kenn ich auch nicht. Habe gerade nochmal meine Bedienungsanleitung durchgelesen aber nix dazu gefunden. Mein erster Gedanke war -> G-Sensor deaktiviert, deshalb mault sie rum. Aber meiner ist ja auch abgeschaltet und sie macht so was nicht. Probier doch mal die Cam auf Werkseinstellung zurückzusetzen. Ansonsten einfach nochmal an den a-rivalsupport wenden. Vielleicht ist da ja schon die neue Firmware drauf und die spinnt, warum auch immer ?( . Eventuell könnte man ja versuchen die Vorgängerversion wieder draufzubringen, falls das möglich ist.
    Andererseits bedeutet "Reached Limit" grob übersetzt "Grenzwert erreicht". Ist bei der Cam die Aufnahmeschleife abgeschaltet? Vielleicht ist der Speicher voll. Schau mal ob sie auf dem internen Speicher aufzeichnet oder auf der SD-Karte. Ich kann hier leider auch nur Vermutungen anstellen, sorry.

    Gruß Karl
    Das Problem an Feiglingen und Duckmäusern ist ... sie laufen einem immer wieder über den Weg!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dashcamkarl“ ()

    Wenn Du die Aufnahme LED auf "Ein" geschaltet hast, sollte die LED bei Aufnahme blinken (Aufnahmeschleife eingeschaltet); Leuchtet die LED dauerhaft rot, ist die Speicherkarte voll (keine Aufnahmeschleife eingeschaltet - alte Dateien werden nicht mehr überschrieben). Ich habe bei mir die Aufnahmeschlreife auf 5 Minuten gestellt.

    Vielleicht hiflt dir das weiter; die Meldung selbst kenne ich nicht.
    Informatiker: Man muss daheim sein Zimmer erst aufräumen, wenn das WLAN nicht mehr durchkommt.

  • Benutzer online 2

    2 Besucher

  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.