Fiepen während der Aufnahme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Fiepen während der Aufnahme

    Guten Abend,

    habe nun seit gestern die Mini 0801 und habe diese heute eingebaut. Installation im Fahrzeug was problemlos, nur die erste Testfahrt konnte ich noch nicht durchführen.
    Während der Aufnahme kommt es zu einem für mich deutlich wahrnehmbaren Fiepen. Wird die Aufnahme gestoppt, hört es sofort auf.

    Ich hatte während der Aufnahme das Radio an, müsste es auch mal ohne versuchen. Habe zwar schon von diversen Störungen bei anderen Dashcams gelesen, nicht jedoch bei der 0801.

    Gruß
    Kamil
    Hallo VIPER86

    so bin ich meine Radiostörungen losgeworden.
    Ist zwar 'ne andere Kamera aber einen Versuch wert.
    Meistens ist es dieses Steckernetzteil. Hab ich inzwischen auch schon bei einer anderen Kamera feststellen können.

    Falls deine Kamera ein separates Netzteil mit USB-Buchse hat ist es gar kein Problem, das mal eben auszuprobieren.
    Ansonsten, bei festverlötetem Kabel, müßte man ein anderes Kabel nehmen oder das vorhandene umlöten. (Achtung Garantie).

    Edit:
    Ich habe gerade nochmal nachgelesen.
    Das Kabel scheint anders beschaltet zu sein, als normale USB Kabel.
    Meist wird an dem Mini-USB Stecker der Pin 4 statt dem Pin 1 mit 5V belegt, um der Kamera zu zeigen das sie nicht am PC sondern über den Netzteiladapter betrieben wird. Ansonsten funktioniert im Normalfall der Car-Mode nicht richtig. (Pin 4 ist normalerweise unbenutzt.)

    Bitte überprüfe das nochmal für deine Kamera und achte unbedingt noch darauf!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mycom“ ()

    Moin,

    habe es auch eben gelesen, dass die Pin-Belegung anders ist. Kann ich seitens Adam nicht nachvollziehen, USB ist doch genormt.

    Das bedeutet, dass man nicht ohne weiteres ein anderes Ladekabel verwenden kann.

    Hier mal ein kurzer Clip zur Aufnahme:



    Die Cam nimmt erst ohne Ton auf, sobald dieser da ist kommt es zu Nebengeräuschen.

    Gruß
    Kamil

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „VIPER86“ ()

    Bei den Kameras, die ich kenne, ist die Pin-Belegung auch im großen und ganzen genormt.
    Nur Pin4 des Mini-USB Steckers macht eine Ausnahme.

    Standardbelegung:
    Pin1 - Plus 5V
    Pin2 - Data-
    Pin3 - Data+
    Pin4 - 'ID' (bei MiniUSB)
    Pin4 - GND (bei USB)
    Pin5 - GND (bei Mini-USB)

    Ursprünglich war der ID-Kontakt zur Unterscheidung zwischen Mini-A und Mini-B Steckern gedacht.
    Da Mini-A praktisch nicht zum Einsatz gekommen ist, blieb der Kontakt frei.

    Jetzt wird er von den meisten Dashcams genutzt um zwischen Car-Mode und PC-Anschluß zu unterscheiden.
    Bei dem Kabel für's Fahrzeug liegt auf dem ungenutzten Pin4 (Mini-USB) die Spannung.

    Bei meiner a-rival sind sogar noch 2 unterschiedlich beschriftete Kabel beigelegt. Eines zum Datenanschluß an den PC (5V auf Pin1) und eines zum Laden bzw. zum Betrieb der Kamera (5V auf Pin4).

    Ob das bei jeder Kamera so ist, weiß ich nicht. Ich vermute es aber.
    Aber wie gesagt, immer vorher Informieren, auch wenn hierbei :S eigentlich :S nichts kaputt gehen kann.
    Hallo



    Bei Nebengäuschen würde ich folgendermaßen vorgehen:



    1. Accu laden

    2. Gerät auf Aufnahme auserhalb des Fahrzeuges

    3.Geräusch noch da dann zum Lieferanten zurück



    4. kein Geräusch

    5. ins Auto weiterhin mit Accu betreiben

    6. alle nicht benötigten Geräte im Auto ausschalten

    7. Gerät auf Aufnahme innerhalb des Fahrzeugs

    8. Geräusch da,dann kann es sich um eine HF Einstrahlung handeln.Dashcam zu Testzwecken mit Alufolie abschirmen

    9. Geräusch nicht mehr da dann an die Autosteckdose anschliesen

    10 Geräusch da,dann mal versuchen das Kabel wechseln,im Stecker sitzt einReglerder aus 12 V 5V macht der kann auch defekt sein.



    MfG

    Christian
    Kurzes Update:

    Geräusch ist wie von Geisterhand verschwunden, allerdings nicht bei der Auswertung am PC.

    Habe mich parallel mit dem Support in Verbindung gesetzt. Das Gerät geht zur weiteren Fehleranalyse zurück.

    Bin gespannt was daraus wird.

    Update:

    Die Speicherkarte lässt sich nun nicht mehr auslesen. (Samsung Class10 32GB)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „VIPER86“ ()

    mycom schrieb:

    Na dann drück ich die mal die Daumen, das es nicht zum Déjà-vu kommt.
    Hättest nur nichts gesagt ;)

    Ersatzgerät erhalten und getestet und wieder ist das Geräusch zu hören. Gefühlt präsenter als zuvor, dazu noch untermalt von einer Art Warnsignal wie aus dem Cockpit eines Flugzeugs (Beep Beep Beep....) :/

    Schaut fast so aus als müsste ich mich nach einen anderen Kamera umschauen.
    Naja entweder ich schaue darüber hinweg und nehme künftig ohne Ton auf und gut ist oder das Ding geht zurück. P/L-Verhältnis ist halt ordentlich bei der Mini.

    Habe den Blick auf die Blackvue geworfen, aber ich sehe momentan nicht den Mehrwert bei dem enormen Preisunterschied.
    Eben im anderen Fahrzeug getestet ohne GPS-Empfänger, leider mit dem selben negativen Ergebnis. Bei der Auswertung am Rechner war zu Beginn der Aufnahme noch alles OK. Dann nach ein paar Minuten wieder dieses Pfeifen.

    Vielleicht habe ich einfach Pech. Schon die zweite defekte Cam.
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.