Brauche dringend Hilfe nach falschem Update

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Brauche dringend Hilfe nach falschem Update

    Guten Tag alle zusammen,
    bin neu hier und habe seit zwei Tagen eine iTracker GS6000 A7 Dashcam.

    Habe diese gebraucht erstanden und leider ohne Kaufbeleg!

    Wollte ein Update durchführen und habe , wie ich mittlerweile schon raus bekommen habe, anscheinend die falsche Update Datei erwischt!

    Sie hat das Update bis 5/6 100% gemacht, ist stehen geblieben und ich habe den Reset knopf gedrückt, wie es in der Anleitung beschrieben war.
    Die Kamera geht nun nicht mehr an und macht gar nichts mehr!

    Kann mir jemand weiter helfen?

    Gruß Tobi
    Hi. habe folgenden File versucht drauf zu machen:
    GS6000-A7 MIT CPL-Gewinde – 09.10.2015
    Speicherkarte formatiert, .bin datei drauf , kamera mindestens 5 min laden lassen im Aus-Zustand, Speicherkarte rein, angeschaltet und er fing sofort von alleine mit update an bis 5/6 100% da blieb er stehen, dann hab ich den reset knopf gedrückt (richtig merkbar) und versucht wieder anzuschalten. seitdem leuchtet nur noch die rote Lampe und kein Bild mehr, passiert leider gar nichts...

    da ich leider weder verpackung noch eine anleitung bei dem gerät dabei bekommen habe, steht auf dem gerät nicht wirklich viel drauf. die linse vorne ist aber definitiv nicht abschraubbar oder auseinandernehmbar . unten drunter steht iTracker GS6000-A7 Adam Vertriebs GmbH & co KG aus Oldenburg, was zur original Internetseite passt!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Direktzitat entfernt

    Hallo @Tobi85,

    An der Seite befindet sich ein Loch mit Reset-Taster, welcher mit einer aufgedrehten Büroklammer gedruckt werden kann. Dabei sollte die Stromversorgung angeschlossen und die Speicherkarte mit dem Firmware-Update eingelegt sein. Ist ein Reset erfolgreich, dürfte das Firmware-Update erneut starten und vielleicht durchlaufen.

    Sollte die genutzte Firmware nicht zur vorliegenden GS6000-A7 passen, so ist es kaum möglich dieses Gerät wieder in Gang zu bringen. Eine GS6000-A7 mit CPL-Gewinde sieht so aus:

    Sollte die Dir vorliegende GS6000-A7 nur leicht anders aussehen, so ist es nicht die passende GS6000-A7 zur genutzten Firmware.

    Beste Grüße & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:

    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.
    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt
    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar

    Autokamera-24 (Technik) schrieb:

    Hallo @Tobi85,

    An der Seite befindet sich ein Loch mit Reset-Taster, welcher mit einer aufgedrehten Büroklammer gedruckt werden kann. Dabei sollte die Stromversorgung angeschlossen und die Speicherkarte mit dem Firmware-Update eingelegt sein. Ist ein Reset erfolgreich, dürfte das Firmware-Update erneut starten und vielleicht durchlaufen.


    das Update lief bis da stand: 5/6 100%
    dann passierte nichts mehr und ich habe wie du es hier beschrieben hast mit einer Büroklammer die Reset Taste gedrückt, doch außer das der Bildschirm nun vollkommen schwarz wurde und immer noch ist, passierte nichts.

    Autokamera-24 (Technik) schrieb:

    Sollte die genutzte Firmware nicht zur vorliegenden GS6000-A7 passen, so ist es kaum möglich dieses Gerät wieder in Gang zu bringen. Eine GS6000-A7 mit CPL-Gewinde sieht so aus:

    Sollte die Dir vorliegende GS6000-A7 nur leicht anders aussehen, so ist es nicht die passende GS6000-A7 zur genutzten Firmware.

    Beste Grüße & Gute Fahrt


    meine sieht definitiv anders aus, das heißt ich hhabe die falsche firmware benutzt, gibt es irgendwie eine Chance meine eigentlich neu erstandene gebrauchte GS6000-A7 ohne CPL (hab ich richtig verstanden oder?) noch zu retten?
    Hallo @Tobi85,

    Wenn Deine GS6000-A7 anders als auf dem Foto aussieht, so hast Du keine GS6000-A7 oder eine sehr alte Version davon. Die ältere Version der GS6000-A7 ohne CPL stammt aus dem Jahr 2013/2014. Diese alte GS6000-A7 ist in Punkto Videoqualität leider nicht so gut, wie die GS6000-A7 mit CPL - die Variante mit CPL habe ich selbst lange als optimierte Version sehr(!) gern genutzt. Falls Du Deine GS6000-A7 (ohne CPL) bei einem Händler erworben hast, so würde ich vom Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenn im Angebot stand, dass es sich um eine aktuelle Version handelt. Wenn das so ist, hattest Du aufgrund dieser falschen Information auch die Firmware-Version ausgewählt ...
    ABER: Firmware-Updates werden vom Nutzer auf eigene Gefahr durchgeführt. Das steht ganz deutlich auf der Downloadseite der Firmware beim Hersteller und in der Anleitung.

    Ich sehe keine Möglichkeit einer Reparatur oder Rettung bei der alten Version der GS6000-A7 nach fehlerhaften Firmware-Update. Diese ist nun leider Defekt ;(

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    ich habe definitiv eine GS6000-A7 allerding ohne CPL!
    Ich habe diese geschenkt bekommen und diese wurde gebraucht erstanden!

    Nach Rücksprache mit der Herstellerfirma, soll ich diese an sie versenden und die versuchen sie wieder hin zu bekommen, die Chance liegt allerdings bei 50%.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt. Bitte Antworten und nicht zitieren. Danke

    Tobi85 schrieb:

    Nach Rücksprache mit der Herstellerfirma, soll ich diese an sie versenden und die versuchen sie wieder hin zu bekommen, die Chance liegt allerdings bei 50%.



    Entstehen dir Kosten dadurch? auch bei negativen Ergebniss?
    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen

    >> Telegram Kanal - News & Updates <<
    >> Telegram Chat <<

    Aber ich glaube dass die GS6000-A7 nicht zu retten ist und Du dann ein Angebot einer GS6000-A12 bekommst.
    Wenn Du dann draufzahlen musst, überlege mal je nach Preis ob Du dann wirklich eine GS6000-A12 nimmst. Vielleicht findest Du im Gebrauchtmarkt eine gute GS6000-A7 mit CPL, welche ich wegen dem größeren Blickwinkel besser finde als die GS6000-A12.

    Einen ähnlichen Fall hatte ich mal mit meinem Router von Draytek Vigor, der nach einem Firmware-Update nicht mehr funktionierte. Und Draytek bot mir dann das neuere Modell gegen Aufpreis an, nachdem kurz mitgeteilt wrde, dass eine Reparatur nicht möglich ist. Ich habe dann aber lieber das Geld in ein besseres Modell von Fritz! investiert.
    Leider ist die Kamera laut der Firma nicht mehr zu reparieren. Ein Angebot für eine neue A12 wurde mir nicht gemacht, außer sie können sich ja so eine kaufen ...
    Falls wer die A7 reparieren kann, ich wäre sher froh darum, da ich noch in der Ausbildung bin und das Geld nicht so locker sitzen habe.
    Ansonsten, falls wer eine A7 mit CPL verkauft, bitte bei mir melden, vllt wird man sich ja einig, dann brauche ich zumindest nicht alle Kabel raus reißen und für eine andere Kamera neu verlegen.

    Gruß Tobi

    Tobi85 schrieb:

    Leider ist die Kamera laut der Firma nicht mehr zu reparieren.


    Das war schon zu erwarten :(
    Wenn schon laut Hersteller keine Reparatur möglich ist, dann lohnt weiterer Aufwand kaum.

    Wenn eine falsche Firmware installiert wurde, wurde auch der Boot-Loader mit falschen Informationen überschrieben. Dann ist es auch nicht mehr möglich die Kamera mit einer "richtigen" Firmware zu versehen, da der Start der Kamera bis zum Abschluss des Boot-Prozess und ein Zugriff auf die Speicherkarte (mit dem Firmware-Update) nicht erfolgen kann.

    PS: Meine alten GS6000-A7 (alles optimierte Geräte) gebe ich nicht her. Diese sind besser als die aktuellen GS6000-A12 und kommen gelegentlich im Wohnmobil oder als Leihkameras für Freunde und Bekannte zum Einsatz. Ich kenne keine aktuellen (bezahlbaren) Dashcams mit so großem Blickwinkel von >160°, die bessere Aufnahmen bei Tageslicht liefern.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Simple Frage @Tobi85, wie sicher ist es das du eine echte itracker GS6000-A7 hast und kein Clone etc.

    Schritt 1 wäre fuer mich - die Kamera mal aufzuschrauben und die Platine mal ordentlich zu fotografieren wo man die Beschriftung (wenn vorhanden ) lesen kann. Bsp. Rev. Nummer etc.

    Kann mir nicht vorstellen das hier Ende ist.
    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen

    >> Telegram Kanal - News & Updates <<
    >> Telegram Chat <<

    Auf der Kamera selbst ist unten ein Aufkleber wo folgendes drauf steht siehe Foto. Auf hatte ich sie noch nicht, es sind auch keine Schrauben zu sehen.
    Bilder
    • Kamera.jpg

      237,48 kB, 4.000×2.250, 6 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Direktzitat entfernt

    Hallo @Tobi85,

    Laut dem Foto handelt es sich um eine sehr alte GS6000-A7 aus dem Jahr 2013/2014. Dem Modell auf dem Foto fehlt das Gewinde für die Nutzung eines CPL-Polfilters.

    Die Qualität der Videoaufnahmen bei Tag/Nacht ist nach heutigem Standard ungefähr Mittelmaß und mit besseren Vertretern von (neuen) Dashcams der Preisklasse um 50-70 Euro vergleichbar.

    Siehe Vergleich aus 2014 hier:
    >> de.dashcam-wiki.info/dashcams-2014-test-vergleich/

    Es dürfte sich kaum lohnen in diese defekte Dashcam weitere Zeit zu investieren. Insbesondere, da auch der Hersteller diese Kamera als nicht reparabel eingestuft hat. Wenn der Defekt ausschließlich auf ein fehlerhaftes Firmware-Update zurück zu führen ist, so müsste eine andere GS6000-A7 (gleicher Typ, gleiche Produktion) gefunden werden, um den Flash-Speicher auszulöten und in diese Kamera einzusetzen. Das Lösten erfordert jedoch Fachkenntnis, gutes Lötwerkzeug und Geschick. Die Lötpunkte sind sehr klein und die angrenzenden Bauteile sehr hitzeempfindlich.

    Falls beim öffnen des Gehäuse die Haltenasen zerbrochen werden, sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass das Gehäuse mit einem nicht entzündlichen Kleber wieder zusammen geklebt wird. Viele Kleber sind leicht entzündlich.

    Für den Fall, dass eine Reparatur erfolgreich sein sollte, ist das nächste Bauteil, welches ausfällt, der Akku. Dieser ist schon mindestens 5 Jahre alt.

    Beste Grüße & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:

    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.
    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt
    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Autokamera-24 (Technik)“ ()

    Autokamera-24 (Technik) schrieb:

    Wenn der Defekt ausschließlich auf ein fehlerhaftes Firmware-Update zurück zu führen ist, so müsste eine andere GS6000-A7 (gleicher Typ, gleiche Produktion) gefunden werden, um den Flash-Speicher auszulöten und in diese Kamera einzusetzen. Das Lösten erfordert jedoch Fachkenntnis, gutes Lötwerkzeug und Geschick. Die Lötpunkte sind sehr klein und die angrenzenden Bauteile sehr hitzeempfindlich.



    Vielleicht ist eine Reparatur auf PBA Ebene garnicht von noeten. Die Kameras werden ja per File via SD Karte geflasht - ich haette jetzt eher in Richtung Flashtool gesucht und darueber versucht das File draufzuziehen...Bei der GS1000 hies es damals glaube "Direct USB".
    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen

    >> Telegram Kanal - News & Updates <<
    >> Telegram Chat <<