Nachlaufzeit nach Abschalten stimmt nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nachlaufzeit nach Abschalten stimmt nicht

    Hallo zusammen,

    mir ist gerade noch ein Problem mit meiner CarCam aufgefallen.
    Nach Überprüfung meiner letzten Videos ist mir aufgefallen, das die Nachlaufzeit nach Abschalten der Zündung nicht in Ordnung ist.

    Ich habe den Menüpunkt 'Abschalten' auf 1min eingestellt. Bisher war es immer so, das, nachdem ich die Zündung ausgeschaltet habe, die Cam immer die eingestellte Minute nachgelaufen ist und dann ausging.

    Momentan ist es aber so, das die Kamera z.T. etliche Minuten anbleibt, oder sogar solange, bis der Akku leer ist.

    Ich hatte zwischenzeitlich das aktuelle Firmware-Update gemacht und gleichzeitig mit der Option der Bewegungsüberwachung herumgespielt.
    Die Bewegungsüberwachung habe ich aber wieder abgeschaltet.

    Trotzdem bleibt die Kamera zu lange an.

    Hat irgendjemand von Euch das gleiche Problem?
    Oder gibts es irgendwo ein Firmware-Downgrade auf den letzte Stand? (zum Probieren)

    Ich habe die Kamera auch schon 'zurückgesetzt', da ich mir nicht sicher war, ob ich irgendwas verstellt habe.
    Ich hatte bisher nur einmal das Gefühl, dass die Nachlaufzeit zu lange war.
    Mir ist das aufgefallen, als ich den PKW nur kurz starten musste um ein paar cm zurückzusetzen um vorne an die Garagenwand zu kommen. Also: Zündung an (da war der rote Startbildschirm noch sichtbar) und gleich wieder Zündung aus (Cam wurde also während dem Startvorgang gleich wieder der Strom weggenommen). Als ich mit dem Hantieren vor dem Auto fertig war, dachte ich, warum blinkt die Cam immer noch blau... Neu gestartet - gewartet bis derStartbildschirm durchgelaufen ist und als das normale Camerabild da war, die Zündug abgeschaltet. Da hat alles wieder wie gewollt funktioniert. (Vieleicht war ich aber auch schneller als die Minute Nachlaufzeit vor dem Auto bereits wieder fertig...)
    Informatiker: Man muss daheim sein Zimmer erst aufräumen, wenn das WLAN nicht mehr durchkommt.

    Jep, ist noch die Originalsoftare (106A...). Die 106B... oder V.2 wie sie jetzt bei a-rival genannt wird habe ich nicht aufgespielt, da sich mir die Änderung durch die Software nicht erschließt - warum soll ich ein Update machen, nur um nachher einen Menüpunkt weniger zu haben... ?(

    Viele Grüße aus Ulm
    Martin
    Informatiker: Man muss daheim sein Zimmer erst aufräumen, wenn das WLAN nicht mehr durchkommt.

    Das war mir eigentlich egal. Mir hat sich der Sinn dieses Menüpunktes sowieso nie erschlossen. ?(

    Warum sollte ich den GPS-Stempel bei einer bestimmten Geschwindigkeit ausblenden???
    Wegen zu schnellem fahren? Dann dürfte ich die Daten gar nicht abspeichern. Oder nur bis Tempo 30. :D

    Aber ich war wohl trotzdem zu voreilig mit dem Update. Schiet, aber das kann ja keiner ahnen, das andere Funktionen nicht mehr einwandfrei funktionieren.
    Ich werde mich wohl mit dem Support auseinandersetzen müssen. Ein Downgrade hab ich bisher noch nicht gefunden.
    Zwischenzeitlich hatte ich meine Kamera beim Kundendienst von a-rival zur Überprüfung.
    Zu dem Eingangs beschriebenen Problem war dann der GPS-Empfang auch noch irgendwann ausgefallen.

    Ich muß schon sagen, die haben überaus schnell reagiert. Die Kamera war bereits nach ein paar Tagen wieder hier.
    Das Kabel mit dem GPS-Empfänger wurde ausgetauscht. Da war wohl tatsächlich ein Defekt vorhanden.

    Die Abschaltung soll auch wieder funktionieren. Das Gerät wurde auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
    Das hab ich zwar auch zwischendurch gemacht, aber vielleicht habe ich mich wirklich zu dusselig angestellt. :wacko:

    Vorhin habe ich die Kamera schnell wieder eingebaut. Testen werde ich dann die nächsten Tage. Nach dem ersten Ein- und Ausschalten der Zündung bin ich mir aber noch nicht sicher, ob die Abschaltung wieder so funktioniert, wie sie es zu Anfang getan hat. Die LED an der Cam hat jedenfalls länger als eine Minute nachgeblinkt.
    Aber ein paar Zyklen möchte ich zunächst doch einmal aufnehem.

    Falls dann noch Probleme bestehen, komme ich nochmal darauf zu sprechen. Vielleicht ist ja tatsächlich eine meiner Einstellungen nicht in Ordnung.
    Manchmal muß man darüber sprechen, um den eigenen Fehler zu erkennen. (Wenn es denn einer ist) :whistling:
    So... Statusbericht:

    Meine Vermutung hat sich leider bestätigt. Die Abschaltung der Kamera funktionierte nach wie vor nicht. ?(
    Ich wollte aber dem Techniker, der meine Kamera getestet hat, nicht unterstellen, das Problem gar nicht überprüft zu haben. Daher habe ich mir die Mühe gemacht, jede einzelne Einstellung Step by Step mit anschließender Überprüfung der Abschaltung vorzunehmen.

    Zunächst Grundeinstellung ohne irgendeine Änderung: Alles funktioniert wie es soll. So weit so gut.
    Ich wäre dann aber beinahe Irre geworden. Die Abschaltung funktionierte nach jeder weiteren Einstellung wie Sie sollte! Das kann doch nicht wahr sein, dachte ich mir. Es ging doch die ganze Zeit nicht.
    Die letzte Einstellung aber brachte die Lösung des Problems: Ich schalte das LCD-Display immer bereits nach 30sec. ab. Die Nachlaufzeit der Kamera behalte ich aber bei 1 Min.
    Bei dieser Einstellung schaltet die Kamera aber nicht mehr aus. Stelle ich beide Zeiten auf 1Min. funktioniert alles wunderbar.

    Da ich an dieser Stelle natürlich nicht nach einem Fehler gesucht habe und auch nicht davon ausgehen konnte, war das immer eine meiner Grundeinstellungen (Wiel ich das so haben wollte :whistling: ). So hatte ich den Fehler früher bei jedem Test der Kamera.

    Was soll ich sagen. Ist natürlich sehr ärgerlich so einen Fehler, so mühsam suchen zu müssen. Aber das Ergebnis zählt. Die Kamera funktioniert wie sie soll und ich bin mehr als zufrieden.
    (Ich werde natürlich auch noch die nächsten Tage testen. Nicht das das doch nur Fehlalarm oder besser Fehl-Fehlerbehebung war. Ich gehe momentan aber nicht davon aus.)

    Ich habe übrigens das Firmwareupdate von der a-rival Homepage durchgeführt. Ob es jetzt an der neuen Firmware liegt oder ein grundsätzliches Problem ist kann ich nicht sagen. Vielleicht hat ja einer der User, die das Firmwareupdate noch nicht gemacht haben, Lust zu testen.

    Ich habe jetzt den Service nochmal angeschrieben, mit der Bitte, den Mangel in der Firmware zu beheben.
    In diesem Zusammenhang habe ich auch nochmal auf das viel zu sensible Reagieren des G-Sensors hingewiesen.
    Ich hoffe das Sie diesen Fehler in der Software noch fixen und sich vielleicht sogar dem Problem des G-Sensors nochmal annehmen.

    Die Hoffung sollte man ja nie aufgeben :rolleyes:

    mycom schrieb:

    Die letzte Einstellung aber brachte die Lösung des Problems: Ich schalte das LCD-Display immer bereits nach 30sec. ab. Die Nachlaufzeit der Kamera behalte ich aber bei 1 Min.
    Bei dieser Einstellung schaltet die Kamera aber nicht mehr aus. Stelle ich beide Zeiten auf 1Min. funktioniert alles wunderbar.

    Das ist wieder so eine Macke wo man sich die Nägel abfressen möchte. Wer rechnet denn mit so was ?( ? Wenn man die einzelnen Werte unterschiedlich einstellen kann dann geht man auch davon aus das das so seine Richtigkeit hat 8| . Die Geschichte mit dem sehr empfindlichen G-Sensor hatte ich auch schon kurz nach dem Kauf beim Support bemängelt. Denke nicht das da viel passieren wird.
    Jedenfalls danke für´s durchspielen @mycom. Wieder eine Sache mehr bei der "a-rival" wo man nun weis was man zu machen hat.

    Gruß Karl
    Das Problem an Feiglingen und Duckmäusern ist ... sie laufen einem immer wieder über den Weg!
    Kann bitte einer von euch mal das mit meiner Zeiteinstellung 30sec LCD-Display und 1Min Abschaltung Kamera ausprobieren.
    Schaltet eure Cam dann nach der 1 Minute ab?
    Vielleciht ist meine Kamera mit der aktuellen Firmware ja tatsächlich ein Einzelfall. ?(

    Der Kundendienst versteht mich einfach nicht oder will mich nicht verstehen.
    Die beschreiben dauern irgendwelche Szenarios bei der die Kamera abschaltet oder auch nicht. Die gehen aber gar nicht auf das von mir beschriebene Problem ein.
    Ich dreh noch durch. Ich hab schon etlche Male geschrieben und immer wieder das Problem beschrieben. Als Antwort immer nur die gleichen Ausflüchte. Ohne Beachtung des eigentlichen Problems. X(

    ich werde euch den Schriftverkehr die Tage mal in Kopie hier reinstellen. Ich weiß nicht was es da nicht zu verstehen gibt. Das ist doch ganz einfach nachzuvollziehen.
    Ich möchte euch an dieser Stelle einmal den bisherigen Verlauf des Servicefalles schildern.

    Ich bin mir im klaren darüber, das der gesamte Text recht lang erscheint.
    Meiner Meinung nach lohnt sich die Lektüre aber in jedem Fall.
    Vielleicht kann der eine oder andere mir ja sogar noch weiterhelfen.

    Zunächst einmal das wichtigste:
    Ich möchte nicht, das der Eindruck entsteht, das ich mich hier über den Kundendienst lustig machen will oder über ihn herfallen möchte. Ich möchte auch die Kamera grundsätzlich nicht schlecht machen. Wie bereits mehrfach betont, bin ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Produkt.
    Andererseits ist es schon außergewöhnlich, wie nachhaltig man missverstanden werden kann oder will, wenn man ein tatsächliches Problem hat. (Daher konnte ich mir vielleicht auch den einen oder anderen Kommentar nicht ganz verkneifen)

    Die Kamera funktioniert tatsächlich mit den von mir beschrieben ‚gleichen‘ Zeiteinstellungen einwandfrei.
    Ich habe das sowohl am PC als auch im Fahrzeug getestet.

    Hier nun der Verlauf:

    Nachdem, zusätzlich zu dem Problem mit der Nachlaufzeit, auch noch mein GPS-Empfänger kaputt ging, habe ich folgende eMail an den Service geschickt…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Als Antwort kam dann…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Ähhm… hatte ich das nicht geschrieben? … ich habe die Kamera nun bereits an mehreren Stellen im Fahrzeug (und auch außerhalb) ausprobiert

    Als Antwort schrieb ich dann also…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Zunächst hat man sich dann darauf geeinigt, die Kamera zur Überprüfung einzuschicken.

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Die Kamera kam dann auch sehr schnell wieder. Erst mal großes Lob an den Service!
    Ich war natürlich glücklich über die schnelle Bearbeitung meines Falles.
    In dem beiliegenden Schriftstück hieß es dann, das ein neues Anschlußkabel mit GPS-Empfänger beigelegt wurde, da der alte Empfänger defekt war.
    Die Kamera aber wäre nicht defekt. Sie würde nach Zurücksetzen auf Werkszustand einwandfrei funktionieren.

    So weit so gut. Natürlich war ich skeptisch. Werkszustand hatte ich ja schon ein paar Mal gemacht.
    Aber gut vielleicht hatte ich ja einen Bock geschossen.

    Nach dem ernüchternden Ausprobieren der Kamera und dem weiter oben beschriebenen ‚Durchtesten‘ der Kamerafunktionen schrieb ich dann…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    als Antwort kam dann wiederum…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Teil 2 folgt...
    ... Teil 2

    an dieser Stelle kam ich mir dann doch zum ersten Mal etwas verarscht vor. (Um es vorsichtig auszudrücken)
    Hatte ich nicht geschrieben, das die Kamera je nach Einstellung entweder funktioniert oder auch nicht. Wie soll sie denn funktioniert haben, wenn
    ich eine grundsätzliche Einstellung falsch eingetragen hätte. Kann mir das mal einer erklären.
    Und was hat jetzt die Videolänge mit dem Problem zu tun?

    Schreibe ich denn auf Suaheli. Oder werden die eMails einfach nur nicht zu Ende gelesen?

    Also von neuem schreiben und ein neuer Versuch der Erklärung…
    (Ich war langsam etwas genervt)

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Da
    ich keine Anleitung vorliegen hatte, habe ich Videoschleife anstatt Aufnahmeschleife geschrieben. Aber das sollte ja kein Problem darstellen
    Als Antwort kam dann…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Wo ist jetzt nochmal der Bezug auf mein Problem?
    (Wohlgemerkt,es ist immer der gleiche Servicemitarbeiter mit dem ich Kontakt habe. Es haben sich nicht immer andere eingelesen.)
    Natürlich geht die Kamera aus, wenn eine Aufnahme läuft. Was soll das?
    Es kommt doch auf den Modus an in dem ich das Teil teste.
    Ich glaube bald, die testen die Kamera nur als ActionCam ohne CarModus mit Aufnahmestart von Hand. Dann geht das Teil tatsächlich nicht aus. Aber darum geht es doch gar nicht. Das habe ich doch auch gar nicht so beschrieben.
    Ich schreibe doch die ganze Zeit vom CarModus (Automatischer Start bei Zündung ein, verzögertes Abschalten bei Zündung aus)
    Und hierbei nutze ich auch die Aufnahmeschleife und nicht die Videolänge.
    Aber alles das ist doch auch irrelevant in Bezug auf mein Problem.

    Langsam glaube ich, die kennen Ihr eigenes Produkt nicht…

    Also habe ich erneut geschrieben…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    dann kam wiederum die (fast vorhersehbare) Antwort…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    ja wie oft denn noch… und welche Einstellungen sollen das denn bitte noch sein?
    Also erneut meine Antwort…

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.



    Abschließend habe ich dann noch meine Einstellungen durchgegeben, mit der die Kamera entweder einwandfrei funktioniert oder aber auch nicht. (Ich weiß , ich wiederhole mich)

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Nun warte ich erneut auf eine Mitteilung. Obwohl ich die Hoffnung fast aufgegeben habe, das ich noch eine zufriedenstellende Antwort bekomme.

    Obwohl ich von Anfang an vom Starten oder Abschalten des Wagens oder von Car Modus geschrieben habe, ist der Service, glaube ich jetzt im Nachhinein, immer von den falschen Voraussetzungen ausgegangen.
    Aber wie oft muß man sich denn noch wiederholen, das man verstanden wird.

    Oder schreibe ich tatsächlich in Suaheli?

    Was meint Ihr zu dem ganzen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mycom“ () aus folgendem Grund: Probleme mit den Zeilenumbrüchen

    Da meine Cam momentan ein Akku- bzw. Ladeproblem hat kann ich das leider nicht testen mit dem abschalten. Ich habe die Erfahrung gemacht das es bei a-rival sehr stark davon abhängig ist wer den Fall bearbeitet. Am besten ist Du rufst dort selber an und verlangst einen Herrn Neutel zu sprechen. Ich habe bis jetzt immer alles tippitoppi telefonisch mit diesem Herrn abklären können. Hier die Nummer: 0511/27049690.

    Gruß Karl
    Das Problem an Feiglingen und Duckmäusern ist ... sie laufen einem immer wieder über den Weg!
    Habe mal meine Einstellungen überprüft:

    Carmodus: ein
    LCD-Aus 30 sek.
    Abschalten: aus

    Mit diesen Einstellungen läuft bei mir die Cam nach Ausschalten der Zündung noch 30 sek. nach (ist so laut Bedienungsanleitung im Car-Modus auch gewollt) und schaltet sich dann vollständig zusammen mit dem Display aus.

    Wenn Du deine Nachlaufzeit von 1min auf "aus" stellst - funktioniert das automatische Abschalten dann?

    Viele Grüße aus Ulm
    Martin
    Informatiker: Man muss daheim sein Zimmer erst aufräumen, wenn das WLAN nicht mehr durchkommt.

    @martin5
    werde ich probieren.
    Aber ich denke mal das wird bei mir auch gehen!?!...
    Ich habe inzwischen auch noch mal die Beschreibung auswendig gelernt ;( . Ich denke inzwischen, das die Option Abschalten gar nicht hierfür bestimmt ist.

    Nur bleiben trotzdem noch Fragen, die mir leider vom Kundendienst auch nicht beantwortet wurden...
    - Wofür ist denn nun die Option Abschalten???
    - und vor allem: Warum funktioniert die Abschaltung bei gleicher Einstellung LCD aus und Gerät aus... nur bei unterschiedlicher Einstellung der beiden Zeiten nicht mehr? Macht das denn Sinn???

    Kann mir das mal einer Erklären. Oder sehe ich inzwischen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

    Da ist doch nichts logisches dran. Oder???

    (Wenn jemand noch Muße hätte, das mal bei sich zu probieren, wäre das super. Dann wüßte ich zumindest das ich kein Einzelfall bin)

    mycom schrieb:

    Nur bleiben trotzdem noch Fragen, die mir leider vom Kundendienst auch nicht beantwortet wurden...
    - Wofür ist denn nun die Option Abschalten???
    Ich habe keine Ahnung; habe bei mir die Einstellung von Anfang an auf "aus".

    Deine Einstellungen kann ich ja mal die nächsten Tage versuchen - heute reicht es mir leider nicht mehr.
    Informatiker: Man muss daheim sein Zimmer erst aufräumen, wenn das WLAN nicht mehr durchkommt.

    Hallo mycom!
    Hatte dich nicht vergessen, habe aktuell nur nicht viel Zeit um mich um meine Cam zu kümmern...

    Habe es jetzt mal kurz mit diesen Einstellungen versucht:

    Carmodus: ein, LCD-Aus 30 sek., Abschalten: aus und Carmodus: ein, LCD-Aus 1 min, Abschalten: aus

    Mit jeder Einstellung läuft die Cam nach Abschalten der Zündung noch 30 sec. weiter und schaltet dann komplett aus. Das mit deiner Einstellung "Abschalten: 1 min" habe ich jetzt noch nicht getestet - melde mich aber wieder

    Viele Grüße aus Ulm
    Martin
    Informatiker: Man muss daheim sein Zimmer erst aufräumen, wenn das WLAN nicht mehr durchkommt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „martin5“ ()

    Hallo martin5

    mir gehts momentan genauso. Wenig Zeit.

    ich hab aber auch zwischendurch mal deine Einstellung probiert:
    Carmodus: ein
    LCD-Aus 30 sek.
    Abschalten: aus

    Irrerweise hat die Cam wieder nicht abgeschaltet. Erst als der Akku leer war. Ich schiebe das mal darauf, das du wahrscheinlich noch die ursprüngliche Firmeware draufhast. Ich hatte ja 'updatet'.
    Da ich das aber eigentlich auch nicht ganz glauben kann. Werde ich das auch nochmal in Ruhe testen.

    Ich würde mich aber trotzdem über deinen Test mit meinen Einstellungen freuen. Dann kann man wenigsten etwas genauer festlegen, woher die Probleme kommen.

    Vielen Dank erstmal.
    Ich greife das Thema noch mal kurz auf:

    ich habe zwischenzeitlich die Kommunikation mit dem Service eingestellt.
    Ich habe eingesehen, das es keinen Sinn mehr machte. Leider wollte man bis zum Schluß nicht auf das eigentliche Problem eingehen.

    Da die Kamera, bei entsprechender Einstellung, aber einwandfrei funktioniert und abschaltet, ist das für mich so in Ordnung. Auch wenn die grundsätzliche Frage nicht geklärt wurde.

    Also: auch wenn einige Punkte in der Menügestaltung scheinbar sinn-entleert sind oder sich einfach nur gegenseitig behindern, ist die Kamera für mich nach wie vor absolut in Ordnung und entsprechend des Preises auch empfehlenswert.
    Man muß nur bereit sein, sich mit dem Menü entsprechend auseinander zu setzen. Dafür ist das Menü aber auch sehr umfangreich und man kann die Kamera auch in Ansätzen als ActionCam nutzen. (Bei den Kameras, die ich bisher kenne, waren die Einstellmöglichkeiten bei weitem nicht so umfangreich).

    Vielen Dank für alle Antworten von Euch :thumbup:
    Hallo Christoph,

    hat etwas gedauert, aber ich hatte jetzt mal
    Zeit gefunden, das Abschalten der Cam mit deinen Werten zu versuchen. Nach Abschalten der Zündung läuft die Cam immer 30 sek. weiter und
    schaltet dann komplett ab. Die Nachlaufzeit von 30 sec. habe ich auch immer.

    Dass die Cam nach abschalten der Zündung weiterläuft bis der akku leer ist, dieses Verhalten kenne ich bei meinen beiden Cam's (Front und Heck) so gar nicht.

    Viele Grüße
    Martin
    Informatiker: Man muss daheim sein Zimmer erst aufräumen, wenn das WLAN nicht mehr durchkommt.

  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.