Beiträge von bppaffi

    Aus der knappen Darstellung des Videos ergibt sich für mich ein wesentlicher Schwachpunkt: Die rechtwinkelige Aufnahme aus dem Blickwinkel Fahrer / Beifahrer:

    Zum Beispiel Einfahrt in einen Kreisverkehr, das von links kommende Fahrzeug setzt rechten Blinker, fährt aber mit gesetztem Blinker geradeaus.

    Das kann ich mit dieser Kamera nicht beweisen, denn statt 360Grad-Blickwinkel rundum liegen die Seitenwinkel ab 140Grad im toten Winkel (komplette A-Säulenbereich)

    360Grad suggerieren eine tolle Marketingaussage, die Praxisumsetzung ist aber enttäuschend.

    ....aber lt. fernmündlicher Info der Firma wird das Sortiment gestrafft, selbst die Stealthcam sei nicht mehr verfügbar!

    Meine Frage: Ich suche, in Preis, Größe, Ausstattung und Qualität mit A119 oder Stealthcam vergleichbar, eine kleine, unauffällig am oberen Rand der Windschutzscheibe zu montierende Dashcam mit Kondensatorversorgung, keine Batterie! Mit Bildschirm, GPS nicht erforderlich. Full HD reicht, Aufnahmen dienen ausschließlich zur evtl. Beweisführung. Erreichbarer Service/Support wünschenswert!

    Danke für Tips und Empfehlungen,

    Gruss Bernd

    Was ich aber noch immer nicht verstehe:


    Inwiefern hat ein Auto bzw. ein Kennzeichen ein recht am eigenen Bild?

    Das Auto weniger, aber z.B. der ggf. auf der Aufnahme erkennbare Fahrer/Beifahrer, der Radfahrer, der Dir die Vorfahrt nimmt, der Fußgänger etc. etc.

    Ungeachtet dessen, der Hinweis mit den "personenbezogenen Daten" ist OK!

    Und meine Meinung zur Dashcam: Ich nutze diese ausschl. zu meiner (und der meinen evt. fahrenden Ehefrau) persönlichen Absicherung. Auch meine Regelbefolgung im Strassenverkehr ist manchmal unter Berücksichtigung der STVO. großzügig interpretiert. *crazy* Daher LEBEN UND LEBEN lassen. Die Denkweise mancher Gesinnungshysteriker, Denunzianten und Blockwarte mache ich mir nicht zueigen. *censored*

    Wenn bei eklatantem bewußtem Fehlverhalten eine Anzeige notwendig erscheint, dann wohl nur über einem Anwalt! Ansonsten läufst Du Gefahr, seitens der Polizei oder von Deinem Kontrahenten aufgrund z.B. "nicht anlassbezogener Dashcamnutzung" oder "Verstoss gegen das Recht am eigenen Bild" angezeigt zu werden!

    ..und diese ganze Diskussion um DashCams ist in meinen Augen eine total überflüssige und von Bedenkenhanseln ausgelöste! Auf jedem Marktplatz, in jeder Einkaufsmeile, auf vielen öffentlichen Plätzen werde ich gefilmt! Wer in der Öffentlichkeit nicht gefilmt werden will muß in seiner Wohnung bleiben und/oder sein Fortbewegungsmittel einmotten!
    Mittlerweile bestimmen selbsternannte "Gesellschafts- und Umweltschützer" den Lebensablauf in unserem Land mehr als das gewählte Parlament bzw. dessen Vertreter! Randgruppenterror vom Feinsten!

    #:::da haben 2 Menschen Ihr Leben verloren, und der Verursacher pocht auf Datenschutz.


    Das ist "das neue vereurokratisierte Verwaltungsdeutschland", und es wird sicherlich noch spannender!
    Genauso verrottet wie der Unfallverursacher sind diejenigen, die solche "Schutzgesetze" erlassen bzw. solches Verhalten legalisieren!

    Gleiches Problem vor Wochen bei meiner I-Tracker a 119 s. Kontrolllämpchen blinkte ordnungsgemäß, durch Zufall festgestellt, daß aber der Kasten seit 10 Tagen nichts mehr aufnimmt! Bei der Kamera alle Einstellungen überprüft, alles ohne Befund!
    Letztendlich habe ich dann die Samsung-SD-Card erstmals formatiert, danach läuft seit nunmehr 4 Wochen alles wie`s soll!
    Aber das Misstrauen in die Zuverlässsigkeit bleibt!

    Probe mal den Ernstfall und Rupf die Kamera(s) ab - so schnell geht das garnicht :D[/quote]


    Das geht blitzschnell, aaber: Genau aus diesem Grund bevorzuge ich DC
    1. mit kleinen kompakten Baumassen, die sich einhändig entfernen lassen
    2. mit Klebehalterung und Einklicksystem (z.B. A119/Stealth o.ä.), die sich nebst Kamera von aussen unsichtbar hinter dem oberen Blendstreifen der Scheibe verbergen lassen.


    Wenn ich natürlich "klobig" platziere, Kamera mit Schraubgewinde am Saugnapf habe oder gar mehrere DC`s installiert habe, wird´s in der Tat schwer mit Zeitspanne und Unauffälligkeit!


    Gruß Bernd

    Ich weis wo ich lebe und welche Gesellschaft mich umgibt etc. etc., also bei Kontrollen:
    Kamera ab, Handschuhfach auf...! Erledigt!
    Im geparkten Fahrzeug lasse ich alles so wie es ist, denn "meine Kamera ist ohne Strom und dient nur zu Abschreckungszwecken!"
    Einen evtl. Zugriff seitens der Polizei "...lehne ich ohne Durchsuchungebeschluß ab, keine Gefahr im Verzug, keine Verhältnismäßigkeit"!
    Und ja, selbstverständlich filme ich dann das Ganze mit meinem Handy (vorherige Info an den Polizisten), denn der ganze Vorgang "..ist für mich anlaßbezogen"!
    Es bleibts spannend im ehemaligen Land der Dichter und Denker!

    Habe mich aufgrund div. Internet-Bewertungen gegen das Angebot vom 13.03.19 der Medion (ALDI-Nord) MD 87825 und für o.a. Kamera entschieden. Einsatz zur Vorgarten- und Carport-Überwachung! Werde berichten!


    Ergänzung 08.05.19
    1. Stromversorgung umgestellt auf 8 Panasonic-Accus, minimalster Stromverbrauch festgestellt, Reichweite ca. 6 Monate!
    2. Nachtsicht des Gerätes ungenügend! Bei unbeleuchtetem Hof liegt die Reichweite der Kamera bei ca. 7m, bis dahin kann man nachts gerade noch Schemen der bewegten Figuren erkennen, Detailerkennung/Gesichtsidentifizierung unmöglich!
    3. Tagaufnahmen klar und hell, gute Kontraste!
    4. Selbstauslösung durch den eingebauten Bewegungsmelder tagsüber bis ca. 10m Reichweite.
    Fazit: Umfeldüberwachung bis 10m tagsüber möglich, Nachtaufnahmen nahezu unverwertbar!

    Ich nutze seit 2 jahren eine 32er Samsung EVO in der iTracker119S, Einstellung auf Loop! Nun stellte ich fest, das seit ca. 2 Wochen keine Aufnahmen mehr auf der Karte gespeichert wurden, rote Blinklampen (Aufnahme) aktiv und Bildschirm nebst Symbolen wie gewohnt!
    Habe nun die Karte erstmals formatiert, scheint wieder alles zu laufen!?
    Meine Frage: Kann der Fehler am bisherigen Nicht-Formatieren liegen und, wie oft kann man eine Karte formatieren (Verschleiß)?
    Danke, Gruß BPP

    Ich meinte, dass "Wildkamera" direkt auf der Startseite unter die Rubriken "dashcam", "Camcorder" etc. aufgeführt sein sollte!
    Und da habe ich gerade probeweise gescrollt und siehe da, steht dort schon!
    Fazit: Ich habe das immer übersehen und bin immer zu umständlich auf das Thema gekommen! Bin halt ältere Nachriegsgeneration!
    An dieser Stelle: Danke für dieses Forum!
    Gruß Bernd

    Nun, ich schrieb da Mitte März etwas zur Apeman-Kamera. Meine Frage zur Stromversorgung hat sich erledigt, nutze Akkus!
    Aber großes Interesse scheint für Wildkameras nicht zu bestehen!? Evtl könnt man die Rubrik ja etwas prominenter in das Themenregister einbauen?
    Gruß

    Schon ca. 40x aus der Klebehalterung rausgehebelt und wieder reingesteckt! Die Grundplatte bleibt auch bei Hitze fest auf der Scheibe, die Kameraführung ist nicht "ausgelutscht", keinerlei Verschleißerscheinung!

    Zur Stromversorgung der H65 möchte ich, mangels stationärer Stromversorgung, eine externe Powerbank nutzen. Lt. Bedienungsanweisung geht das "...über eine externe Stromversorgung über Netzadapter, DC-Anschluß Kamera mit Eingang 6V, mind. 1,5A"
    Ich benötige also
    - eine Powerbank mit 6V/1,5A Eingangsversorgung in die Kamera
    - ein Kabel mit USB-Ausgang Powerbank und DC-Anschluß f.d. Eingang Kamera
    Meine Fragen:
    Würde das funktionieren (Powerbank statt Netzadapter) und welche Empfehlungen bzg. Stromversorgung/Material gäbe es)


    Aktueller Status: 8 Varta AA-Standardbatterien, Verbrauch 10% in 2 Tagen, reicht also für 3Wochen!
    Danke für Eure Tips,
    Gruß bppaffi

    Wird bei apeman.com als Wildkamera (wie die H68, nur mit 120°WW statt 130°) geführt und bezeichnet und in div. Wildkamera-Tests als solche deutlich aufgeführt!
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.: Jetzt verrate mir bitte, was Du unter Wildkamera verstehst und warum die von mir erworbene keine sein soll? ?(
    Grüße Bernd

    Seitenaufnahme soll von der Frontscheibe aus erfolgen, montiert obere Scheibenkante rechts neben dem Innenspiegel! Die Nextbase Duo kommt meiner Vorstellung schon sehr nahe, erscheint mir allerdings aufgrund der Aufbaugröße nicht "versteckt" montierbar zu sein!
    Grüße bppaffi

    ...zur Montage hinter der Windschutzscheibe, evtl. auch mit 2. Objektiv!
    Hintergrund sind nun wiederholt Fälle, in denen ein auf der vorfahrtsberechtigten Strasse Befindlicher den rechten Blinker zum Abbiegen setzt, jedoch unbeirrt weiter geradeaus fährt! Es gibt in NRW vermehrte solche Vorfälle, bei denen trotz Blinkersetzung geradeaus weitergefahren wurde, der Wartepflichtige angesichts des gesetzten Blinkers losfuhr und es zu einem Zusammenstoß kam! Daher meine o.a.Frage zur Suche nach einer Kamera mit Front- und Seitenaufnahme, idealerweise mit gesplittetem Display!


    Gruß Bernd

    Nur zwei von neun getesteten Kameras (Garmin Dashcam 55, Blackvue DR-750 S) löschen automatisch Aufnahmen umgehend, wenn die Sensoren der Kamera keine mögliche Unfallsituation erkennen – was sie im Übrigen mehr schlecht als recht mit Beschleunigungssensoren zu erkennen versuchen. Alle anderen Kameras zerteilen die Videos zwar in kurze Zeitabschnitte (Loops), überschreiben diese aber erst, wenn die Speicherkarte der Dashcam voll ist.


    Es gibt aus meiner Sicht genügend aufzuzeichnende Situationen, die eine beschleunigungssensorgesteuerte Kamera als nicht unfallträchtig erkennen und daher löschen wird, die ich als Fahrer aber im Nachhinein doch noch abspeichern möchte:
    Morgens um 9.30h auf der BAB 5min. hinter einem, trotz rieeeesiger Freilücken, dauerhaft Linksfahrendem am Überholen gehindert. den dann bei freier Fahrbahn rechts überholt, riesiges Hupkonzert etc. eingefangen. Abends fragt mich meine Frau: was machst Du, wenn der Dich anzeigt und seine Linksfahrerei abstreitet! Das habe ich mir nachträglich sicherheitshalber dann doch noch abgespeichert, brachte mir viel Beruhigung!
    Genau deshalb pfeiffe ich auf die Überregulierung div. Datenschutzhysteriker! In 8 Jahren Kameranutzung wurde diese nicht einmal von der Polizei reklamiert! Heute, mit einem Griff aus der Halterung und weg unter den Sitz! Meine Beweisfähigkeit ist mir wichtiger als das Recht irgendwelcher I.... am eigenen Bild!