Befestigung Eurer Dashcams?

  • Admin Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen. vielen Dank...


    Damit muss ich bis zum Frühjahr warten, weil ich dann im/am Wagen was foliert bekomme.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Fahrzeug siehe links, klassisch mit Saugnapf unterhalb des Rückspiegels auffe Scheibe gepappt. Kabel lose runterbaumelnd. Nix verlegt. Mich störts nicht. :D




    Gruss,
    Axel.

    .
    Meister Yoda: Die andere Seite seehr dunkel ist !
    Obi Wan Kenobi: Kann bei Toastbrot schon mal passieren...


    .

  • So gerade mal im Parkhaus des Büros die Cam an die Scheibe gepappt.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen. Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen. Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen. Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen. Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    So richtig gefallen tut's mir noch nicht. Aufgrund der breiten und tief in die Scheibe gezogenen Innenspiegeleinheit habe ich keinen besseren Platz gefunden.
    Hab sie auch mal vorne auf's Armaturenbrett gestellt aber scheinbar nicht den richtigen Winkel gefunden.


    Naja... mal schauen, jetzt wird erstmal gefilmt.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • @ hoko


    Ist ja so ähnlich wie bei mir. Eigentlich sollte meine auch lieber hinter dem Innenspiegel verschwinden. Geht leider nicht. Aber ich habe mich schon daran gewöhnt, stört mich im Sichtfeld nicht weiter.

  • Ziemlich genauso hab ich es auch. Durch dieVerbauung des Innenspiegels kann man ja leider nicht direkt hinter dem Spiegel die Cam anbringen, also eben leicht versetzt.

  • Fahrzeug siehe links, klassisch mit Saugnapf unterhalb des Rückspiegels auffe Scheibe gepappt. Kabel lose runterbaumelnd. Nix verlegt. Mich störts nicht. :D


    Ah, mal jemand, der seine Cam ganz unkonventionell angepappt hat, ohne jegliche Kabelverlegung. Naja, warum auch nicht. Jeder so, wie es Ihm gefällt und das bei Dir ist dann eben die schnellste und einfachste Art überhaupt ;-)

  • Tja bei mir ist es der gute alte Peugeot 206+, habe meine Kamera unterm dem innenspiegel auf dem amaturebrett. da ist es auch ok.

    Manche Leute drücken nur ein Auge zu um besser zielen zu können.

  • franzosen sind eben treue Wegbegleiter :D

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Mit Bild gehts natürlich noch schneller und erklärt sich von selbst! ;)

    War Zufall..Bild hatte ich beim Test der Navi-Cam gemacht, wegen der unterschiedlichen Positionen...

    Gruß
    Jochen



    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †

  • fahrzeug 1) blauer mazda 5


    fahrzeug 2) mercedes- benz actros


    da ich die cam in beiden fahrzeugen nutze, lehne ich irgendeine fest installation ab. :D
    im mazda sitzt si in der mitte, unter dem spiegel, im mercedes links neben dem maut empfänger.


    das war auch für mich mit ein grund, eine kamera mit fernbedienung zu nehmen. ist im lkw handlicher. ^^

  • Eine Cam mit Fernbedienung macht im LKW auch wirklich Sinn, aber ansonsten finde ich es schon überflüssig. Hast Du nicht mal dran gedacht, Dir einfach ne zweite Cam zuzulegen? Ist doch auch etwas bequemer, als sie ständig wechseln zu müssen! Wenns Dich allerdings nicht stört, ists natürlich auch i.O.

  • nein. zumal noch dazu kommt, das ich keinen festen habe, und ich auch nur tagestouren fahre.
    und anderen leuten überlass ich meine cam nicht. irgendwer macht sie noch kaputt, und keiner ist es dann gewesen. :thumbdown:

  • Servus,
    ich habe einen Kia ceed sporty wagon (Kombi). Meine Dash Cam habe ich mittig unterhablb des Rückspiegels mit dem Saugnapf an die Windschutzscheibe montiert. Da ich mir nicht so viel aus Kabel mache, hängt meines auch runter. Es fällt allerdings kaum auf. Danke eines Tipps
    eines Forummitgliedes habe ich die Cam mittels Stromkabel so gesichert, dass ich dieses einmal um den Rückspiegelhalter wickelte. Hat sich schon bewährt :-)

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Sobald im Frühjahr an der Innenseite der Windschutzscheibe was foliert wird, wird die Klebehalterung an die Scheibe geklebt und das Kabel sauber verlegt. Bis dahin bleibt es so, vorausgesetzt der Saugnapfhalter fällt nicht nochmal ab 8|

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Ich fahre einen alten Opel Vectra B, BJ 2000, 273.000km runter, suche auch schon Ersatz. Eigentlich ein klasse Auto, der Verbrauch liegt bei 5,8 Liter auf 100km, Superbenzin. Das schafft heute auch keiner besser im normalen Fahrbetrieb. Viel Platz und übersichtlich und absolut keinen Rost. *mir selber auf die Schulter klopfe*
    Aber die Verarbeitung ist nicht gut, es klappert und rappelt mal.
    Die Kamera hängt mittig zwischen dem Innenspiegel und dem Armaturenbrett.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Danke eines Tipps
    eines Forummitgliedes habe ich die Cam mittels Stromkabel so gesichert, dass ich dieses einmal um den Rückspiegelhalter wickelte. Hat sich schon bewährt :-)


    Wäre doch echt schade, wenn der Saugnapf mal den Dienst quittiert und dann die Cam erst auf die Amatur und dann auf den Boden fällt. So simpel und doch effektiv! :thumbsup: