PowerMagic mit Y-Kabel?

  • Hätte da ne Frage für ne Freundin, die hat nun 2x Viofo A119 irgendwas, vorne und hinten eins, beide sind an die PowerMagic von Blackvue verbunden welche aber ausgeschaltet ist, einfach aus rein optischen Gründen damit man alles verstecken kann und der "hauseigene" Zigarettenplatz frei bleibt.


    Jedes mal wen sie aussteigt, zieht sie den Stecker der Kamera vorne und schließt eine Powerbank ran, das gleiche auch für hinten, sprich jedes mal müsste sie nach hinten und einmal alles umstecken, beim losfahren das gleiche spiel, auf Dauer extrem nervig.


    Ich dachte an so ein USB Mini Verteiler? Switch? Y Kabel? Damit sie beide Kameras von vorne aus umstecken kann und nicht immer nach hinten muss.


    Bei so ein Y Kabel was machbar ist, wäre aber das Problem, das sie jedes mal an den Batteriewächter müsste welches im Auto versteckt ist.

    Habt Ihr ne Lösung vielleicht wie man das am besten machen könnte?

  • Mir kam da als erstes ein Relais in den Sinn. Muss ja kein elektromechanisches sein. Geht sicher auch über eine Transistorschaltung oder so. Wenn eine Spannungsquelle anliegt, wird diese durchgeschaltet. Wenn nicht die "Notfall"-Spannungsquelle.

    Gruß FrankBitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Problem bereits erledigt mit solchen Kabeln, im Grunde hat nur ein USB Verlängerung ausreicht, Verlängerung an die Power Magic wo das andere ende in der Mitte vom Auto liegt.

    Wenn man fährt, einfach die Kamera an die Verlängerung anschließen welches ja zur PowerMagic führt, wenn man parkt, Kabel abmachen & die Powerbank ran schließen.