Beiträge von okan_67

    Viofo A119s v2 mit einer Powermagic (Blackvue - Batteriewächter) für Dauerstrom mit 256GB.

    Für Allwetter geeignet - Kannst dir sicher sein und ein ruhiges Gefühl haben das dieser auch wirklich aufzeichnet.

    Vergiss diese "Der soll aber erst dann aufzeichnen wenn es kracht oder was passiert", sowas kannst du momentan vergessen und nicht darauf vertrauen da der Sensor für sowas nicht zuverlässig ist.

    Hol dir die Viofo A119s v2 weil diese Tagsüber sowohl auch Nachts bessere Bilder macht.
    Bildqualität von a119 v3 ist deutlich besser, aber nachts bei Dunkelheit deutlich schlechter.
    Aber für Parkrempler ist die a119s v2 perfekt da es sich hierbei um keine 10 Meter handelt.


    Sowohl holst du dir einen Batteriewächter (Blackvue Power Magic) damit deine Kamera 6-9 Stunden weiterhin aufzeichnen kann wenn deine Autobatterie nicht zu alt und schwach ist.
    Das die Kamera erst anspringen soll wenn ein Unfall passiert, vergiss es - Nicht zuverlässig genug.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ich bestand ebenso nicht drauf bzw kann da nichts für - Hab den Typen für seine Aktion angezeigt. Ob seine Firma ihn kündigt oder nicht war und ist mir eigentlich heute noch egal.
    Wenn mich einer überholen möchte, ob legal oder illegal, soll er machen, ich kenne sein Grund nicht - Vielleicht Notfall? Wenn ich ein Notfall habe, fahre ich mit Sicherheit keine 50 Km/h da wo 50 erlaubt ist.
    Die HVV toleriert solche Verhalten nicht und hat den Typen halt gekündigt - Zurück zum Thema: Der Typ wer auch immer das von der HVV war auch mal in so einer Lage allerdings ohne Krankenhaus & ohne Dashcam - Aussage gegen Aussage.
    Je nach Situation würde ich die Polizei bzw mein Anwalt drauf ansprechen - Bei einer einmaligen Sache (kommt drauf an was) rege ich mich nicht auf.

    Die HVV (wo der Typ gearbeitet hat) hat sich bei mir schriftlich entschuldigt und dies geschrieben.
    Ich musste an den Abend eine verletzte Person ins Krankenhaus fahren, ich hätte jede Regel im Straßenverkehr dafür gebrochen ohne andere zu gefährden, allerdings hab ich mich benommen gehabt - Bis auf die stelle wo ich den Busfahrer überholen wollte was nicht mal schlimm ist in den Moment, von der Busspur aus. Die Polizei, der Richter, ebenso der "Chef" von HVV sagen das der Busfahrer nicht den Hobby-Polizisten spielen hätte müssen - Seine Aktion war dreist und frech - Alles auf der Dashcam vorhanden gewesen.


    Dazu kommt, an der Ampel wo ich dann neben den Busfahrer war, hab ich ihn drauf angesprochen was das sollte (hatten eh rote Ampel), er meinte "du hast kein Recht auf der Busspur zu fahren" woraufhin ich meinte das es ein Notfall ist und ins Krankenhaus muss und wegen ein Spinner wie dich alles schlimmer wird worauf hin er wiederum meinte "Das ist mir scheiß egal du hast da nichts verloren" - Der Richter war ebenso geschockt über diese Aussage. Ich bin mir sicher das der Typ sein Job los ist - Schlechter Tag hin oder her, kann der Busfahrer gehabt haben aber kümmere dich um deine eigenen Probleme, wenn der andere sche**** baut dann kannst du nur hoffen das die Polizei es gesehen hat, aber selbst den Polizisten zu spielen oder sonstiges muss man nicht.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. es kann vorkommen das einer dich beim Reißverschlussverfahren nicht durchlässt, obwohl es dein recht grad war, du bist sauer, hupst einmal kurz & denkst dir "ey man was soll die sch...." & er bremst aus trotz vor dir, fährt langsam - NICHT zur Polizei - Er provoziert dich - Lass ihn einfach, er ist heftig.
    Macht er aber weiter, fährt vor bremst, fährt vor bremst - Du kannst belegen das es aus trotz ist > Polizei.


    MEINE Denkweise - Das Leben ist viel entspannter wenn man sich nicht immer wegen anderen aufregen muss.
    Diese Datenbank Geschichte kannst du vergessen, es gibt so eine Seite, meinst du die Polizei interessiert das? Überhaupt nicht.
    Das einzige was die interessiert, ist deine Dashcamaufzeichnung wo man sieht das der Typ dich extra ausbremst.


    Geschichte von mir:


    In Hamburg haben wir in einem Stadteil eine lange Busspur, ganz rechts Spur, links daneben fahren normale Autos - Ein Bus, was schon Feierabend hat, fährt mit 40 auf der linken normalen Spur, ich bin eine sehr lange Zeit hinter ihm her gefahren - Dazu kommt, ich hatte es eilig, ob man mir glauben mag oder nicht - Ist auch unwichtig ob ich es eilig hatte oder nicht - Gefühlt nach paar Minuten wollte ich rechts überholen, von der Busspur, das war ein längerer Bus, dieser hat mich nicht vorbei gelassen, ich musste bremsen damit ich ihn nicht in die Seite fahre - Ich wollte gucken ob der Spinner das einmal aus versehen gemacht hat oder nicht (keine Polizei), und hab es nochmal versucht! Geblinkt > Spur gewechselt > Gas gegeben - Bus zieht wieder auf meine Spur, spielt den Hobbypolizisten nach dem Motto: "Ey du Pe.... das ist ne Busspur du hast da nichts verloren" - Das ganze ist 3x passiert, anzeige bei der Polizei gemacht, der Typ ist sein Job los. Hätte er das einmal aus versehen gemacht was passieren kann, wozu Polizei? Er kann sagen das war aus versehen auch wenn es nicht der Fall ist. Aber bei 2 oder 3 mal wirds schwieriger sich raus zureden.

    Beruhigt euch mal wieder... lass uns doch eine Webseite machen so man sehen kann welche User am meisten mimimimi machen damit der Admin sich das mal anschauen kann...


    Benimmt euch im Straßenverkehr und gut ist, meistens gehören immer 2 dazu wenn etwas passiert.
    Klar gibt es Fälle wo andere sich wirklich wie ein Ar******ch benehmen, sollte es extrem werden, so würde auch ich eine Anzeige erstatten, von einer einmaligen Sache wie aus trotz einmal ausbremsen renne ich nicht zur Polizei!
    Macht der Spinner das mehrmals, dann natürlich - Das ist Nötigung, andersrum kann der sich leicht rausreden und der ganze Aufwand war umsonst.


    Fazit: Wenn etwas wirklich extrem ist, dann ab zum Anwalt - Dann Polizei - Alles andere ist nur Kopfschmerzen, seit nicht stolz darauf das Ihr ne Dashcam habt und nun jeden Kram der Polizei melden müsst - Spielt bitte NICHT den Hobby-Polizisten - Dankeeeeee.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. trotzdem bist du mit der A119s v2 gut aufgehoben.
    Wenn dir die Aufnahmen Tagsüber wichtiger sind, dann darf es die V3 sein, willst du aber einen der auch Nachts einigermaßen okay aufnimmt, dann bleib bei der V2, ist immer noch ein guter Allrounder.
    Alles andere hat kein großen Sinn.

    Für einige vielleicht Interessant - Beide Kameras zur gleichen Zeit.


    A119s v2
    + Bei Nacht immer noch gut
    - Kennzeichen schlechter als V3.


    A119 v3
    + Kennzeichen deutlich besser als V2
    - Nachts leider manchmal Katastrophe.


    Jetzt müsst Ihr für euch selbst entscheiden was Ihr bevorzugt / was euch wichtiger ist ob Tagsüber oder eher bei Nacht.
    Ich bin mir eigentlich recht sicher, das die V3 es Nachts nicht schafft, das Kennzeichen vom Auto zu erkennen welches mein parkendes Auto rammt und abhaut - Bei der V2 sind die Chancen höher, aber auch damit ist es schwer.

    Nur wegen den Display willst du was anderes? Wie oft schaust du bitte rauf? Ich schaue nur ob REC leuchtet wenn überhaupt mal - Das wars.
    Die A119s v2 ist momentan sehr gut - Vorallem auch bei Nacht - Die V3 würde ich glaube ich Tagsüber für besser halten aber Nachts wiederum die V2 - Meine Meinung - A119s v2 ist ein guter Allrounder der zuverlässig ist.


    Was die Experten hier sagen kp aber du hast schon was gutes.

    Doch mach dir kein Kopf, ist ein sehr guter Allrounder - Nur für gute Familienmitglieder habe ich die Dinger weggegeben, für die Front wollte ich einfach eins mit besserer Bildqualität, warum ich die hintere a119s verkauft habe weiß ich nicht, waren beides optimierte Versionen.


    Jetzt stelle ich mir die frage was für eine Dashcam hinten verbaut werden soll - Die Scheiben sind nicht abgedunkelt - A119s v3 wie vorne auch?

    Danke!
    Warum auch immer habe ich nun gar keine Dashcam mehr, den ein hab ich verkauft gehabt, wie durch ein Zufall kam ein Freund und wollte ne Dashcam.. warum auch immer habe ich meine verkauft und habe nun keine mehr, weder hinten noch vorne >.>


    Die A119s v3 habe ich grad bestellt für die Front - Jetzt bereue ich es die optimierte A119s verkauft zu haben - Was nun für die Heck? Wieder die a119s? >.> Was hab ich gemacht.. kein Sinn - Egal, ging für ein guten Kurs weg - Also die A119s v2 oder doch die a119s v3? Vielleicht sogar a129? Oder eine komplett andere Marke?

    Tach,


    meine a119s v2 habe ich verkauft, hab noch eine die hinten aufzeichnet, nun muss eine neue für die Front her.


    Welcher dieser Dashcams würdet Ihr empfehlen?


    Mir ist die Bildqualität am wichtigsten - Denke das ist auch normal, gibt es bei der v3 ebenso mit etwas glück schlechtere Qualität ab Werk so das man hoffen muss das man eine gute bekommt?
    Gibt es sonst eine Dashcam die auch länger aufzeichnet als nur 9 Stunden und dann ist die Karte voll?

    Wird denke ich mal keine Firmware kommen die das so macht wie du es dir vorstellst.
    Hatte das Problem vor paar Jahren auch mal, genau die Stelle was wichtig war hat der nicht aufgenommen, nur paar Sek später was mir nichts gebracht hat.
    Deswegen > G-Sensor aus und eine 2. MicroSD Karte im Auto lassen > Wenn was passiert dann die komplette Speicherkarte aus der Dashcam nehmen & die die im Auto liegt in die Dashcam - Problem gelöst.


    Nur ist bei der A119S der Sensor aktiv sobald man Parküberwachung aktiv hat.. ziemlich nervig das der ab und zu denkt es ist was passiert und piept dann erstmal.