Blackvue Powermagic schaltet ab wenn Motor aus ist

  • Hi,


    ich hab 12.5V am Wächter eingestellt gehabt und mich gewundert warum das Ding immer aus geht sobald der Wagen abgeschlossen wird > Autobatterie hat 12.18V.

    Ich hab am Wächter nun auf 12.0V eingestellt, das Ding geht trotzdem nicht an, das Auto selbst steht seit 7-8 Stunden weshalb die 12.18V schon richtig sind (denke ich).

    Ist dem Wächter, obwohl 12V eingestellt sind, die 12.18V am Auto zu wenig weshalb der da auch schon nicht startet oder hab ich ein anderes Problem?
    Wenn der Motor läuft geht die grüne Lampe an.


    Wenn wir schon beim Thema sind, bekommt man die Batterie einigermaßen wieder gut aufgeladen oder muss eine neue her?
    Angenommen die Batterie hätte noch 12.5V, in was für ein Zeitraum ungefähr würde dieser auf 12.0 fallen wenn der Wächter täglich 12 Std extern aufnimmt?

    Einmal editiert, zuletzt von hoko () aus folgendem Grund: Thema verschoben

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Hat der Wächter vielleicht noch einen Schalter der umzuschalten ist damit dieser läuft?

    Ansonsten könnte es auch ein Problem mit der Verkabelung sein.


    Hängt auch von der Kamera ab wie sie aufnimmt? z.B. nur bei Bewegung vor der Kamera, ansonsten läuft sie nur im StandBy. Oder nimmt sie durchgehend auf?


    Bei meinem Test, den ich vor einiger Zeit gemacht habe, waren 12h kein Problem. Man sollte allerdings auch schon eine gewisse Strecke danach fahren, bei nur 5-10km kann die Batterie kaum laden.

  • Das eine Auto ist nun etwas länger in der Werkstatt, ich habe nun ein ähnliches Problem mit ein anderes Auto von einer Freundin.


    Bei ihr wurde vor etwas über 1 Jahr alles installiert (Viofo A119 v2 müsste das sein) + Blackvue PowerMagic - Die Kamera hat auch fleißig weiter aufgenommen wenn der Motor aus war, die gewünschten 24 Stunden, ist eine Menge Zeit weshalb die Kamera nun mittlerweile umgehend abschaltet wenn der Motor aus ist da die Batterie sonst unter 12.5V fallen würde.


    Der Akku hat ca. 12.55v angezeigt gehabt weshalb der auch bei eingestellten 12.5v nicht mehr lange hält und somit aus geht.


    Wenn man die PowerMagic auf 12v einstellt, startet die Kamera wieder mit der Aufnahme.

    Das ganze hat ne Woche gut geklappt bei 12 Stunden eingestellter Aufnahme - G-Sensor etc ist alles ausgeschaltet da nicht zuverlässig.


    Jetzt aber nimmt die Kamera auch nicht mehr bei 12v auf, kann es sein das die Batterie von 12.5 binnen einer Woche auf 12.0 gefallen ist? Messen werde ich die Tage, wird aber bestimmt auf 12v gefallen sein weshalb die Blackvue sich auch abschaltet.
    Wie viel V hat eine neue Batterie? Wenn die Kamera 12 oder 24 Stunden aufzeichnen soll, wie lange müsste es in etwa dauern damit die Batterie von 12.5 auf 12.0 fällt?

    • Hilfreichste Antwort

    Wie viel V hat eine neue Batterie? Wenn die Kamera 12 oder 24 Stunden aufzeichnen soll, wie lange müsste es in etwa dauern damit die Batterie von 12.5 auf 12.0 fällt?

    Für gewöhnlich beträgt die Spannung 12-12,8V.


    Hängt von der Stromaufnahme der Kamera ab. Und wie sie eingesetzt wird. Bei Daueraufnahme ist die Stromaufnahme am größten. Bei Bewegung schaltet sie in Stand-By wodurch sie dann weniger verbraucht.

  • Diesen Parküberwachungen traue ich nicht, genau so wenig dem G-Sensor weshalb ich eine dauerhafte Aufnahme bevorzuge.


    Laut Dashcam Wiki verbraucht so eine a119 ~2 Watt, sagen wir mal 4 Watt bei dauerhafter Aufnahme..


    Hab schon an eine Powerbank gedacht, wie lange würde so eine PowerBank mit 30.000 mAh aushalten?
    Wie rechnet man sowas überhaupt? >.>

  • Ja die Kollegin hat sich 2 solcher Markenprodukte gekauft mit je ~21.000 mAh, der eine wird aufgeladen während der andere dann benutzt wird.


    Mit welchen Setup ist es am effizientesten eine Autobatterie mit einer Powerbank zu betreiben?

    Parkmodus 15FPS und gut ist? Ist der unterschied zur dauerhaften Aufnahme groß? Zuverlässig? G-Sensor will ich ungern da nicht zuverlässig, aber Parkmodus selbst?
    Ich mein dauerhaft ist schön und gut, auch wenn man die geringste Stufe mit 12 Stunden auswählt, hält so eine Autobatterie leider nicht lange.