Monitor für DC5000

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    danke erstmal,
    also zu dieser cam gibt es keinen monitor und man muss sich selber etwas einfallen lassen.
    ich hab unter anderem ein tablett pc mit hdmi wobei dieser hdmi anschluss nur als ausgang geschalten ist glaub ich.
    über usb geht nicht. dann hab ich nen lapptop mit chinch anschlüssen. oder übern fernseher
    motorrad batterie wird eh bald ausgebaut, dann camera zum einstellen abgebaut.
    allerdings weiß ich nicht ob ich darüber was eingeben kann.
    Herzlich willkommen hier bei uns.

    Du brauchst einen Monitor mit AV-Eingang. Oder was meinst du?
    Hast du schon einen Monitor bei dem du Hilfe beim Anschluß brauchst? Dann bitte Infos zum Gerät.
    Oder brauchst du eine Auswahlhilfe für einen Monitor den du dir dann kaufen möchtest? Auch dann bitte Infos was es denn werden soll? Größe, Befestigung...
    Oder willst du ein entsprechendes Autoradio mit Monitor anschließen? Auch dann benötigen wir Infos.

    (Fragen über Fragen ;) )

    Allgemein gab es hier im Forum schon mal sowas (Anschluß ans Radio). Dabei wurde auch festgestellt, das die Anschlüsse nicht unbedingt alle der gleichen Norm entsprechen. Ging damals aber auch um 3 bzw. 4 poligen AV-Stecker.

    Edit:
    HDMI wird nicht so einfach gehen, zumindest nicht ohne Komverter.
    Cinch sollte kein Problem sein.

    Ich habe gerade gesehen, das die Beschreibung der Kamera ja schon einige Auskünfte gibt (Auch über die unterschiedlichen Belegungen)
    Jetzt muß nur noch geklärt werden wie der zukünftige Monitor geschaltet ist.

    Kannst du dir einen weiteren Adapter selber basteln oder hast du jemanden der das kann. (Ich möchte dir nichts unterstellen. :P Aber nicht jeder ist gewillt und in der Lage mit Lötkolben und weiterem Wekzeug sich was zusammenzubasteln)
    einen adapter mittels lötkolben selber bauen ist kein problem.
    man kann bei dieser cam mittels software einstellungen vornehmen, also
    sollte es ein windows rechner sein den man daran anschließt.
    meine infos waren etwas wenig da ich annahm hier auf jemanden zu treffen der Erfahrungen mit dieser cam hat.
    Wahrscheinlich gibt es einfach zu viele cams.
    gruß micha
    Bei der Vielzahl an Kameras die es gibt, ist es immer ein wenig Glückfall einen weiteren User anzutreffen, der die gleiche Kamera nutzt.
    Leider ist nicht jedes Mitglied im gleichen Maße aktiv hier im Forum vertreten.

    Du sprachst jetzt von Windows PC...
    Angeschlossen werden soll doch ein externer Monitor ohne Software oder? (AV Ausgang) Der soll doch dann im Fahrzeug verbleiben!?
    Die Einstellungen der Kamera erfolgen am Windows PC

    Vielleicht spezifizierst du nochmal was du jetzt genau möchtest. Ich bin mir momentan nicht mehr ganz sicher. ?(
    sorry erstmal wenn es nicht ganz eindeutig war,
    die einstellungen erfolgen an einem windows rechner mit dazugehöriger software über
    einen 4 poligen klinkenstecker, ein ständiger monitor im auto wird nicht benötigt.
    mein lapptop hat 3 chinch anschlüsse, wobei ich mir nicht sicher bin ob das geht wenn ich mir einen
    passenden adapter bastel.

    gruß micha
    Wird die Einstellung wirklich über den 4pol. Klinkenstecker geschrieben? Kann ich mir nicht vorstellen.
    Meiner Meinung nach: Die Klinke ist dafür da, einen externen Monitor anzuschließen. Das braucht du dann gar nicht, so wie du schreibst.

    So wie ich das (allerdings 'nur auch die Schnelle') gelesen habe, wird die Einstellung auf die SD-Karte geschrieben und dann in der Kamera ausgelesen.
    Wenn alles passt brauchst du dich danach um nichts mehr zu kümmern.

    Ich werde mir das aber gleich nochmal etwas eingehender ansehen.
    :/ dank dir erstmal, du hast recht. die einstellungen werden am pc auf die sd karte geschrieben und dann übernimmt sie
    die kamera automatisch. hab ich wohl in der beschreibung irgendwie überlesen. ;(
    über den klinkenstecker kann man einen monitor anschliessen um sich mit den tasten an der kamera durchs menü zu klicken.
    brauch ich aber um aktuelle uhrzeit und datum einzustellen.
    gruß micha
    Die Zeiteinstellung ist laut Anleitung auch über SD-Karte und PC Software einstellbar.
    Man muß dann wahrscheinlich nur drauf achten, das man die Karte zur richtigen Zeit einließt.
    Ansonsten tatsächlich nur mit externem Monitor. Ich hatte vor zwei Jahren mal eine Kamera die ähnlich einzustellen war. Ich dachte das wäre längst Vergangenheit...
    Das ist schon ein wenig anachronistisch. :(
    Aber selbst das sollte kein Problem sein. Einfach Videosignal und Com auf einen Cinch-Stecker löten. (Du sprachst von einem Monitor mit Cincheingang.) Ton braucht du ja nicht zum Einstellen. Dann solte man das Bild auch schon sehen können. Wenn du einen Monitor mit Klinkeneingang hast, sollte es ja noch einfacher sein. So ein oller DVD-Abspieler mit Monitor für KFZ Einbau sollte auch funktionieren. (So ein Teil für an die Kopfstütze anzubringen, für's Kinderprogramm auf Reisen.)

    Ansonsten macht die Kamera auf dem Papier einen guten Eindruck. Vor allem wegen der verschiedenen Anschlußmöglichkeiten für Normal- und Parkmode. @Frank könnte das auch interessieren.

    Ich bin schon auch deinen (hoffentlich) ersten Erfahrungsbericht gespannt.
    ok dank dir,
    uhrzeit über gps? hab ich auch noch nicht gehört.
    antenne ist dran jedoch kommt die meldung das gps nicht zur verfügung steht.
    ich hab irgendwo gelesen es könnt am regensensor liegen. muss ich
    mal schaun ob ich den abstand dazu noch vergrößern kann.
    für den parkmodus muss ich auch erstmal sehen wo ich rangehe mit den anschlüssen.
    + und - ist kein problem aber der 3. anschluss der + der erst bei zündung ein zugeschalten wird.
    wenn ich das hinbekommen hab was wird der bordcomputer dazu sagen, nicht das jedesmal meldungen kommen.
    gruß micha
    zu GPS und Zeit:
    Eine weitere Aufgabe des GPS Systems besteht in der Bereitstellung eines einheitlichen Zeitsystems. Die von einem GPS-Empfänger empfangene Zeit ist zunächst die GPS-Zeit. In der Satellitennachricht ist aber auch die Abweichung zwischen GPS-Zeit und Koordinierter Weltzeit (UTC) angegeben. Mit der Genauigkeit der GPS-Zeit und der Angabe der Abweichung garantiert das System eine Abweichung von UTC von maximal einer Mikrosekunde, wenn die Laufzeit auch so genau bestimmt wird.

    (Quelle: Wikipedia)

    Manchmal muß man die Position des Empfängers etwas variieren. Am besten mal an einer völlig freien Stelle anfangen und dann langsam in den gewünschten Bereich verschieben. Und dann sehen wo der Empfang schlechter wird.
    Wie du schon schreibst, gerade im Bereich weiterer Elektronikkomponenten könnte es Probleme geben. Wichtig ist immer freie Sicht nach oben und wenig abschirmendes in der Nähe.
    Zum Zündungsplus: Gerade bei Fahrzeugen mit Bus-System mußt du etwas aufpassen, das du nicht überwachte Stromkreise erwischst. So erweißt sich manchmal z.B. die geschaltete Innenbeleuchtung als problematisch. Das hängt wohl mit der Überwachung der LED-Leuchten zusammen. (Ist bei meinem Wagen zumindest so.)
    Im Zweifelsfall müßte man hier mal mit dem FFH sprechen.
    Je älter das Auto, desto unproblematischer die Suche nach geeigneten Stromkreisen. ;(