a129 oder a119s v3?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    a129 oder a119s v3?

    Tach,

    meine a119s v2 habe ich verkauft, hab noch eine die hinten aufzeichnet, nun muss eine neue für die Front her.

    Welcher dieser Dashcams würdet Ihr empfehlen?

    Mir ist die Bildqualität am wichtigsten - Denke das ist auch normal, gibt es bei der v3 ebenso mit etwas glück schlechtere Qualität ab Werk so das man hoffen muss das man eine gute bekommt?
    Gibt es sonst eine Dashcam die auch länger aufzeichnet als nur 9 Stunden und dann ist die Karte voll?
    Hallo @okan_67,

    Wenn Du eine abgedunkelte Heckscheibe hast, würde ich am Heck auf jeden Fall bei der A119S bleiben. Die A119S ist etwas lichtempfindlicher als die neuere A119 V3.

    Wenn ich mich zwischen einer A129 und A119V3 entscheiden müsste, würde ich ganz klar die A119V3 wählen. Wenn Dir die Videoqualität wichtig ist, so bestellst Du am besten gleich 5-10 Geräte und testest Sie alle durch, um das Gerät mit der besten Justierung der Optik zu finden. Oder Du bestellst gleich ein selektiertes Gerät.

    Ich teste gerade an meiner Frontscheibe die A119V3 mit einer Vorversion einer optimierten Firmware von AK24 und werde meine A119S (ebenfalls selektiert + optimiert) ersetzen. Die Videoqualität und Detaildarstellung ist absolut super. Nur bei Nacht oder sehr schneller Fahrt (ab ca. 100km/h, je nach Lichtbedingungen ) ist die optimierte A119S minimal besser und hat einen geringeren Tunnel-Effekt und weniger Bewegungsunschärfe. An meiner Heckscheibe verbleibt die A119S wegen der besseren Videoqualität bei stark abgedunkelten Scheiben.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Danke!
    Warum auch immer habe ich nun gar keine Dashcam mehr, den ein hab ich verkauft gehabt, wie durch ein Zufall kam ein Freund und wollte ne Dashcam.. warum auch immer habe ich meine verkauft und habe nun keine mehr, weder hinten noch vorne >.>

    Die A119s v3 habe ich grad bestellt für die Front - Jetzt bereue ich es die optimierte A119s verkauft zu haben - Was nun für die Heck? Wieder die a119s? >.> Was hab ich gemacht.. kein Sinn - Egal, ging für ein guten Kurs weg - Also die A119s v2 oder doch die a119s v3? Vielleicht sogar a129? Oder eine komplett andere Marke?
    Warst du mit der 119 nicht zufrieden?
    Oder evtl. einem "Spieltrieb unterlegen-)))
    Also ich konnte überwiegend nur positives über die Cam lesen und habe mir das S Model als selektiert und optimiert heute bei Autokamera 24 bestellt.
    Werde auch dann noch die nächste Zeit berichten ....
    LG
    Neofocus
    Doch mach dir kein Kopf, ist ein sehr guter Allrounder - Nur für gute Familienmitglieder habe ich die Dinger weggegeben, für die Front wollte ich einfach eins mit besserer Bildqualität, warum ich die hintere a119s verkauft habe weiß ich nicht, waren beides optimierte Versionen.

    Jetzt stelle ich mir die frage was für eine Dashcam hinten verbaut werden soll - Die Scheiben sind nicht abgedunkelt - A119s v3 wie vorne auch?
    Eine eindeutige Empfehlung ob nun die A119S oder A119V3 besser ist, kann ich aktuell nicht geben. Beide haben jeweils ihre Vorteile.

    Die A119V3 hat eine höhere Auflösung, was Vorteile bei Tageslicht und typischen Stadt/Landstraßen bringt. Die A119S hat eine höhere Lichtempfindlichkeit und (etwas) kürzere Belichtungszeiten bei Tageslicht, was Vorteile bei Nacht und höheren Geschwindigkeiten bei Tageslicht bringen kann. Ob der Vorteil bei der etwas kürzen Belichtugnszeit erkennbar ist, ist stark von der Situation abhängig.

    Da die Firmware der A119V3 nach meiner Meinung noch nicht fertig entwickelt ist, könnte sich bezüglich der Belichtungszeiten bei der A119V3 noch etwas ändern und den kleinen Nachteil gegenüber der A119S ausbügeln. Ich würde hier auch nicht unbedingt von einem "Nachteil" reden - das ist meckern auf hohem Niveau. Beide Dashcams sind sehr gut. Die A119S (140° Optik, selektiertes Gerät + optimierte Firmware) würde ich gar zu besten Dashcam mit FullHD Auflösung kühren. Wenn es unbedingt eine höhere Auflösung als FullHD (1920x1080Pxel) sein soll, ist die A119V3 eine exzellente Wahl.

    Einen wichtigen Hinweis möchte ich noch geben, der eventuell entscheidend bei der Wahl sein kann: Die A119V3 hat einen Blickwinkel von ca. 135°. Der vom Hersteller Viofo angegebene Blickwinkel von 140° ist falsch! Ich kenne auch nur einen einzigen (deutschen) Händler, der das korrekt kommuniziert. Die A119S gibt es mit 135° und mit 140° - hier muss der Nutzer aufpassen, welches Modell er erwischt. Ich empfehle die A119S mit 140° Blickwinkel.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Hallo @Neofocus,

    Von Autokamera24 bekommst Du die aus meiner Erfahrung bessere Variante der A119S mit 140° Blickwinkel zugeschickt. Auch wenn auf der Verpackung 135° drauf steht ist 140° drin.
    Bei der A119V3 ist es umgekehrt. Da steht 140° auf der Verpackung und 135° ist drin. Der Hersteller Viofo nimmt es mit der Genauigkeit der Angaben auf der Verpackung offenbar nicht so genau und von der A119V3 gibt es momentan nur ein Gerät mit 135°.

    Vorschlag zum Kabel verlegen:
    • Kamera rechts neben dem Rückspiegel montieren.Falls möglich kannst Du die A119S auch zwischen Rückspiegel und Scheibe packen, dann verschwindet sie komplett aus Deinem Sichtfeld.
    • Kabel nach oben wegführen. Es wird direkt in die Halterung gesteckt. Bei vielen Fahrezugen ist zwischen Verkleidung und Karosserie ein wenig Platz. Da kann das kabel mit einem Durchmesser von ca. 3mm dazwischen.
    • Dann nach rechts an der A-Säule herunter führen bis in den Türbereich.
    • Das Ziel ist der Innenraum des Handschubfachs. Entweder Du bohrst ein kleines Loch von der Seitenwand ins Handschubfach oder verlegst das Kabel bis zum seitlichen Rand der Handschubfachklappe.Bei vielen Fahrzeugen, bei denen ich eine A119S (oder andere Kamera) installierte, war es bisher möglich, das Kabel zwischen einem Spalt bei der Klappe in das Handschubfach zu führen.
    • Im Handschubfach installierst Du eine zweite Zigarettenanzünderbuchse oder den Ausgang eines Bordnetzteils wie "BlackVue Power Magic Pro". Der Anschluss der Kamera erfolgt dann einfach über das im Lieferumfang enthaltenen 12-14Volt Netzteil.
    Der Vorteil dieser Lösung: Du kannst sehr schnell das Netzteil abziehen oder Wechseln. Hast keinen Kabelsalat im Cockpit und trotzdem immer die volle Kontrolle und Übersicht.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Danke für deinen Vorschlag.
    Ja so in etwa,hatte ich mir das auch schon vorgestellt.
    Ich möchte halt nur entweder den bei mir vorhandenen USB oder Zigarettenanzünderanschluß nutzen!
    Nuja,mein Problem liegt wohl eher darin vom Himmel rechts runter zu kommen,ohne den Airback auszulösen-abzumachen.
    Nuja,erstmal muss die cam mal ankommen und dann muss ich die Kabellänge erstmal checken.
    Ich hoffe mal das die Cam zügiger ankommt als wie ich hier so gelesen habe.
    Ansonsten werde ich wohl mal bei Autokamara anklingeln ;)
    LG
    Rolf

    Dashcam Wiki schrieb:

    ... Wenn Dir die Videoqualität wichtig ist, so bestellst Du am besten gleich 5-10 Geräte und testest Sie alle durch, um das Gerät mit der besten Justierung der Optik zu finden. ...

    Was hat es mit dieser Justierung auf sich?

    Dashcam Wiki schrieb:

    ...
    • Das Ziel ist der Innenraum des Handschubfachs. Entweder Du bohrst ein kleines Loch von der Seitenwand ins Handschubfach oder verlegst das Kabel bis zum seitlichen Rand der Handschubfachklappe.Bei vielen Fahrzeugen, bei denen ich eine A119S (oder andere Kamera) installierte, war es bisher möglich, das Kabel zwischen einem Spalt bei der Klappe in das Handschubfach zu führen.
    • Im Handschubfach installierst Du eine zweite Zigarettenanzünderbuchse oder den Ausgang eines Bordnetzteils wie "BlackVue Power Magic Pro". Der Anschluss der Kamera erfolgt dann einfach über das im Lieferumfang enthaltenen 12-14Volt Netzteil.

    Ein Bekannter ist in seiner B-Klasse mit dem Kabel von der A-Säule unter der Fußmappe in den Tunnel gegangen und hat dort die zweite Zigarettenanzünderbuchse montiert.
    Gruß Frank

    Frank schrieb:

    Was hat es mit dieser Justierung auf sich?


    Kaum eine A119V3, die ich bisher in der Hand hatte war ab Werk bei der Optik optimal eingestellt bzw. justiert. Bis jetzt waren es 17 Stück, die sich Freunde oder Kollegen auf meinen Rat hin verbaut haben und nicht das Geld in ein vorab selektiertes Gerät investiert hatten. Nur zwei von den 17 Stück waren einigermaßen gut justiert - jedoch auch nicht bestmöglich. Selbst bei diesen zwei Stück konnte ich die Bildschärfe durch nachjustieren der Optik noch etwas verbessern. Kleinere Details wie Kennzeichen waren danach im Stand und bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten besser lesbar.
    Wer sich also 5-10 Stück bestellt und alle Geräte unter kontrollierten Bedingungen durchtestet, kann durchaus eine A119V3 finden, welche bei der Bildschärfe besser ist, als die anderen. Das Optimum kann jedoch nach meiner bisherigen Erfahrung nur bei der nachträglichen manuellen (und aufwendigen) Feinjustierung der Optik erreicht werden.

    Ich möchte nicht den Eindruck aufkommen lassen, dass dies nur bei der A119V3 wäre. Jene Produktionsschwankungen finden sich auch bei anderen Viofo Dashcams und auch bei anderen Marken. Bei Viofo fällt es mir nur besonders auf, da ich aufgrund er guten technischen Basis viel mit diesen Dashcams beschäftigt habe und nach meinem Gefühl die Qualitätssicherung aufgrund der sonst sehr günstigen Gerätepreise (im Verhältnis zu verbauten Technik) beim Hersteller weniger Priorität hat. Es spielt nach meiner Erfahrung auch keine Rolle, wo man die Geräte kauft. Die Schwankungen der Qualität der "Standard"-Geräte sind bei Amazon, ebay, Alibaba und Co offenbar gleich.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Für einige vielleicht Interessant - Beide Kameras zur gleichen Zeit.

    A119s v2
    + Bei Nacht immer noch gut
    - Kennzeichen schlechter als V3.

    A119 v3
    + Kennzeichen deutlich besser als V2
    - Nachts leider manchmal Katastrophe.

    Jetzt müsst Ihr für euch selbst entscheiden was Ihr bevorzugt / was euch wichtiger ist ob Tagsüber oder eher bei Nacht.
    Ich bin mir eigentlich recht sicher, das die V3 es Nachts nicht schafft, das Kennzeichen vom Auto zu erkennen welches mein parkendes Auto rammt und abhaut - Bei der V2 sind die Chancen höher, aber auch damit ist es schwer.
    Dateien
    • A119 V2.png

      (3,48 MB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • A119 V3.png

      (2,55 MB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • A119 V22.png

      (2,79 MB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • A119 V33.png

      (2,16 MB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Nicht zu vergessen das Du bei der V2 eine Mod-Firmware verwendest und bei der V3 noch die Original Firmware.
    OK, die Mod Firmware verbessert so erstmal nur die Bildqualität durch erhöhte Bitrate.
    Aber ist mir auch schon aufgefallen das die V3 recht dunkel eingestellt ist.
    Bei totaler Dunkelheit wird es wohl wirklich schwerer was zu erkennen.
    Gruß
    Batimus 8)