Intelligenter Parkmodus Nextbase

  • Hallo,

    Hat hier irgendwer Erfahrungen mit dem "intelligenten Parkmodus" der Nextbase Dashcams, die er mit mir teilen möchte?

    Ich habe meine DC mit dem Hardwire Kit an Zündungsplus angeschlossen, da Nextbase ja sagt:

    [ Zitat ]

    Sobald Sie einparken und die Zündung ausschalten, schaltet sich die Dashcam automatisch in den Parkmodus, indem alles außer dem G-Sensor ausgeschaltet wird. Dann wird die Empfindlichkeit dieses G-Sensors deutlich erhöht. Ist nur der G-Sensor aktiv, ist der Energieverbrauch unglaublich niedrig; über die interne Batterie erfasst die Dashcam mehr als eine Woche lang Rucke und Stöße an Ihrem Fahrzeug.


    Ist es also tatsächlich ausreichend die DC an Zündungsplus zu betreiben? :/

    CU, Didi

    Einmal editiert, zuletzt von hoko () aus folgendem Grund: Thema verschoben

  • Blöd ist halt nur das wenn man sie nur über Zündungsplus betreibt, die Kamera sich ausschaltet. Um den Parkmodus zu betreiben, benötigt sie halt immer noch Dauerplus über die Batterie. Dann läuft sie im StandBy. Und aktiviert sich erst bei Stoß gegen das Fahrzeug.

    Hab es selbst nicht ausprobiert, kann daher also nicht sagen ob die Kamera auch den Stoß selber schon aufzeichnet oder erst danach das Geschehen aufzeichnet. Was blöd wäre, da derjenige vielleicht schon weg ist.

    Hinzu kommt das leichte Stöße die Kamera eventuell erst gar nicht wahrnimmt, aber man schon Kratzer oder ne Delle im Lack hat.

  • Naja... laut Nextbase schaltet sie sich ja nicht ganz aus, der G-Sensor bleibt aktiv... nur halt über den eingebauten Akku. Der soll laut Nextbase den G-Sensor bis zu einer Woche mit Spannung versorgen. Bei mir hat er es geschafft den Sensor über Nacht scharf zu halten, hatte morgens noch einen Balken. Wenn sie aber was aufzeichnet ist der Akku wohl recht schnell leer. Ausserdem zeichnet sie erst nach Erschütterung auf, was unter Umständen dann zu spät sein kann. Sinnvoller Parkmodus geht wohl nur mit Dauerplus.

    Das hat dann wieder den Nachteil das die DC immer von Hand ein-und ausgeschaltet werden muss. Auch nicht das Wahre...

    Wie macht Ihr das? Nutzt ihr den Parkmodus überhaupt?

    Ich würde mir wünschen das der "intelligente Parkmodus" wirklich intelligent wäre und sich den Strom über eine zusätzliche Dauerplus-Leitung holen würde. Das funktioniert aber mit den Mini-USB-Steckern nicht.

  • Bei mir klappte das damals ganz gut. Zündung aus - und Kamera ging in Parkmodus auch bei einem Mini-USB. Angechlossen über das HK3.

    Verwendet habe ich ihn auf verschiedenste Weise. Aber auf Dauer nicht wirklich sinnvoll, da ich meist am Strassenrand stehe und die Kamera tagsüber eigentlich die ganze Zeit aufzeichnet.

    Die Batterie hat zwar mitgespielt aber egal wie ich sie eingestellt habe wurde die Karte schnell voll mit normal vorbeifahrenden Autos und Fußgänger. Und nur mit G-Sensor mußte schon jemand mit etwas wumms gegen das Auto fahren damit die Kamera auslöst.


    Gerade an vielbefahrenen Strassen wäre es zwar Goldwert, aber jeden Tag das Material sichten und löschen um wieder Platz auf der Karte zu haben ist dagegen wieder recht anstrengend.

    Man gibt sich zwar weiterhin Mühe in der Entwicklung für so einen Parkmodus, aber richtig gut wird er wohl nie werden und zu jeder Parksituation passend zu bekommen auch nicht.

  • Bei mir klappte das damals ganz gut. Zündung aus - und Kamera ging in Parkmodus auch bei einem Mini-USB. Angechlossen über das HK3.

    also auch an Zündungsplus...


    Naja, die widersprechen sich auf der Nextbase Website was einen dann schon verwirren kann.... auf der einen Seite empfehlen sie den Anschluss an Zündungsplus da der Intelligente Parkmodus nur mit dem G-Sensor arbeitet und dafür die eingebaute Batterie/Akku ausreicht, in der FAQ empfehlen sie für den Parkmodus das Hardwire Kit an Dauerplus anzuschliessen.

    Hat beides Vor und Nachteile, ich finde Zündungsplus komfortabler...