Angekündigt: Rollei Dashcam 402

  • Rollei stellt mit der #Dashcam-402 eine neue Kamera vor die den aktuellen Gesetzesvorgaben entsprechen soll. Zum einen besitzt die Kamera einen #Loopmodus und zum anderen eine "BGH-konforme" #Notfallaufzeichnung die erst bei Erschütterung die letzten Minuten sichert. Der G-Sensor wird als präzise angepriesen und die aufgenommen Bilder werden brillanter Full-HD Qualität gespeichert.


    Wie auch die anderen verfügbaren Kameras, besitzt die 402 eine Notfalltaste, GPS, einen Lautsprecher und ein Mikrofon. Ob man die letzten 3 Dinge braucht sei dahingestellt. Die Aufzeichnung beginnt direkt nach dem Einschalten im Loopmodus - auch das ist nichts neues unter den Dashcams. Speicherkarten werden bis 64GB unterstützt.


    Die Kamera besitzt einen 250mAh grossen Akku, der den Standby Modus der Kamera bis zu 24 Stunden aufrecht erhalten soll laut Rollei. Der Standby Modus ermöglicht eine schnellere Bereitschaft der Kamera, diese muss dann eben nicht komplett vom ausgeschalteten Zustand booten.



    Technische Daten


    Bildsensor Keinen
    G-Sensor 3-Achsen-G-Sensor
    Speicher Unterstützt microSDHC-Speicherkarten von 16 bis zu 64 GB (Klasse 10 oder schneller)
    Datenformat MOV H.264
    Systemanforderungen Windows: Win 7, Win 8, Win 10 | Mac: OS 10.5 oder höher
    Anschlüsse Mini USB
    Stromversorgung Interner Lithium-Ionen-Akku mit 250 mAh
    Anzeigen Helles 5,08 cm (2,0“) Farb-TFT-LCD
    Display Auflösung 320x240 Pixel
    Video-Auflösung 1080p / 30 fps
    Blende F = 2,2
    Fokusbereich Fixfokus, Reichweite normal: 0,2 m ~ unendlich




    Der Lieferumfang mit

    • Saugnapfhalterung
    • Handbuch
    • 12V/24V Fahrzeugadapter


    etwas mager aus.

  • Ich habe mir soeben mal die Cam im Angebot angesehen.


    Naja - Rolley eben! Die Rolleys waren noch nie an der Spitze. Ich hatte für ein Vierteljahrselbst eine, die dann auch den Geist aufgegeben hatte und ich sie los war.

    Und die 402? Im Test, den ich gelesen habe, wurde mit 2,7 bewertet. Und die Käufer bewerteten sie entweder mir fünf oder mit einem Stern. Die einen freuten sich über die schönen oder auch nicht so schönen Bildchen, die anderen konnten vielleicht mit dem Ding grundsätzlich nicht umgehen. Das klang mir alles als "nicht so erfahren"!

    Allerdings ist einer dabei, der sie fachlich quasi wie im Test bewertet hat. Und das war in meinen Augen jemand, der nicht nur die Freude an den Bildchen hat, sondern sich alles einmal etwas genauer angesehen und bewertet hat. Finde ich sehr gut!


    Angesehen habe ich sie mir, da ich mit dem Gedanken schwanger gehe, irgendwann eine neue anschaffen zu MÜSSEN. Meine VM 5 hatte ich mit dem Verkauf meines alten Wagens außer Betrieb genommen. Sie war mir - und das war m. E. der einzige Fehler der VM - zu groß - zu auffällig.

    Für den neuen Wagen hatte ich mich dann für eine EDGE DUO entschieden. Ich berichtete bereits darüber. Es war schlicht weg eine Fehlentscheidung. Sie ging zurück.

    Und dann habe ich meine alte VM wieder aus der Schatulle geholt und eingebaut. Und sie läuft und läuft und lä . . .!


    Naja - schluß mit Cams. Jetzt drehe ich mich um und gehe in die Türkei und sehe mir das Rennen an.


    Schönen Sonntag noch

    Doeffi

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/

  • Diese Cam hab ich vor kurzem meinem Vater besorgt. Scheint ein einfaches, aber solides Gerät zu sein. Und es arbeitet DSVGO-konform! Wenn man keine allzu hohen Ansprüche an Features hat, ist das Ding ein guter Kauf.