Konfigurationshilfe benötigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Konfigurationshilfe benötigt

      Guten Tag, sagt der Bauer wenn er in den Stall kommt.
      Darum möchte ich mich kurz vorstellen:
      Mein Name ist Jens, 46 Jahre alt, wohne in Berlin und fahre einen Chrysler 300M.

      Ich habe seit 3 Wochen eine GS9000 mit GPS hinterm Rückspiegel hängen. Hoffe natürlich, dass ich sie nie ernsthaft benötigen werde
      Leider funktioniert sie immer noch nicht, wie sie soll. Aufnahmen starten erst nach Knopfdruck, enden bereits nach 2-3 min ab. Ich vermute, dass ich die Karte mit Videos voll habe. Und die werden nicht überschrieben, da ich den Erschütterungssensor auf 5 gestellt habe. Vielleicht gibt es ja die "ideale" Konfiguration. Mein Wunsch wäre, dass sie beim Losfahren startet und nach dem Anhalten wieder aus geht. Idealerweise könnte sie noch 1-2min länger aufnehmen.

      Wenn die Videos mit Erschütterungsmodus die Karte voll gemacht haben, kann ich das irgendwie erkennen?

      Vielen Dank
      Hallo erstmal und herzlich willkommen, wir haben zwar hier einen Vorstellungsthread. Aber gut, dann halt hier. ;)

      Irgendwo in den Einstellungen müsste was von Videoschleife o.ä. stehen. Dabei werden immer die ältesten Files auf der Karte überschrieben. (Ist zumindest bei allen Kameras die ich kenne so)

      Idealeinstellung gibt es wahrscheinlich nicht, da jeder seine Prioritäten anders sieht. Das fängst mit automatischen Start an und hört mit der Länge der Aufnahmeschleife noch nicht auf.

      Ich kann aber mal auf meiner Festplatte rumkramen. Vielleicht habe ich noch eine Beschreibung der GS9000. Hatte die Anfangs auch mal.
      So ich hab nochmal nachgesehen (soweit möglich):

      - 'loop recording' oder 'recycle': auf die gewünschte Video-Segment-Länge einstellen.
      - 'delay shutdown' oder 'delay off': Einschalten bzw. gewünschte Nachlaufzeit einstellen. (Nachlaufzeit wenn über Zündung ein-/ausgeschaltet wird)
      - auto power off (falls vorhanden): Ich bin mir nicht sicher, würde ich aber auf 'off' stellen. Nur wenn die Cam gar nicht mehr aus geht auf die gewünschte Zeit (bin mir auch nicht sicher ob es den Eintrag gibt)

      Mit den Einstellungen hat bei mir die Aufnahme mit Zündung EIN direkt gestartet und 30sec - 1min. nach Abschalten der Zündung gestoppt.
      Da es teiweise unterschiedliche Beschreibungen (Firmwarestand, usw.) gibt, können die Benennungen abweichen.

      Falls es noch Probleme gibt, einfach mal die Menüeinträge durchgeben, dann kann man nochmal genauer 'spekulieren' :D

      Achso den G-Sensor (Erschütterungssensor) müsstest du selber mal testen mit den verschiedenen Empfindlichkeitsstufen. Ich stelle den normalerweise auf die höchste Stufe und sichere das File lieber auf Knopfdruck von Hand. (Zuviele Fehlalarme) Auch wenn die Funktion eigentlich sehr sinnvoll und angenehm ist.
      Bei meiner Kamera hab ich inzwischen den G-Sensor komplett abgeschaltet. Ist viel zu empfindlich. Bei mir wurde jede scharf gefahrene Bodenwelle abgespeichert. ^^

      mycom schrieb:

      Bei meiner Kamera hab ich inzwischen den G-Sensor komplett abgeschaltet. Ist viel zu empfindlich. Bei mir wurde jede scharf gefahrene Bodenwelle abgespeichert.
      Ja, eben nicht nur abgespeichert, sondern auch schreibgeschützt.


      @streetjet
      Wenn man hier mal so mitliest, haben die meisten Nutzer den G-Sensor wohl eher abgeschaltet (ich auch) und zwar genau aus dem Grund. Die Sensoren sind auch auf der letzten Stufe immer noch so empfindlich, dass sie bei stärkeren Fahrbahnunebenheiten auslösen und die Aufzeichnung vor Überschreiben sichern. Das führt dazu, dass der Speicher schnell voll ist und trotz Loop-Funktion nichts mehr drauf passt.
      Also mein Tipp: G-Sensor abstellen und die Karte neu formatieren.
      Danke, werde gleich nochmal runtertrotten und die Gute mal ausbauen und hochholen. Das mit den Bodenwellen ist eine gute Idee. Habe 20 Zoll Felgen, kaum Gummi drumherum und Sportfahrwerk mit 30mm kürzeren Federn. Da rumpelts öfter mal...Werde mal versuchen die deutsche FW raufzuspielen und alles wie befohlen einstellen. Mal sehen wie die Filme aufm PC aussehen....werde Vollzug melden...

      GS9000 Menü Deutsch / Englisch

      Habe meine GS9000 mit komplett deutschem Menü. Die Menüs sind ja in zwei Teile unterteil. Diese hab ich mal schnell aufgeschrieben. Vielleicht hilft die ja ein bißchen.


      Menüeinstellung GS9000 Deutsch / Englisch


      Größe / Size


      Aufhellung / EV


      Audio / Audio


      Weißabgleich / White B


      Kontrast / Contrast


      Schärfe / Sharpness


      Farbeffekt / Effect


      Überschreiben / Recycle


      EIN/AUS Verzögerung / Delay off


      LED / LED


      Bewegungsmelder / Motion Detect


      Bewegungssensor / MD Sens



      -------------------------------------------------------------



      Sprache / Language


      Lautstärke / Volume


      Datum / Date


      Uhr / Clock


      TV Ausgang / TV Out


      Formatieren / Format


      System Neustart / Sytem Reset


      Auto aus / Auto off


      Lichtfrequenz / Light Frequenz


      Datum Stempel / Stamp


      LCD EIN/AUS / LCD On/Off


      G Sensor / G Sensor


      GPS / GPS


      Version Stempel / Pla. Stamp


      Version / Version



      Ich habe Überschreiben mit 10min eingestellt und ein/aus Verzögerung aus. Dann geht sie gleich aus, nachdem der Strom aus ist und läuft nicht noch über Akku nach.
      G-Sensor steht auf höchster Stufe. Bei super schlechten Straßen lieber ganz aus stellen.

      Hoffe, ich konnte auch eine kleine Hilfe beitragen.
      Gruß Roadrunner :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Zitat entfernt da direkter Bezug

      Das würde ja mit dem Übereinstimmen, was ich noch auf dem PC bzw. in Erinnerung hatte.

      Nur das der TE ganz gerne eine Nachlaufzeit hätte - also 'EIN/AUS Verzögerung / Delay off' auf 'EIN' oder Zeit einstellen
      Ich denke damit sollte er klarkommen.

      Danke für's abtippen *THUMBS\
      Das meiste der restlichen Einstellungen benötigt man nicht unbedingt oder muß man nach eigenem Gusto einstellen.
      @Roadrunner war der mit der deutschen FW. Vielleicht kann er dir ja noch weiterhelfen.

      Ich weiß gar nicht was ich drauf hatte/habe.
      Ich hatte nur aufgeschrieben, was ich noch an Bedienungsanleitung in Erinnerung hatte bzw. hier rumfliegen hatte. Ich habe die Kamera aus anderen Grunden damals storniert. (Mußte sie aber nicht zurückschicken)

      Edit:
      Hat du die Kamera denn mal so eingestellt, wie oben beschrieben? (Vorher auf Werkszustand zurücksetzen)

      • 'loop recording' oder 'recycle': (Überschreiben / Recycle) Einschalten bzw. auf die gewünschte Video-Segment-Länge einstellen. (z.B. 10min)
      • 'delay shutdown' oder 'delay off': (EIN/AUS Verzögerung / Delay off) Einschalten bzw. gewünschte
        Nachlaufzeit einstellen. (Nachlaufzeit wenn über Zündung
        ein-/ausgeschaltet wird) (z.B. Aus)
      • auto power off (falls vorhanden): (Auto aus / Auto off) Ich bin mir nicht sicher, würde ich
        aber auf 'off' stellen. Nur wenn die Cam gar nicht mehr aus geht auf die
        gewünschte Zeit (bin mir auch nicht sicher ob es den Eintrag gibt) (z.B. Aus)

      Das wären erst einmal die wichtigsten Einstellungen zum Testen. Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, müßte man nochmal schauen.
      Alles andere kann man später machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mycom“ ()

    • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.