Kauf der ersten Dashcam, Empfehlungen?

  • Hallo,

    ich suche eine Dashcam für Tag- und Nachtbetrieb.

    Viele empfehlen hier die Viofo A119S und nach einigen Recherchen dürfte die für meine Ansprüche passen.

    Nun stellt sich mir allerdings eine Frage:

    Wenn ich die DC hinter/neben dem Spiegel anbringe habe ich dann überhaupt eine Chance an den Notfallknopf zu kommen?

    Oder ist das für euch nicht relevant da ihr die Daten bei Bedarf am Rechner auswertet?

    Komme ich nach Einbau der DC an die Speicherkarte oder ist der Zugang vom Rückspiegel blockiert (Ich möchte die DC rechts neben dem Spiegel installieren).

    Hat jemand die Kamera einbauen lassen (ich bin diesbezüglich sehr unbegabt) und kann sagen was die unsichtbare Verlegung der Kabel ca. kostet?


    Oder hat jemand eine Empfehlung für eine völlig andere Kamera?


    Ich fahre zu 50% in der Dunkelheit, großteils Autobahn) und möchte eigentlich nur im Falle eines Unfalls Aufzeichnungen erhalten.


    Viele Grüße

    Krat


    P.S: Die DC soll nicht in den hier angegebenen MB eingebaut werden sondern in einen Renault Zoe

  • Notfallknopf ist mir persönlich wurscht, problemlose Entnahme der SD natürlich nicht... auch wenn ich sie erst zweimal entnommen habe.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Wie gut Du dran kommst hängt stark vom Fahrzeug und von der Ausstattung ab.

    Teilweise ist ja bei aktuellen Fahrzeugen mehr Technik im Bereich des Innenspiegels als im Golf 1 insgesamt verbaut war. ;)


    Wenn Du also nur einen simplen Innenspiegel hast ohne schwarzes Feld auf der Scheibe, ohne Kameras und Sensoren kann es je nach Einbausituation schon erschwert werden dran zu kommen.

    Bei meinem Passat mit allen Kameras, Sensoren die man so bekommen kann ist das halt alles größer und auseinander gezogerener so das man besser dran kommt da man praktisch gar keine Chance hat die Cam versteckt hinter dem Innenspiegel einzubauen.


    Ich habe zwar keine Viofo sondern eine Aukey, welche baulich aber sehr ähnlich ist, aber um die Karte zu entnehmen muss ich die Cam aus dem Halter nehmen.

    Das liegt aber weniger daran das ich keinen Platz dazu habe sondern das die Karte so filigran und kaum zu packen ist!

    Zum besseren verständnis habe ich mal ein Bild angehangen was ich meine.


    An die Tasten komme ich sehr gut dran!

  • Also ich komme realtiv gut an den Knopf, allerdings sitze ich auch recht weit vorne.

    An die SD-Karte bei eingebauter Kamera ran zu kommen ist etwas knifflig und die Karte könnte durch die Federkraft gerne im Nirvana des Autos verschwinden.

    Von daher empfehle ich eher die Kamera abzunehmen und mitzunehmen um dann in Ruhe die Karte am PC zu entnehmen.