Kaufberatung Nr. 23847

  • Hallo zusammen,


    stehe vor dem Kaufentscheid und möchte folgendes wissen:


    Welche cam liefert die besten Kennzeichenbilder? Am wichtigsten wäre mir die Qualität im Stand, sprich Parkmodus, wobei gute Aufnahmen bei der Fahrt natürlich auch super wären. Geht nur um die Kennzeichen, Farbvielfalt oder so ist also vernachlässigbar. Aufgenommen wird meist tagsüber und durch die Frontscheibe. Preis bis max. 250€.

    Hätte natürlich gerne eine optimierte A119s oder v3, bekomme die aber nirgends und möchte ungern 10 Stück bestellen und dann selektieren.


    Danke euch

  • Ich habe jetzt keinen wirklichen Vergleich zu anderen Dashcams, empfand die Darstellung der Kennzeichen bei meiner jetzigen (normalen) A119s in allen Schärfeeinstellungen aber als schlechter als bei meiner alten Mini 0805. Die selektierte Version kann man schon bestellen. Ob man sie dann aber tatsächlich erhält, steht auf einem anderen Blatt. *crazy*

  • Im Grunde ist fast jede Dashcam bei Tageslicht in der Lage das Kennzeichen zu erkennen. Vor allem je näher es der Kamera kommt umso besser.

    Die großen Unterschiede kommen erst wenn beide Fahrzeuge sich bewegen und die Lichtverhältnisse nachlassen.

    Auch in Strassen welche von Bäumen bedeckt, dort aber viele Stellen gibt wo die Sonne durchkommt. Da grenzt es schon an Glück die Kennzeichen zu erkennen.

    Du möchtest nun eine die wohl überwiegend im Parkmodus Kennzeichen erkennt. Ein 4K Kamera wird da wohl schon mal ausfallen, entwickelt sehr viel Eigenwärme und würde in der Sonne geparkten Auto, nicht lange laufen.

    Eine mit Kondensatoren sollte es schon sein und guter Durchlüftung.

    Zur Parkraumüberwachung könnte auch eine mit großem Weitwinkel nicht schaden.

    Nicht zu vergessen einen Batteriewächter für die Stromversorgung, sonst steht man irgendwann mit leerer Batterie da.

  • Moin, moin zusammen!


    Wie ich bereits gepostet hatte, suche ich eine neue Cam für den neuen Wagen. Meine inzwischen ausgemusterte alte VM 5, die doch sehr groß und in der Frontscheibe sehr auffällig ist, möchte ich nicht mehr verbauen.


    Ich habe das Thema, da die Reisezeit in weiter Ferne liegt, bisher immer vor mir hergeschoben. Doch gestern habe ich mich einmal intersiv damit beschäftigt und mir die ca. 30, "an der Front" stehenden Dual-Cams - denn nur eine solche kommt für mich infrage - harausgesucht. Sollte jemand noch ein interessantes Objekt im Köcher haben - her damit.

    Das Für und Wider der einzelnen Cams von mir aus zu erläutern, würde jeglichen Rahmen sprengen. Also habe ich großzügig selektiert.

    Dabei blieben ganze fünf übrig:

    1. Viofo A 119 S, davon zwei für vorn und hinten,

    2. Viofo A 129 IR Duo,

    3. Z-Edge GPS Dashcam Dual, 2,7 " Monitor,

    4. Vantrue S 1 Dual,

    5. Aukey Dashcam Dual.


    Davon hat jede ihre Vor- und Nachteile:

    Viofo (1. & 2.), haben von allen sicherlich Vorteile, insgesamt guter Eindruck, wobei 1. die teuerste Kombination ist. Filter für vorn ist zu haben.

    Z-Edge (3.), hat zwar GPS, ist aber sehr groß. Verspricht jedoch "gute Aufnahmen". Preis mit 126,00 € passabel. Filter für vorn?

    Vantrue (4), guter Eindruck, ist klein, hat GPS, aber hat einen Weitwinkel von vorn 170° und hinten 160°, (Sehr viel) scheint jedoch mit 170,00 € angemessen im Preis. Filter für vorn?

    Aukey (5.), hat einen Weitwinkel von 170°! (Sehr viel.) Scharfe Nachtsicht wird versprochen. Ist im Preis herabgesetz von ca. 140,00 auf 93.50 €. Das wirft Fragen auf. Filter für vorn?


    Sollte einer der Fachleute die Zeit dafür aufbringen, das alles zu lesen und mir danach einen Rat für die eine oder andere Cam zu geben, wäre ich mehr als dankbar.

    Natürlich wäre es genau so erfreulich, wenn sich auch Foristi melden und ihre Erfahrungen mit den oben genannten oder einer eigenen, bevorzugten Dual-Cam zur Diskussion stellen würden.


    Grüße

    Doeffi

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/

  • Vielleicht ist ja ein Modell von Kenwood oder Alpine dabei was Euch zusagt?


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Es gibt auch schon die Abteile hier im board, aber die sind noch ungefüllt.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Ich kann jetzt nur für die Aukey DR02 sprechen da es meine erste ist.


    Ich bin soweit zufrieden, sie macht das was sie soll.


    Aber...:

    - Nachtaufnahmen kann ich wie gesagt nicht beurteilen da es meine erst ist, bei klarer Sicht ist alles erkennbar. Sobald es aber dunkler wird oder sogar regnet ist das Material kaum noch zu gebrauchen. Das Problem sollten aber alle haben. ;)

    - Beim Parkmodus werden manchmal Sachen aufgezeichnet wo ich selber nichts erkennen kann, könnte aber erklärbar sein wenn zb. ein Vogel vorbei fliegt. Bis dann endlich gefilmt wird ist dieser weg und es wird nichts interessantes aufgenommen.

    - Der zusätzliche Bewegungssensor ist keine Schönheit, da beide Kabel jeweils zur Seite laufen bekommt man diese nur bedingt versteckt.

    Mal filmt es Bewegungen gar nicht, zb. Nachbarfahrzeuge sind plötzlich weg.

    - Das Kabel zwischen dem Sensor bis zur Cam passt bei mir so gerade eben. Der Sensor sitzt links neben den ganzen Kamers und Sensoren vom Wagen und die Cam rechts davon. Ich musste also das Kabel quer verlegen, es ist allerdings bei meinem Passat auch sehr breit alles in dem Bereich.

    - GPS Sensor habe ich zwar verbaut aber diesen wieder abgesteckt, könnte im Zweifelsfalle gegen mich verwendet werden.


    Hier noch mal die Argumente weshalb ich mir die Aukey zugelegt habe.:

    - Optisch akzeptabel und halbwegs dezent zu verbauen, ich benötige da keinen großen Bildschirm dran. Wozu auch?

    - Plug&Play dank des Installationskits

    - 128GB Karte ist nutzbar, ich nutze die von Samsung wofür ich nur 18.- bezahlt habe.

    Große Karte bedeutet wenige Überschreibungen und somit weniger verschleiß was einer längeren Haltbarkeit übergeben

    werden kann. So meine Theorie :D

    - Keine Kabelarbeiten notwendig, ich mag keine durchtrennten Kabel wo was dran rum gelötet wurde.

    - Die Tonaufnahmen sind mehr als sehr gut, man kann wirklich alles hören, da soll die Aukey der Viofa weit voraus sein



    Insgesamt ist das meckern auf hohem Niveau, dank des Installationskits ist es Plug&play und ohne Kabelschnibbel arbeiten vollzogen, das war mir persönlich sehr wichtig.


    Zigarettenanzünder kam für mich aus optischen Gründen nicht in frage.

    Preis&Leistung würde ich mal als sehr gut bezeichnen wollen, sicherlich wird die Viofo ein paar Sachen besser machen, aber dafür zahlt man auch einiges mehr.


    Evtl. passt der Filter von Viofo, müsste man mal testen. ;)


    Mit meinem aktuellen Wissen würde ich mir allerdings eher eine Viofa zulegen, liegt aber evtl. am Forum da sie immer hoch gelobt wird. ;)

    ____________________________________________________


    Gruß



    Markus

    Einmal editiert, zuletzt von Touring-Fan ()

  • Viofo (1. & 2.), haben von allen sicherlich Vorteile, insgesamt guter Eindruck, wobei 1. die teuerste Kombination ist. Filter für vorn ist zu haben.

    Bei der Duo passt auch auf die Heckkamera ein Polfilter.

    Hat aber leider bei mir nicht den Effekt den ich mir erhoffte, vorne ist er ok. Auch wenn ich denke das es bessere Filter gibt die mehr bringen.

    Zudem würde ich die IR jetzt nicht verwenden, da diese eher für den Innenraumbereich gedacht ist.

  • Bin mit meiner selektierten Viofo A119S zufrieden. Sollte sie ersetzt werden müssen, wird es wohl Standardqualität werden müssen :(. Sie macht was sie soll. Einen Vergleich habe ich nicht.

  • Ebenso bei mir Bref meine 119er vom Itracker läuft gut, gibt diese den Geist auf weiß ich auch nicht weiter.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Hallo!


    Ich habe auch die A119S und muss sagen, dass die Nachtaufnahmen auf der Autobahn auch bei Starkregen sehr gut zu gebrauchen sind.


    Allerdings selektiert und optimiert. Hoffentlich hält sie lange...


    Gruß aus Dortmund

  • solange die Kameras keinen Hitzestau ausgesetzt sind, sollte das machbar sein.

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Das ist mehr als ich erhoffte!


    Dank an alle, die mir eine guten Rat gönnen.


    hoko,

    Die Kenwoods habe eine hervorragende Optik. Gefallen mir sehr. Allerdings ist die Front-Cam auch sehr groß mit ihren 100 mm - ist aber gerade noch zu vertreten. Was mich allerdings irritiert ist, dass ich nichts über die Kabelverbindungen und Filter finden kann.

    Eine Frage nebenbei: Seit wann spricht Du mit mir in der dritten Person?


    Touring-Fan,

    Deine Aukey hatte ich auch bereits in der Optik und ich werde sie auch noch einmal in einen Vergleich einbeziehen. Sie verschwindet optisch in der Frontscheibe. Doch wie sieht es mit Filtern aus?


    Batimus,

    klar, die Viofoss sind eine Klasse für sich. Dabei haben bei mir natürlich zwei eigenständige A119S, für vorn und hinten - und zwei Filtern - einen gewissen Vorzug. Nur waren sie eine Zeitlang auschließlich bei den Chinesen zu bekommen. Und das spielt natürlich - und sicherlich nicht nur bei mir - eine entsprechende Rolle.


    Bref,

    da sind wir schon beim spannendsten Thema. Selektiert und optimiert. Wo bekommt man das heute noch? Guter Rat ist teuer?


    dortmunder,

    wie ich lese, hast auch Du auch eine selektierte und optimierte Cam und hoffst bezüglich der Standfestigkeit das Beste. Die gleiche Frage: Wo? Was kannst Du mir raten?


    Bis heute deutet diese Auslese klar auf zwei Viofo A119S hin. Es besteht in dem neuen Wagen auch die Möglichkeit, beide auf kurzen Wegen, vorn und auch hinten, anzuschließen. Kabel kürzen???

    Aber - wenn ich laut denke: Man muss auch getrennt bestücken und dann eben auch mit getrennten Aufnahmen fertig werden. Letztendlich aber muss man nur auslesen, wenn es nötig wird.


    Na denn - bis demnächst in diesem Theater.

    Nochmals Dank

    Doeffi

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/

  • In der dritten Person? Ich meinte Cebius und Dich.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Danke, aber ich sehe nichts was ich öffnen könnte.:wacko:

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/

    2 Mal editiert, zuletzt von hoko () aus folgendem Grund: Direktzitat entfernt

  • In der dritten Person? Ich meinte Cebius und Dich.

    Tut mir leid, aber ich sah aus der Reihenfolge keinen Zusammenhang.

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/

  • Touring-Fan,

    Deine Aukey hatte ich auch bereits in der Optik und ich werde sie auch noch einmal in einen Vergleich einbeziehen. Sie verschwindet optisch in der Frontscheibe. Doch wie sieht es mit Filtern aus?

    Meines wissens nach nicht vorhanden, aber ...

    Evtl. passt der Filter von Viofo, müsste man mal testen. ;)

    ____________________________________________________


    Gruß



    Markus

  • Doeffi


    Also ich habe meine damals (2018/2019) noch von einem deutschen Händler (jetzt noch als "Nebenerwerbshändler" aktiv(?)) bekommen. Es kam bereits damals etwas zu Lieferschwierigkeiten. Später wurden die Probleme hier noch breiter diskutiert. Mittlerweile ist der Service-Bereich Händler und damit die Diskussion gelöscht.


    Die Kamera ist echt sehr gut und ich bin sehr zufrieden. Erfahrene Nutzer haben hier aber auch schon die Version V3 der A119S diskutiert und Unterschiede festgestellt. Tagsüber ist wohl die V3 (bei einem ordentlichen Grundprodukt (gut montierte Optik)) besser als die "alte" A119S. Bei Nacht soll die alte A119S zur Zeit noch besser sein. Es wurde aber hier auch schon diskutiert ob eine Firmwareupdate dieses Manko beheben könnte. Ich kenne mich da aber nicht aus.


    Bei einer Zusammenfassung der hier gelaufenen Diskussionen würde ich für mich für die Zukunft sagen mehrere A119S V3 auf Rechnung bestellen, bei schlechten Sichtverhältnissen gegeneinander antreten lassen, die beste Cam behalten und den Rest zurück schicken. Das ist zwar nicht die feine englische Art, aber wenn keine gleichmäßig gute Qualtität gelieferet werden kann, kann der Kunde nicht den schwarzen Peter haben.


    Als Viewer benutze ich den Dashcamvier von eartshine. Auf deren Seite ist auch der Download einer deutschen Bedienungsanleitung "versteckt". Ich habe die Lizenz erworben und es gibt auch immer kostenlose Updates.


    Die restlichen Cams Deiner Liste kann ich nicht beurteilen, da ich sie nicht kenne.


    Grüße aus Dortmund

  • Bref,

    und alle diejenigen, die sich mit Viofo beschätigt oder in Besitz haben.


    Ja, den "Nebenerwerbsverkäufer", den sollte man erst mal finden. Dann sähe die Welt vielleicht anders aus. Alles andere ist ja ein derartiger Kuddelmuddel, dass man die Lust am Lesen verliert. Aber man möchte andererseits auch alles richtig machen und sich in einem halben Jahr das Ganze noch einmal antun. (Von den OfO's habe ich bereits Kulleraugen) ?(


    Ich habe mich also heute Nachmittag nochmals mit der ganzen Viofo-Problematik beschäftigt. Wenn man immer und immer weiter liest, was Betreiber und Abgesprungene schreiben, läuft man Gefahr, eine Psychose zu bekommen. Hinzu kommt die Problematik mit dem Kauf - denn China liegt mir nicht so. X(


    Touring-Fan,

    Dir hatte ich bereits gesagt, dass ich "die" Aukey noch einmal in die Auswahl mit einbeziehen wollte. Dabei ging es erst einmal um die DUO. Das habe ich inzwischen getan. Und ich habe dabei die Cam mit GPS und 4K entdeckt. Darauf soll auch ein Filter der Viofo genau passen. (Habe ich gelesen?)

    Diese, mit 4K, nach vorn und eine ohne GPS nach hinten. Wäre das nicht eine Alternative? ^^


    Dazu vielleicht noch einmal die Fachleute!

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/

  • Batimus,


    in Post 19 hatte ich mich mit meiner Bitte noch einmal an "die Fachleute" gewandt.

    Was hälst Du von meiner Idee mit den zwei Aukeys?

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/