Yakola Y9 gekauft, aber eine andere bekommen - fehlende Sequenzen

  • Nabend,

    ich Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. eine Dashcam gekauft, 130€, 4k, Dual-Kamera usw.

    Heute wurde sie eingebaut, Verkabelung und Montage alles gut,

    macht für eine Dashcam ein gutes Bild, auch nach hinten.

    Automatisch an aus, super. Wunderbar.


    Wenn ich aber nun nach der Kamera suche kommen ganz andere:

    Nämlich diese: Klick


    Welche habe ich denn nun und ist das überhaupt eine Kamera,

    die 130€ kosten darf oder wurde der Artikel heimlich getauscht?

    Grundsätzlich funktioniert sie gut, aber das macht mich stutzig.

    Dachte, ich schau mal, ob es eine neue Firmware gibt usw.


    Hier mal ein paar Bilder: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Man erkennt sie nicht besondert gut, passt aber zum Foto von Amazon und

    als ich die Bilder gemacht habe, wollte ich auch zeigen, das sie sehr unauffällig ist.

    Sie ist auch recht schwer und macht einen wertigen Eindruck falls keine Gewichte verbaut sind.


    Grüße Manu

  • Also wenn sie das tut was sie tun soll und die Videoqualität auch stimmt, dann sind 130€ eigentlich ok.

    Aber kann verstehen das man da stutzig wird. In den Suchergebnissen findet man erstmal nur die Fisheye Kamera.


    Ich denk mal auf der Kamera oder Anleitung steht auch nichts genaueres über die Kamera, oder?

  • Also, die Bildqualität ist nicht so 100% und ich werde sie zurück geben, da 130€ einfach zu viel sind, für den falschen Artikel.

    Außerdem habe ich damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Zum einen Läuft die Karte voll und nimmt dann nicht mehr auf, obwohl das Aufnahme Lämpchen blinkt und zum zweiten fehlen Aufnahmen. Also 00099 und die nächste ist dann 00102, 100 und 101 sind einfach nicht da. Habe es bemerkt, als ich mir eine Situation noch mal ansehen wollte, diese war nicht mehr da.

    Damit ist sie komplett unbrauchbar, denn was eine Dashcam niemanls darf, ist vergessen.


    Also nochmal, Vorsicht mit dieser Kamera!

  • Hallo Dashcam-Fans,

    also, ich habe meine Dashcam dazu gebracht, das sie alle Videos aufnimmt.
    Also zum einen waren meine 32GB und 16GB-SD-Karten 4GB- und 512MB-Karten.

    Hammer, wie viele Fakes da unterwegs sind.

    Ist mir zufällig aufgefallen, da ich dieses Video gesehen hatte:

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Es gibt ein kleines freie Programm, H2testw, mit dem man eine SD-Karte voll laufen lässt und feststellen kann, ob sie i.O. ist.

    Sehr zu empfehlen, für Leute die gerade ihre nagelneue ausgepackt haben.


    Und da mir die Aktion langsam zu doof wurde und ich schon bemerkte, das meine andere 32GB-Karte, welche auch eine 32er war, schon nach 220km Fahrt voll war,

    habe ich diese gekauft:

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    (Mein Laptop zieht die Daten davon mit 83MB/s runter. (55GB in 11 Min.)


    Die effektiven 238GB sind also im FATex-Format problemlos nutzbar und damit kann man seine Videos, wenn man das möchte, auch noch 2 bis 3 Tankfüllungen später noch auslesen.


    Gut, damit habe ich jetzt eine 200€-Dashcam-Ausrüstung da hängen, dafür funktioniert alles und ich habe, was das angeht, meinen Seelenfrieden gefunden.


    Danke Euch und ladet Euch das H2testw. Eigentlich ein muss für jeden Dashcam-Nutzer. 409kb bei Heise.


    Grüße Manuel

  • Hat jemand einen Tipp für mich, was man tun könnte wenn Aufnahmen einfach fehlen?

    Trotz der sehr teuren Micro-SD Karte, fehlten letztens 2 Stunden (welche mir aufgefallen sind, da es eine Situation gab, die ich mir gerne noch mal angesehen hätte).
    Eine Dashcam ist komplett unnütz, wenn man sich nicht drauf verlassen kann.

    Wenn es mal knallt, muss ich hoffen, das sie aufgenommen hat?

    Sollte man die SD-Karte evtl nicht mit Quick-Format löschen?

    Könnte es daran liegen?


    Grüße Manuel

  • Ist das jetzt immer noch die Kamera, die Du im April zurückschicken wolltest?

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Ich habe den Titel dieses Themas mal erweitert, da es hier ja nun um etwas anderes geht.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Gerade bekam ich von einem Autoglaser-vorOrt-Service eine neue Schreibe (ich nenne keine Namen) und beim Ausbau hat er mir das DashCam-Kabel zerschnitten.

    130€ Kamera Defekt.

    70€ MicroSD wertlos, denn für was anderes kann ich sie nicht brauchen.

    Der ganze Einbau für die Katz.


    Da die Kamera ja, wie schon erwähnt nicht immer 100% sicher aufgenommen hat. Lasse ich den Schaden nun regulieren und baue den Rest der Kamera aus.

    Das Thema ist dann für mich abgehakt. Ganz toll so eine DashCam, aber es gab durchaus Situationen, in denen man auch mir hätte ein Strick drehen können, wenn es zu einem Unfall gekommen wäre und man ggf. sogar 240GB-Video-Material gesichtet hätte allein schon wenn man noch am 2ten 80 Schild noch mit 120 ausrollt oder was eben sonst so vorkommen kann. (nur ein Beispiel).


    Schade, aber das war ein Satz mit X und schon die 3te DashCam. Ich muss langsam mal aus den Fehlern lernen.



    Alles Gute und viel Spaß damit weiterhin.

  • Genau das ist auch meine Meinung!

    Ich frage mich aber auch: Wieso wusste der Laden nichts von einem Kabel in der Scheibenrandnähe?

    M. E. kann er das schließlich nicht ahnen.

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/

    Einmal editiert, zuletzt von hoko () aus folgendem Grund: Direktzitat entfernt, mal wieder.

  • Die wussten das eine Kamera verbaut ist, wegen der ich extra gefragt habe, ob man doppelseitiges Klebeband benötigen würde.
    Wenn eine Kamera an der Scheibe als bekannt ist, sollte man davon ausgehen, das von ihr aus Kabel weg gehen.


    Welche hochwertige Dashcam könnte man nehmen wenn nicht mehr diese.
    Wegen dem Schaden bin ich am überlegen ob ganz weglassen oder was richtig hochwertiges für 150€ kaufen.
    Falls es sowas für den Preis gibt.


    Grüße Manu

  • Naja - dann ist das natürlich eine ausgemachte Sauerei. :cursing:

    Dann sollten sie auch die Kosten für die Erneuerung begleichen. Natürlich könnte man auch über eine Bar-Pauschale sprechen, die Dir dann für die Neue zugute käme.


    Aber - das gibt es ja immer. Eine neue, hochwertige bekommst Du auch nicht für schlappe 150,00 Euronen!:pinch:

    Da müsstest Du Dich wohl damit anfreunden, auch ggfls. das Doppelte dafür auszugeben.

    Meine EDGE, für 120 und ein paar Gequetschten habe ich auch wieder zurück geschickt.

    Bin weg um nach mir zu suchen. Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte, ich soll hier warten bis ich wieder zurück bin. X/

    Einmal editiert, zuletzt von hoko () aus folgendem Grund: Direktzitat entfernt