Stehe kurz vor dem Kauf der GS8000

  • Hallo,


    war heute mal im Blöd-Markt und habe nach einer Cam
    geschaut. Die GS8000 hatte der Markt nicht. Da muss ich dann doch in
    Bucht bei einem Händler aus DE bestellen. Ein Händler aus China möchte ich vermeiden, da ich Probleme mit dem Zoll umgehen will.


    Ins
    Auge gefasst habe ich diesen Händler:
    http://www.ebay.de/itm/GS8000-…itore&hash=item2ecae78369


    Doch bevor ich bestelle: Ich
    habe da noch einige Fragen zur GS8000: Welcher Hersteller baut dies Cam
    eigentlich? Hat da mal jemand einen Link zum Hersteller? Werden
    Firmware-Updates zur Verfügung gestellt?



    Gruß Almera

  • Gerade geschaut: gemäß dashcamtalk wird die auch als DM900 vertrieben. Hersteller soll iwas Shenzen... sein, also ein chin. Hersteller. Ob die einen "jahrelangen" Support anbieten ist fraglich, da solche Manufacturer lieber neue günstige Modelle auf den Markt bringen.

  • Also auf meiner Cam ist m.E. fehlerfreie Software (scheint identisch mit Der von der GS9000, Versionsnr. ist aber höher). Software-Probleme sind nicht vorhanden, ein Update wäre nur bei einer wirklich sinnvollen Neuerung (WDR z.B.) interessant. Nur für z.B. deutsche Menüführung würde ich nicht updaten, wegen der Gefahr eines jeden Firmware-Updates..wenn´s schiefgeht, dürfte die Wiederbelebung durch den Hersteller grad bei den China-Cams teurer als eine Neue werden.
    Der gewählte Händler ist ok, die Cam wird aber aus China versendet und hat eine Lieferzeit von 7-14 Werktagen (siehe Versand im Text), als unversicherte Warensendung. Letzteres ist bei Verlust kein Problem, erfahrungsgemäß wird die Ware nochmal gesendet oder das Geld erstattet, falls Diese nach 6 Wochen nicht da ist..aber das kostet Zeit und Nerven. Ich bestelle bei diesen Händlern (auch bei minierace) öfter Dinge wie LED-Stripes oder -Leuchtmittel, die ich nicht sofort benötige..bei ~50 bestellten Sendungen war bislang 1x verzögerte Lieferung, wo das Paket erst kam, nachdem der Händler das Geld komplett erstattet hatte.
    Der Händler, von dem meine Cam kam, versendet aus Deutschland und per Paket, sowohl die R300 als auch die GS8000 als Ersatzlieferung waren von heut auf morgen hier. Leider hat Er immer nur kleine Stückzahlen..ich würde die Auktion auf beobachten setzen und sobald der Preis wieder sinkt, dort bestellen..dann hat er wieder Welche im Lager ;) Wird nicht so lange dauern, wie die Lieferung von minierace..und Du bekommst ´ne versicherte Sendung mit ID zur Sendungsverfolgung (die bei de DHL meist erst funktioniert, wenn´s Paket schon da ist :rolleyes: )

  • Hmm..., das sind ja mehr als 100 EUR Aufschlag, als die Cam aus meinem Link im 1. Beitrag kostet. Wie kann das sein? Handelt es sich tatsächlich um ein und dieselbe Cam?



    Gruß Almera

  • Zitat

    ..ich würde die Auktion auf beobachten setzen und sobald der Preis wieder sinkt, dort bestellen..dann hat er wieder Welche im Lager ;)


    ..um mich mal selbst zu zitieren. Die Cam kostet bei dem Händler ~80€..Händler bei Ebay setzen den Preis hoch, wenn die Ware grad nicht verfügbar ist. Er hätte nur noch eine 1 davor machen sollen, damit wirklich Keiner mehr zuschlägt, denn im deutschen Handel habe ich die GS für 189€ mit der Bezeichnung "GS9000, neues Modell" bereits gesehen...
    Wenn Du das Angebot auf beobachten setzt bekommst Du automatisch eine Mail, sobald der Preis fällt..und kannst zuschlagen ;)

  • Also auf meiner Cam ist m.E. fehlerfreie Software (scheint identisch mit Der von der GS9000, Versionsnr. ist aber höher). Software-Probleme sind nicht vorhanden, ein Update wäre nur bei einer wirklich sinnvollen Neuerung (WDR z.B.) interessant. Nur für z.B. deutsche Menüführung würde ich nicht updaten, wegen der Gefahr eines jeden Firmware-Updates..wenn´s schiefgeht, dürfte die Wiederbelebung durch den Hersteller grad bei den China-Cams teurer als eine Neue werden.


    Hallo recycler,


    die FW der GS8000 fängt mit V1 an und von der GS9000 mit VX1 obwohl die Hardware identische sein soll.


    LG Gudrun