Parkmodus zu kurz

  • Einen schönen guten Abend,


    ich habe mir gestern meine erste dashcam gekauft (Blaupunkt BP 2.=FHD)


    da ich in letzer Zeit öfter mal ne kleine Delle beim parken abbekommen habe, ging es mir hauptsächlich um den "Parkmodus" bzw.


    den Bewegungssensor.


    Dieser nimmt bei dieser Cam leider nur 5 Sek. auf nachdem er eine Bewegung erkennt und hört dann einfach wieder auf , obwohl sich weiterhin bewegende Objekte im Bild befinden.


    Natürlich kann man für knapp 50€ jezt keine Highendcam erwarten , aber das hatte ich mir schon besser vorgestellt.


    Evtl bin ich auch zu blond um es richtig einzustellen?! ?(


    Lg ginigin

  • Erkennt er Objekte anhand eines Bewegungssensors?


    Wenn ja, würde das ja heißen, daß die Cam jedes mal auslöst wenn jemand vorm Auto vorbeiläuft... nicht auszudenken im Parkhaus und/oder in der Stadt bei dutzenden Menschen.
    Hast Du dann jedes Mal ein 5 Sek.-Filmchen ?(

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Hi ,
    also wenn man den Bewegungssensor aktiviert schon.
    Man kann diesen auch aus machen.
    Ich parke bei der Arbeit auf einem sehr ruihgen Parkplatz wo nur sehr wenig passiert, und werden mit aktiviertem Bewegungssensor immer 5 sekunden Filmchen aufgezeichnet.


    Ich hatte mir das eigentlich so vorgestellt das mit aktiviertem Bewegungssensor ; so lange gefilmt wird wie sich vor der Kamera etwas bewegt.
    es ghibt allerdings keine Einstellungsmöglichkeit dafür.


    Ich hatte gestern mal eine Email an den Support von Blaupunkt gesendet und hoffe das die mir evtl was dazu sagen können.


    Mir ging es bei der Dashcam eigentlich zu 99% um einen guten Parkmodus....evtl kann mir da jemand ein besseres Produkt empfehlen?!

  • Also wenn ich ehrlich bin dann können die Dashcams die ich kenne alles besser als den Parkmodus... irgendwelche Probleme gibt es immer: Batteriewächter schaltet die Cam aus und zu 99% Fehlauslösungen, bei dem 1% kann man dann zu 99% wieder nichts sehen weil der Winkel nicht stimmt.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Läuft die Dashcam im Parkwächter-Modus mit Strom vom Netzteil oder wird die Energie aus einem integrierten Akku zur Verfügung gestellt.


    Falls die Dashcam nur auf Akku läuft, lässt sich die Entscheidung des Herstellers, nur 5 Sek. Aufnahmen zu erstellen, nachvollziehen. Sonst wäre der Akku ruckzuck innerhalb weniger Minuten (schätzungweise 2-3 Minuten) leer.


    Möglicherweise zeichnet die 50EUR Blaupunkt Dashcam mit aktivem Netzteil etwas länger auf?

    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:


    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.

    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt

    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar

  • jezt wo du es sagst klingt das sehr logisch :D


    also bisher läuft sie nur mit eigenem Akku , da ich ein bischen Angst habe an das Netz vom Auto zugehen da ich dort kein Dauerplus vom Zigarettenanzünder bekomme und neulich erst eine neue Batterie und Steuergerät ersetzen lassen musste wollte ich keine "Bastellösung"


    Ich wollte mir ein Powerpack zulegen , bin allerdings noch unsicher welches.


    vielen lieben dank für die Tipps :thumbsup:

  • Nachtrag:
    ich habe die Cam über USB an die Steckdose gehangen ;


    hier wird via Bewegungsmeldermodus 5-9 sek gefilmt Oo sehr mysteriös
    evtl hab ich ein "Montagsprodukt" erwischt