Montage Rückkamera - Heizdräthe

  • Hallo,
    ich habe mir die N4 für unseren Seat Arona gekauft und soweit lief die Installtion auch recht einfach. Nun muss ich nur noch die Rückfahrkamera ankleben und bin mir da etwas unsicher.
    Die Klebehalterung passt mit etwas Spiel genau zwischen zwei Heizdrähte, aber dann ist ein Heizdrath genau vor der Kameralinse. Ist das egal oder lieber die Kamera so ankleben, das das Klebepad auf den Heizdrath klebt, dafür aber die Linse frei bleibt?

    Gruß
    Dirk

  • DirkK

    Hat den Titel des Themas von „Montage Rückkamera“ zu „Montage Rückkamera - Heizdräthe“ geändert.
  • Klare Sicht ist Pflicht ! Aber irgendwas auf die empfindlichen Heizdrähte kleben ist grundsätzlich eine schlechte Idee, denn wenn das Klebedings mal runter muss... kann man sich gleich ne Pulle Leitsilber ( oder ne neue Heckscheibe ) kaufen. ;)


    Aber dafür gibts nen Kniff: einfach den Bereich des Heizdrahtes auf dem Klebepadschutzfilm aussparen. Ich mach das wenn immer so, das ich diesen 2-3mm breiten Streifen auf dem Schutzfilm markiere, den markierten Streifen mit einem Cuttermesser ausschneide und ihn NICHT mit abziehe = der Heizdraht ist geschützt.


    Das Bischen was dadurch dem Klebefilm an Kraft genommen wird ist vernachlässigbar, das hält auch so bombenfest, sofern man bei der Vorbereitung keinen Bockmist gebaut hat.




    Gruss,

    Axel.

  • Gute Idee. Ähnlichen Gedanken hatte ich auch, nur wollte ich, warum auch immer, ein Streifen Frischhaltefolie über den Leiter kleben. War mir da nur unsicher wegen der Dünne und der Temperatur.
    Werde es gleich noch so machen wie Du gesagt hast. Danke