Suche Dashcam für Dokumentation von abgefahrenen Routen inkl. GPS, Audio, Flags,...

  • Hi zusammen,


    ich habe privat schon ein paar Dashcams im Einsatz gehabt (meist Blackvue), jetzt würde ich aber gerne für eine professionelle Anwendung eine Dashcam einsetzen und habe mich dazu versucht einzulesen, aber ich bin sicher, ob ich so die ideale Dashcam für mich finde. Daher würde ich euch gerne um Rat fragen.


    Meine Kriterien sind wie folgt:


    - permanente Aufnahme von 8-10h pro Tag


    - GPS für Position und gefahrene Strecke, idealerweise mit bedienungsfreundlicher PC-Software um die Aufzeichnungen zu sichten. Kein Muss, aber wünschenswert wäre, dass man die gefahrene Stecke exportieren kann, so dass sie in Google Maps & Co komfortabel eingefügt werden kann.


    - Markierungsfunktion, d.h. ich würde gerne während der permanenten Aufnahme eine Taste o.ä. drücken können, damit auf der Videoaufzeichnung eine Markierung gesetzt wird und ich in der Nachbearbeitung dann zu den einzelnen Markierungen springen kann


    - Audioaufnahme, idealerweise nur, wenn die o.g. Markierungsfunktion betätigt wurde


    - Hohe Zuverlässigkeit


    - kein integrierter Akku


    - wechselbare Halterung, so dass man die Kamera in mehreren Autos schnell und einfach "einclipsen" kann


    - Auflösung nicht super wichtig, Full-HD reicht völlig, Nachtaufnahmen sehr selten


    - Blick nur nach vorne reicht


    - kompakt, kein Ausklappdisplay o.ä.



    Ich würde mich sehr über eure Empfehlungen und Erfahrungen freuen!

    Daniel

  • Niemand eine Idee? Ich habe jetzt mal in Richtung Viovo 129 und Nextbase 322GW umgeschaut und denke, dass damit fast alles abgedeckt wäre.

    nur dieser Punkt hier könnte das Problem werden: "Markierungsfunktion, d.h. ich würde gerne während der permanenten Aufnahme eine Taste o.ä. drücken können, damit auf der Videoaufzeichnung eine Markierung gesetzt wird und ich in der Nachbearbeitung dann zu den einzelnen Markierungen springen kann". Es gibt ja diese "Warnzeichen"-Taste, aber ich vermute sie bewirkt nur, dass das entsprechende File schreibgeschützt wird, oder? Mal angenommen ich drücke am Ende eines 3 Minuten-Files auf die Taste, kurz danach wird ein neues 3-Minuten-File erzeugt, werden dann beide gesichert und nur das erste? Evtl. ist ja am Anfang des zweiten Files auch noch wichtiges Material in Bezug auf mein Betätigen der Warnzeichen-Taste vorhanden...

  • Nextbase fällt da raus, da integrierter Akku. Eine Markierungsfunktion ist mir bei keiner Dashcam bekannt. Wie die Files bei Betätigung der Notfalltaste gesichert werden, dass ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, meist wird nur der aktuelle, oder wenn kurz vor Ende der Clip danach mit gesichert. Audio geht auch nur entweder ein oder aus.

  • Was das markieren angeht machen die Dashcam Hersteller meist immer etwas anderes.

    Bei Viovo ist es so das bei einem 3 min. Clip, wenn diese kurz vor Ende der 3 min. gedrückt wird (ca. 10-15sek.), auch die nächsten 3 min. gespeichert wird.


    Was mir mehr sorgen macht, ist eine Software zu finden die Dir das gewünschte Ergebnis so präsentiert wie Du es denkt.

    Zumal mich auch die Aussage nach Endlos Aufnahme stutzig machte. In gleiche Clips aufgeteilt macht fast jede Kamera. Und je nach Größe der Speicherkarte gehen auch mal bis 18,5h Material drauf. Je nach Größe der Files die drauf gespeichert wird.


    Mir ist bisher auch keine Software bekannt, (ausser Registrator Viewer) die meine komplette Fahrt in einer Gruppe aufzeigt und in der Leiste zeigt wo man gedrückt hat.

    Leider wird diese Software auch nicht mehr weiter entwickelt.

  • Nextbase fällt da raus, da integrierter Akku. Eine Markierungsfunktion ist mir bei keiner Dashcam bekannt. Wie die Files bei Betätigung der Notfalltaste gesichert werden, dass ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, meist wird nur der aktuelle, oder wenn kurz vor Ende der Clip danach mit gesichert. Audio geht auch nur entweder ein oder aus.

    Hi, danke für deine Antwort. Ich hätte mich präziser ausdrücken sollen: Ich möchte zumindest keinen LiPo oder Li-Ion Akku im Gerät haben, der darauf ausgelegt ist, dass die Cam auch längere Zeit ohne Stromversorgung laufen kann. Ein kleiner Energiepuffer (super-cap oder so) ist kein Problem.


    Hi, auch dir vielen Dank für deine Antwort! Die Endlos-Clips bzw. die Nicht-Unterteilung in 1,3,5-Minuten Clips ist kein Muss-Kriterium, ich dachte nur es mir damit einfacher machen zu können. Aber wenn ich einen Player habe, der zB alle Clips eines Tages in der richtigen Reihenfolge nacheinander auflistet und abspielt, dann ist das auch gut.

    Ich habe mich schon etwas in die Viofos eingelesen, scheinbar bekommt man da noch nicht mal einen Player mit, sondern müsste sich noch kostenpflichtige Software ("Dashcam Viewer") dazukaufen=

    Einmal editiert, zuletzt von Go4Gold () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Go4Gold mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Beitrag von Batimus ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().