Kamera schaltet sich manchmal nicht ein

  • Hallo,


    seit knapp drei Monaten habe ich eine Viofo A119v3 mit der aktuellen Firmware V2.4.


    Noch ist die Kamera elektrisch nicht direkt am Sicherungskasten installiert. Ich schalte sie ein, indem ich das mitgelieferte USB-Netzteil in den Zigarettenanzünder stecke. Manchmal geht sie aber einfach nicht an. Es ist ziemlich nervig, da diese Kamera generell recht lahm ist, da sie sich erst nach mehreren Sekunden einschaltet. Schätzungsweise in einem von 20 Fällen geht sie dann einfach nicht an, obwohl ich den Stecker einstecke. Die LED am REC-Taster leuchtet dann auch nicht und es reagiert kein Knopf. Das ist schon mehrfach passiert, aber da es nicht immer passiert und ich kein System darin erkenne, kann ich den Fehler nicht genau suchen.


    Ist dieses Problem schon bekannt? Kann es daran liegen, dass die Kamera ein bisschen wackelig auf dem GPS-Modul sitzt? Zuvor hatte ich die iTracker Stealthcam II und die saß ganz fest und ging immer zuverlässig an.


    Den Händler würde ich auch noch kontaktieren, aber das GPS-Modul klebt schon an der Scheibe und das Kabel ist fest verlegt, da habe ich keine große Lust die Verkleidung nochmal zu demontieren, um die Kamera komplett zurückschicken zu können, damit ich dann erst ein Ersatzgerät erhalte und alles nochmal einbauen darf. Darum würde ich vorher gerne mal wissen, ob das "normal" ist oder nicht.

  • Das hab ich natürlich auch schon gemacht. Wenn die Kamera einfach nicht angeht, dann mal am Kabel und Stecker gewackelt, auch mal den Stecker gedreht. Sie geht in diesem Fehlerfall wirklich nur dann an, wenn ich den Stecker (oder nur das USB-Kabel) raus- und wieder reinziehe.


    Wirkt so als würde die Kamera die Spannung bekommen, aber nicht einschalten, weil sie die die angekommene Spannung nicht erkennt. Man muss den Stecker ziehen, damit die Spannung wieder weg ist und ihn dann neu einstecken.

  • Liest sich so als wenn Du eines dieser Montagsgeräte bekommen hast. Ein Austausch wäre wohl empfehlenswert.

    Sollte das Problem auch bei dem neuen Gerät bestehen, würde ich die Anschlüße mal genauer ansehen.

  • Seit einer Weile habe ich ein Tauschgerät im Auto und es funktioniert einwandfrei. Der Händler hat mir gleich ein neues Gerät zugesendet, statt das alte zu reparieren.

    Somit ist dieser komische Fehler, den ich beschrieb, nicht auf das Auto zurückzuführen.

  • Reparatur lohnt sich in den meisten Fällen nicht. Da schickt man lieber ein neues Gerät.


    Schön aber das die neue funktioniert, dann mal viel Spaß damit.

    Ja schade, dass man sowas nicht repariert, sondern das Gerät wohl vernichtet. An sich ist alles wunderbar gewesen an der Kamera und ich könnte sie auch selbst reparieren, wenn ich den Schaltplan hätte und Zugang zu Ersatzteilen.

    Aber die Wegwerfgesellschaft ist ein anderes Thema.




    Den freundlichen Händler darfst gern beim Namen nennen ;)

    Das war Viofo Ltd. Aber ich sehe, dass die jetzt plötzlich unter Viofo UK firmieren und My Car Ltd heißen. Da gabs ja in den letzten Tagen irgendwas in den Nachrichten, wegen dem die Firmeninhaber von Limited-Firmen nun außerhalb vom Vereinigten Königreich ins Schwitzen kommen. Weiß nicht mehr, worum es ging, hat aber vielleicht was damit zu tun.