Mehr Datenschutz weil sich Loop Modus deaktivieren lässt?

  • Moin,


    gerade hab ich folgendes entdeckt. Thema Datenschutz - ist das nicht eigentlich kontraproduktiv? :?:


    Zitat

    Neu ist die Non-Loop-Recording-Funktion,

    mit der sich die Schleifenaufnahme für mehr Datenschutz deaktivieren lässt


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Wieso soll das ein Widerspruch sein?


    Die permanente Loop-Funktion, die erst bei einer vollen Speicherkarte die alten Videos überschreibt, ist ja die datenschutzrechtlich bedenkliche dauerhafte Aufzeichnung. Im sogenannten "Privacy Modus" nimmt sie nur anlassbezogen auf:


    Zitat

    Die Mio C570 filmt den Straßenverkehr und sichert die Daten kurzzeitig in einem Zwischenspeicher. Ein dauerhaftes Abspeichern auf der SD-Karte erfolgt nur, wenn der G-Sensor in der Dashcam ein Ereignis wie eine Erschütterung durch einen Unfall, oder einen schnellen Richtungswechsel registriert. Die Dashcam speichert dann die kritischen Sekunden vor dem Unfall, den Unfall selbst sowie einige weitere Sekunden nach dem Ereignis zur Beweissicherung.


    Also wie vom BGH empfohlen. :thumbup:

  • Der Privacy Mode wurde damals in der Form wie er es jetzt wird - nicht beworben.


    Die Kernaussage aus Beitrag 1 ist ja: Schleifenmodus deaktivieren - also auch kein überschreiben des vorhanden Materials



    Jetzt wird wohl um DSGVO Konform zu sein, erst auf den internen Speicher und bei Kollisionserkennung das File auf die SD Karte abgelegt.

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Ja, so wird es wohl sein. Die Hersteller sind da generell sehr ungeschickt in der Bewerbung und Vermarktung. Da muss man wirklich Detektivarbeit leisten, um entsprechende DSVGO-konforme Geräte zu finden. :wacko:

  • Der Sentry Mode speichert normal auf USB Stick siehe Artikel von Golem.


    Bereits im Stand-by werden die Videoaufnahmen in einer Dauerschleife von 60 Minuten vorläufig gespeichert, und zwar auf einem USB-Stick des Tesla-Nutzers. Sind die 60 Minuten voll, springt der Rekorder wieder auf Anfang und alles wird nach und nach mit den nächsten 60 Minuten überschrieben

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.