Vorstellung: Garmin Tandem Dashcam

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.



    • Kompakte Dash Cam mit zwei 180°-Linsen für Rundumaufnahmen
    • Frontlinse mit 1440p-Auflösung und Garmin Clarity™ HDR
    • Innenraumlinse mit 720p-Auflösung und Nachtsicht-Funktion
    • Automatische Unfallerkennung und integriertes GPS/Galileo
    • WLAN zum Betrachten und Teilen von Aufnahmen via Garmin Drive App
    • Sprachsteuerung zur Video-/Audioaufzeichnung und mehr
    • Optional zuschaltbarer Akustikalarm vor fest installierten Blitzern ab Februar
    • Inklusive Kfz-Mini-Ladegerät mit zwei USB-Anschlüssen
    • Synchrone Nutzung von bis zu 4 Dash Cams gleichzeitig via App
    • Parküberwachungs-Modus über separat erhältliches Einbaukabel


    UVP 349,99€ 8|

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Telegram Chat <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Aus der knappen Darstellung des Videos ergibt sich für mich ein wesentlicher Schwachpunkt: Die rechtwinkelige Aufnahme aus dem Blickwinkel Fahrer / Beifahrer:

    Zum Beispiel Einfahrt in einen Kreisverkehr, das von links kommende Fahrzeug setzt rechten Blinker, fährt aber mit gesetztem Blinker geradeaus.

    Das kann ich mit dieser Kamera nicht beweisen, denn statt 360Grad-Blickwinkel rundum liegen die Seitenwinkel ab 140Grad im toten Winkel (komplette A-Säulenbereich)

    360Grad suggerieren eine tolle Marketingaussage, die Praxisumsetzung ist aber enttäuschend.