Wir begrüßen Wolfram als unser 2731. Mitglied

  • Hallo Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.
    Herzlich Willkommen im deutschen Dashcamforum.
    Wir wünschen Dir viel Spass im Forum und würden uns über eine kleine Vorstellung deinerseits freuen :)
    Bis dahin...
    Es grüßt der Feed-y-bus :)

  • Joo danke erstmal für die freundliche Begrüßung. Bin in die Jahre gekommen. Alter Saabfahrer, inzwischen bei nem VW Passat Variant Alltrack 2.0 tdi gelandet. Vor einigen Jahren eine Rollei Dashcam, Typ ??, benutzt mit der ich jahrelang zufrieden war. Diese an Altersschwäche verendet. Zur Zeit vd. Dashcams getestet, aber trotz der schönen Auflösungsdaten nicht sehr zufrieden. Entweder sind die Kennzeichen kaum leserlich, was in vielen kritischen Fällen nicht justiziabel wäre oder die Dokumentation (Geschwindigkeit und Position) läuft nicht gut mit dem Player zusammen oder der Player läuft nur mit ner chinesischen Karte. Wie zuletzt beim itrackerGS6000AS. Diese ist aktuell allerdings im wesentlichen ok.


    Eine weitere Überlegung ist ne Dashcam mit Heckkamera. Nicht primär zu verkehrsrechtlichen Themen, sondern ganz einfach, weil ich ne derart bescheuerte Hofausfahrt habe, daß ich selbst mit der Heckkamera des Passats mich die entscheidenden Meter blind heraustasten muss. -Ist immer wieder faszinierend.

    -


    Dashcams mit rearcam habe ich getestet: Autovox X1, tolles Gerät, aber leider die Anzeige der Uhrzeit so groß, daß genau dorthin, wo sich nähernde Fahrzeuge im Spiegel zeigen, die Uhrzeit die Sicht blockiert. Darüber hinaus nur selten bei optimalsten Bedingungen /Lichtverhältnissen Kennzeichen erkennbar.
    Ganz zufrieden war ich auch nicht mit der Z-Edge GPS Dashcam Dual Autokamera Ultra HD 1440P. Auch dort schlechte Kennzeichendarstellung, was ich verschmerzt hätte, aber leider das Display zu klein, als daß ich ohne Lesebrille erkennen würde, ob sich da ein Auto nähert oder nur ein geparktes zeigt.
    Auf eine reine Frontdashcam bin ich schließlich gekommen, weil ich mir überlege, ergänzend ne einfache Dashcam hinten anzubringen, die ich mit meinem Pioneer AVIC788 .., die mehrere TV-Eingänge (HDMI/AVI) hat verbinden kann und mein PioneerTV-Screen als Hecktv nutzen kann. Ein Gedanke, der mir dabei durch den Kopf geht, wäre die Heckkamera mit nem Drehmotor, dreh- und steuerbar mit dem Smartphone zu machen. Mal sehen.


    Ihr seht, daß ich die Vorstellung gleichzeitig nutze, um Eure Schwarmintelligenz abzurufen oder dazu etwas beizutragen.
    Schöne Tage aus der Pfalz, Wolfram

  • Na dann mal ein herzliches Willkommen hier bei uns im Forum.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.