Vantrue T2 Parkmodus

  • Guten Tag,


    ich habe nun die Vantrue T2 hier.


    Hat jemand hier schon Erfahrungen mit dem Parkmodus dieser?


    Ich verstehe nicht so recht ab wann die Cam aufnimmt, bzw. das Zusammenspiel mit diesem
    "Mikrowellen-Sensor" an der Vorderseite der Kamera.

  • Moin,


    ich vermute mal das der Parkmodus aehnlich wie bei jeder Dashcam via G-Sensor / Kamerabewegung aktiviert wird. Was fuer einen Mikrowellensensor hat dein Teilchen denn? ?(

    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen


    >> Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. <<
    >> Telegram Chat <<



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Und ich vermute, dass der Parksensor wie bei jeder Autokamera bisher, einfach nichts taugt bzw. noch völlig unausgereift ist.


    Mehr zu dem Thema findest Du in der Kaufberatung *1a*

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Zitat

    Was fuer einen Mikrowellensensor hat dein Teilchen denn?


    Er steht als "Mikrowellensensor" in der Anleitung beschrieben.
    Nach 5 Minuten Stillstand des Fahrzeugs (erkennt die Kamera anhand des G-Sensors) schaltet diese in den Parkmodus.


    In diesem wird dann der Sensor aktiv, welcher sich bewegende Objekte erkennen soll und dann die Aufnahme starten soll.
    Optional kann man einstellen das eine Rote LED Leuchtet (Bild) wenn eine Bewegung erkannt wird.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Ich verstehe das System aber noch nicht so ganz, denn die Kamera nimmt trotzdem kontinuierlich auf, auch wenn sich nichts "bewegt".

  • Hallo Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.,


    Der "Mikrowellensensor" für die Parkraumüberwachung ist nach unseren Erkenntnissen reines Marketing-Geschrei - so wie bei vielen anderen Dashcams auch.


    Wir haben die Vantrue T2 bereits getestet. Die Parkraumüberwachung funktioniert nicht zuverlässig. Sie funktioniert nicht besser oder schlechter als bei vielen anderen Dashcams mit optischer Bewegungserkennung.


    Der Hersteller hält sich über Details zum Mikrowellen-Sensor sehr bedeckt. Folgende Daten, welche zur Einschätzung der Leistungsfähigkeit bzw. Praxistauglichkeit notwendig wären, werden nicht kommuniziert:

    • In welchem Winkel erfolgt die Erfassung der Bewegungserkennung, bzw. in welchem Winkel werden die Mikrowellen abgestrahlt?
    • Wie hoch ist die räumliche Auflösung des Sensors?
    • Wie hoch ist die zeitliche Auflösung des Sensors?
    • Wie weit kann die Erfassung einer Bewegung erfolgen?

    Zwar kann im Menü bei den Einstellungen der Parküberwachung die Entfernung "weit", "mittel", "nah" eingestellt werden. Angaben zur tatsächlichen Entfernung sind jedoch nicht vorhanden. Einstellungen zu Schwellwerten der Bewegungsintensität sind nicht vorhanden. Angaben, welche Intensität einer Bewegung als Bewegung erkannt wird, fehlen ebenfalls.


    Um zu testen, ob die Bewegungserkennung aktiv ist, kann die Vantrue T2 in einem stillen Raum vor eine Wand gelegt werden. Schaltet der Parkmodus aktiv, kann mit der Hand zwischen Kamera und Wand gefahren werden. Diese Bewegung sollte in jedem Fall erkannt werden.


    Noch ein Tipp: Der HDR Modus der Vantrue T2 sollte nicht bei Tageslicht genutzt werden. Dies sorgt für einen erblichen Schärfeverlust der Aufnahmen bei kleineren Bilddetails.


    Beste Grüße & Gute Fahrt

    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:


    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.

    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt

    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar

    Einmal editiert, zuletzt von Autokamera-24 (Technik) ()