Beiträge von Do3oP

    Da kann ein Polfilter je nach Situation die Nacht-Aufnahmen sehr stark verdunkeln, oder?... ?
    Hier eine Testaufnahme

    Ich habe auf meiner G1W bereits seit 3 Monaten ein Polfilter. Die erwähnte "sehr starke Verdunkelung" kann ich nicht bestätigen (minimale Verdunkelung ist aber natürlich vorhanden). In deinem Video HAMBURG_LK kann man sehr gut sehen z.B bei 0:39, dass man im Scheinwerfer Lichtkegel keine Nummernschilder erkennt, weil die Überbelichtet werden womit unsere DC`s nicht zurecht kommen.
    Es wäre auch interessant zu wissen, ob das Fahrzeug im Video Xenon oder normale Lampen oder Extremvision hat. Auf Seite 2 habe ich vor 3 Monaten ein paar Vergleichsbilder hochgeladen.
    Von einem Folien-Polfilter halte ich persönlich nichts aber das ist nur IMHO, es muss schon das ganze aus Glas sein. Am besten was vernünftiges von B+W?! :thumbsup: mit Käsemann Vergütung (schlappe 50€ bei eBay), meine DC hat mit Zoll-Gebühren 70€ gekostet^^ also habe ich mir was einfacheres gegöhnt von Kenko (nicht zu gut und nicht zu schlecht *dance* ).

    Ich denke, dass es in deinem Fall die Linse einfach nicht ordentlich befestigt ist. Wenn die DC sich erwärmt, dann verändert sich bei manchen nicht so gut verarbeiteten Geräten der Abstand zwischen der Linse zu der Matrix. Ich hatte mit meiner LS430W das nicht.

    Ich würde sagen, dass es davon abhängig ist wie du deine Cam im Endeffekt benutzen willst.


    1. Wenn die Cam am dauer+ hängt muss du eben die immer per Hand ein und ausschalten, weil die ja nicht mehr automatisch mit der Motorzündung eingeschaltet wird bzw. ausgeht. Es sei denn du willst eine dauerhafte Aufzeichnung machen.


    2. Ein Spannungswächter würde ich nur dann nehmen, wenn man große Angst hat, dass die Cam die Autobatterie bei einer Daueraufzeichnung leer saugt. Was aber praktisch unmöglich ist. Nur mal als Beispiel: mit eine Autobatterie die 65Ah hat könnte man ca. 13 Tage lang ununterbrochen mit einer DC Aufzeichnungen durchführen (vorausgesetzt die Batterie ist voll und nicht gerade kurz vom verrecken :D ).

    Die "http-Post" und "-Get"-Befehle funktionieren soweit ich das weiß. Aber das mit "AutoVoice" glaube ich diese Funktion nicht gesehen zu haben.


    Oggy, ich sehe aber schon, dass Automagic deinen Ansprüchen nicht gerecht wird :D. Denke mal, dass die App eher für diejenigen gut ist, die nicht so viel vom Programmieren verstehen bzw. bei vielen Befehlen die erst gar nicht brauchen aber dennoch kann die App viel mehr als bsp. Llama. Bei Tasker dagegen sind die Möglichkeiten kaum begrenzt, wenn man sich mit der Materie auskennt.

    Aber da ich in meinem bescheidenden Studenten-Yaris :P keine Bluetooth Fernsprecheinrichtung benutzte, hatte ich bis jetzt nicht das Bedürfnis über "AutoVoice" irgendwas zu steuern :D.

    Für solche Dinge wie Oggy beschreibt & NFC nutze ich Automagic *. Finde es persönlich besser, zuverlässiger und übersichtlicher als Tasker, Llama und bestimmt noch weitere 5 oder 6 App´s die inzwischen glaube ich in und auswendig kenne *sarc*


    Mein Note 2 nicht zuletzt wegen NFC gerootet um ein Mod zu installieren der einem erlaubt NFC auch dann zu nutzen, wenn Display aus ist. (Standardmäßig muss man ja Handy entsperren und erst dann kann man ein NFC Tag einlesen). Mittlerweile funktioniert es auch in beide Richtungen. Handy auf NFC Tag drauf legen = es werden bestimmte Befehle ausgeführt. Handy wegnehmen vom NFC Tag = werden andere Befehle ausgeführt.

    Momentan Samsung Note 2 in den nächsten Wochen war in der Plannung ein Note 3 anzuschaffen und Note 2 zu verkaufen.


    Vorher: S3 LTE, S2, S1, i8910 HD mit Symbian *sarc*


    Note 2 ist gerootet und CustomRom von AmnoSpherum mit Perseus Kernel. (Akkulaufzeit bis zu 3 Tage mit Originalakku :) )

    Sorry, dann habe ich das mit der Glaslinse übersehen. In der Preisklasse kommt derzeit wahrscheinlich keine DC an die Tages-Videoqualität :D der Mobius ran.


    Edit: Hast du eventuell die Möglichkeit eine kurze Videosequenz mit dem Auto nachts zu machen mit Scheinwerferlicht. Dein Nachtvideo mit dem Fahrrad finde ich klasse :thumbsup:

    Die Bildqualität liegt höher als bei den meisten Clips, die ich hier im Forum und woanders gesehen habe.

    Die Mobius hat einen Novatek NT96650 Processor der WDR (72.4 dB) unterstützt und einen CMOS Sensor von Aptina AR0330 spendiert bekommen. Diese Konstellation findet man in diversen DC´s z.B.: DOD LS300W, LS430W oder wie meine G1W oder G1WH oder Shadow GT680W und noch in zig weiteren Cam´s. Dazu muss gesagt werden dass alle von mir aufgezählten DC´s eine Glaslinse bekommen haben und bei der Mobius finde ich dazu leider keine Infos. Deshalb ist davon auszugehen, dass Mobius einen Plastikobjektiv bekommen hat. Sicherlich sind die Videos von Mobius absolut auf einem hohen Niveau aber ich würde persönlich nicht soweit gehen und sagen, dass die besser als die meisten anderen DC´s sind.


    Es könnte eigentlich nur zwei Grunde dafür geben, dass die Videos etwas schärfer aussehen können: zum einen hat die Mobius nämlich eine Linse mit 90° und die meisten anderen Cam´s haben in der Regel 120° bzw. 140° oder gar mehr. Es ist sicherlich bekannt, dass je größer der Winkel ist um so unschärfer das Bild zum Rand wird (mal abgesehen von DSLR Objektiven für ganz viele €´s). 2. Die Bitrate wurde bei Mobius durch die Firmware hochgeschraubt auf 18000kbps (ein Lob an die Programmierer :D ) dagegen haben die meisten DC´s bis Max 15000kbps. Die Vico-TF2+ Premium hat z.B 13000kbps.

    • Pixel: 1,0 Mio.
    • Effektive Pixels: HD 1280 x 720 30 fps / VGA 640 x 480 30 fps

    Ich machs kurz die Cam ist Schrot! :) Auch bei der anderen steht in der Beschreibung oben einmal 360° weiter unten 260° usw. Wie soll denn bitte eine Cam 360° schaffen wenn es nicht gerade eine DOM Cam ist und an der Decke installiert ist :?: :!:


    Kann mich auch nur Reini anschließen! Eine Dual Dashcam für 54€ :?: Hmm, wenn du eine vernünftige suchst also gute Tag/Nacht Qualität mit Support usw. dürfte sie eigentlich nicht unter 200€ gar 250€ liegen meiner Meinung nach.

    Du kannst die Cam auch in deiner vorhandenen 12V Buchse verwenden. Die Dashcam wird dann automatisch starten sobald du Motor anmachst und automatisch ausgehen wenn du es abstellst. Mit der 2en 12V Buchse würde es grundsätzlich auch gehen (so habe ich es bei mir gelöst und die 2e Buchse wird mit Dauerstrom vom Sicherungskasten versorgt).


    Zu Wärmeentwicklung speziell bei Mobius kann ich dir leider nichts sagen.


    Hier die Bedienungsanleitung für die Mobius. Da habe ich auf die schnelle aber auch nichts über die Min/Max Temperaturen gefunden.

    Die Videos sind natürlich nicht von mir aber ich dachte ich poste die hier mal rein :D


    G1WH Day & Night Video:Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Tag:Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Nacht:Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Nacht Regen: Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.