was wird alles benötigt ?

  • Hallo,
    was wird eigenlich alles benötigt um die Thinkware F770 ohne IR für vorner und hinten zum festeinbau und am Strom anzuschliessen einzubauen ?
    Mit Strom meine ich nicht den Zigarettenanzünder.


    mit den entsprechende Links wäre Super
    vielen Dank

  • Im Grunde benötigst Du nur ein ordentliches Bordnetzteil mit Batteriewächter für den Anschluss der Stromversorgung im Sicherungskasten und ein paar Kabel-Clips zum verlegen der Kabel für Stromversorgung und der Heckkamera.


    Link: https://www.amazon.de/dp/B0187LYZ9U/


    Für das saubere Verlegen des Videokabel für die Heck-Kamera muss in der Regel die Verkleidung des Dachhimmels zumindest teilweise abgenommen werden.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Foto: ***** / 3Dpix

    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten


    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.

  • Danke erstaml,
    die Parküberwacgzbg kann man dise einzelnt Abscghalten oder braucht man da was anderes noch dazu ?

  • Das steht in der Anleitung der F770.

    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten


    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.

  • Moin moin,


    ich dachte die F770 hat eine Batteriewächterfunktion integriert?
    Die Kamera zeigt mir die Spannung an und ich kann einstellen, ab welchem Wert sie sich deaktivieren soll.

  • Ja, eine Batteriewächter-Funktion ist integriert. Es wird der Schwellwert der Bordspannung eingestellt, bei dessen Unterschreitung (bei deaktivierter Zündung) die Dashcam automatisch deaktiviert wird.


    Für die Funktion ist ein spezielles Bordnetzteil erforderlich, welches zwar nicht im Standard-Lieferumfang, jedoch als Zubehör erhältlich ist.


    Link: ThinkWare F770 Bordnetzteil

    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:


    ***** verkauft nicht bei Amazon.

    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von ***** nicht unterstützt

    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar

  • Ah okay.
    Das war in meinem Komplettset dabei.
    Danke für den Hinweis!


    Habt ihr eigentlich schon Erfahrungen mit SD-Karten für die F770?


    Ich lese von Samsung EVO+, jedoch nicht mit UHS-3 sondern UHS-1.
    Die 3er sollen wohl Ärger machen.


    Sent from my Pixel using Tapatalk

  • Von der Samsung EVO+ Plus gibt es zwei Varianten.


    Laut unseren Erfahrungen und Kundenfeedback arbeitet die UHS-1 Version (EAN 8806086928663) sehr zuverlässig.
    Link: Samsung EVO+ Plus 64GB


    Für die 2017'er UHS-3 Version liegen uns noch keine Erfahrungen nach längerer Nutzung vor.


    Beste Grüße & Gute Fahrt :)

    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:


    ***** verkauft nicht bei Amazon.

    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von ***** nicht unterstützt

    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar

  • Nein, die ThinkWare F770 unterstützt Speicherkarten bis maximal 64 GByte UHS-1.

    Hinweis: Wir raten aus Erfahrung vom Einsatz von SanDisk Speicherkarten in einer Dashcam ab, auch wenn diese theoretisch die Spezifikation erfüllt.

    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:


    ***** verkauft nicht bei Amazon.

    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von ***** nicht unterstützt

    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar

  • Mhh..Mist.
    Ich könnte nämlich eine EVO+ 128GB sehr günstig bekommen...
    Vielleicht riskiere ich es und teste...


    Sent from my Pixel using Tapatalk

  • Laut technischen Spezifikationen des Herstellers unterstützt die F770 maximal 64GB Speicherkarten.


    Link: http://www.thinkware.com/Products/Dashcam/F770


    Es wäre doch sehr ärgerlich, wenn Du eine 128GB Speicherkarte scheinbar ohne Fehler nutzt und im Falle eines Unfalls etc., wo Du dringend die Aufnahme benötigst, die Aufzeichnung defekt oder nicht vorhanden ist. Dann wäre auch eine *billige" 128GB Speicherkarte heraus geschmissenes Geld.

    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten


    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.

  • Ich weiß, die Vernunft sagt anderes, aber ich habe es gewagt.
    Ich habe die 128GB SD eingelegt und sie wurde sofort ohne Formatierung erkannt.
    Es gab seitdem keine Probleme.
    Es wird wie gewohnt aufgezeichnet.
    Bis jetzt kann ich nichts negatives feststellen.


    Sent from my Pixel using Tapatalk