Kaufberatung erste DashCam

  • Hallo zusammen,


    ich bräuchte eine Kaufberatung, da es sich um meine erste DashCam handelt und ich kompletter Neuling auf dem Gebiet bin.


    Kurz zum Anforderungsprofil:


    - sollte nicht mehr als 100€ kosten

    - Aufnahmequalität mind. FHD, möglichst mit 60 fps

    - Akku sollte auch drin sein

    - Saugnapfhalterung


    Diesbezüglich habe ich bereits 2 Modelle von Rollei ins Auge gefasst, nämlich die Rollei cardvr-308 und cardvr-318 wobei die Tendenz eher zur cardvr-318 geht.

    Ich würde mich über Erfahrungen mit diesen beiden Modellen, speziell der 318, und auch über andere Empfehlungen freuen :)


    Auch interessant wäre, was ich rechtlich zu beachten habe und worauf ich beim Kauf achten muss (zusätzl. zu den genannten Anforderungen)

  • 60 FPS bringt Dir leider nicht viel. Weil 60 FPS zwar vielleicht flüssiger abspielen, es aber nicht detailreicher Erscheinen lassen.


    Akku haben heute wenige Kameras. Zumal der Akku auch nur zum sicheren runterfahren. Allein zum Aufnehmen ist er nicht gedacht.


    Vielleicht wäre die Aukey DR02 was für euch.

    Sie hat zwar keinen Saugnapf, aber auch da gibt es abhilfe bzw. Lösungen.