Rollei CarDVR-308 : Hinweise zur Betriebstemperartur

  • Bei einer Raumtemperatur von +21°C erreicht die Rollei CarDVR auf dem Schreibtisch bereits eine Temperatur von +37°C auf der Gehäuseoberfläche. Gemessen mit einem Infrarotthermometer auf dem Gehäuseteil an der Stelle des Rollei Logo nach etwa 1 Stunde Dauerbetrieb. Das Display strahlt bei inaktivem Zustand unter gleichen Bedingungen ca. +39°C ab.


    Die maximale Betriebstemperatur darf laut Hersteller +60°C (im Inneren der Kamera.) nicht überschreiten. Angesichts der Tatsache, dass ein Lithium-Polymer Akku schon bei +50°C einen deutlich höheren Verschleiß aufweist, ein hoher Wert. Glücklicherweise wird der Akku bei erreichen einer Betriebstemperatur von ca. +45 °C (im Inneren des Gehäuse) laut Rollei nicht mehr geladen.


    Es scheint empfehlenswert diese Kamera (wie viele andere Dashcams auch) im Sinne einer möglichst langen Akku-Lebensdauer an einem warmen Sommertag nicht(!) zur Parkraumüberwachung zu nutzen.

    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:


    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.

    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt

    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar