Vorstellung DOD LS460W

  • Hallo,
    gestern ist sie gekommen, meine neue LS460W. Sie löst meine LS430W ab, nachdem diese angefangen hat zicken zu machen wenn es morgens kälter wird.
    Außerdem bin ich auch zu sehr Spielkind und habe den Umstand dieses Problemes genutzt um mir den Nachfolger der LS430W zu kaufen.


    Der größte Unterschied gegenüber der LS430W ist wohl der neue Bildsensor von Sony, welcher 20% größer ist und ISO Werte bis 3200 zulässt, was sich natürlich in der Nacht positiv bemerkbar macht.
    Desweiteren wurde das Bildrauschen bei Nacht sehr stark gegenüber dem Vorgängermodel verringert.
    Die Kamera betreibe ich mit einer 64Gb Karte von Samsung.


    Am Wochenende werde ich auch noch einmal einen direkten Vergleich der beiden Kameras parallel nebeneinander machen und berichten.


    Im Anhang habe ich einmal ein kurzes Video bei Nacht hochgeladen.
    Die Scheinwerfer meines Autos sind normale H4 Scheinwerfer.
    Die Straßen waren zur Zeit der Aufnahme nass.


    https://mega.co.nz/#!Nd8nUAYI!…HRwW9JwnV9jS9elG_LPQEUfss


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.[/url]

  • Das sieht ja mal richtig gut aus.
    Ich bin auf weitere Infos gespannt.
    Ist das ein Original Ausschnitt? Also 300MB für knapp 3 Minuten?

  • Das dürfte dann aber dem ungeschnittenen Orginal entsprechen.
    2:50 Minuten bei 301 MB kommt ja in etwa hin.
    Laut MediaInfo 14,7Mbps.