Zigarettenanzünder defekt?

  • Hallo, ich habe mir eine Azdome GS63H in meinen Smart 450 gehängt. Die ersten paar Tage hat sie auch ganz hervorragend funktioniert - bis zum ersten mal der Akku leer war. Seitdem schaltet sie sofort wieder aus nachdem sie versucht anzuspringen. An der Kamera scheint es nicht zu liegen: Ich hatte jetzt probehalber mal eine Powerbank ins Auto gelegt und sie damit betrieben, das hat dann auch funktioniert. Als Dauerlösung möchte ich das aber möglichst auch nicht so belassen.

    Der Smart ist mein erstes eigenes Auto, von daher bin ich da auch nicht all zu erfahren. Kann es sein dass so ein Zigarettenanzünder schonmal aussetzt? Seinen angedachten Zweck scheint er zumindest zu erfüllen, sprich, wird heiß wenn man draufdrückt. Oder ist der Smart am Ende generell nicht Daschcam-tauglich?

    VG.

  • Kann es sein dass so ein Zigarettenanzünder schonmal aussetzt?

    Wenns die klassische Kombination von Zig.-Anz.-Buchse + Steckernetzteil ist ? Aber sowas von eindeutig JA !

    Hast du das Steckernetzteil in der Buchse mal ordentlich in alle Richtungen gedrückt, gedreht und gewackelt und dabei die Kamera im Auge behalten ? Die Sicherung kanns ja schliesslich nicht sein, wenn der Anzünder heiss wird.

    Es spielt übrigens überhaupt keine Rolle, was für ein Fahrzeug du fährst. Ist Strom auf dem Anzünder funktionieren auch alle Dashcams - solange man keinen Wackelkontakt hat. :winking_face:

    Gruss, Axel.

    ------------
    Nie mehr ohne since 2013. *haue*

  • Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Probiert hatte ich das schonmal, ohne Erfolg. In einem anderen Forum hatte ich dann gelesen, dass andere das Problem gelöst hatten indem sie ein USB-Ladekabel verwendet hatten. Mit so einem hatte ich es dann auch mal probiert, habe auch eins das selbst eine Kontrolleuchte hat. Die blieb jedoch aus und die Kamera funktionierte ebenfalls weiterhin nicht. Also nochmal was mehr am Kabel wackeln, wie in der IBM-Werbung. :grinning_squinting_face:

    Merkwürdig finde ich eben, dass sie die ersten Tage tadellos funktioniert hat, einschließlich automatischem ein- und ausschalten mit dem Auto. Also schien ja Strom dagewesen zu sein. Der Gedanke dass ich womöglich beim Rumspielen an der Kamera irgendwas falsch eingestellt hatte war mir auch noch gekommen, beim ein und ausstecken in die Powerbank schaltet sie aber auch einwandfrei.

  • Hast du denn einfach mal einen anderen Verbraucher(Pannenleuchte,Ladegerät für Smartphone etc.)genutzt,um zu sehen,ob die funktionieren.

    Natürlich kann sich ja auch nach einigen Nutzungen ein Kabel an der Steckdose gelöst haben oder die Sicherung durchgebrannt sein.

  • Guter Hinweis. Dann wird der nächste Schritt also erstmal sein zu prüfen, ob der Zig-Anz nach wie vor heiß wird. *thumbsup*

  • Guter Hinweis. Dann wird der nächste Schritt also erstmal sein zu prüfen, ob der Zig-Anz nach wie vor heiß wird. *thumbsup*

    Wird er. Und, oh Wunder, danach tat es auf einmal auch die Dashcam wieder. Das soll verstehen wer will, aber Hauptsache es klappt.

  • Aha, ein klassischer Zigarettenanzünderschachzug. :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Manchmal steckt man in den Dingern einfach nicht drin, im wahrsten Wortsinn. Aber wenn das nochmal vorkommen sollte, könnte man mal über ein Hardwire Kit nachdenken. :winking_face:

    Gruss, Axel.

    ------------
    Nie mehr ohne since 2013. *haue*

  • Bestellt hab ich mir so ein Teil jetzt. Es scheint mir ein wenig als hätte sich der Zig-Anzünder erst wieder an regelmäßige Arbeit gewöhnen müssen und scheint jetzt zuverlässig zu funktionieren. Falls nicht wird das Hardwire dann eben eingebaut, die Mühe will ich mir wenn irgendmöglich allerdings sparen.