DOD LS300W - perfekte Videoqualität?

  • Denke ich auch... das eine Kennzeichen ist schmutzig, das nächste durch normale Kennzeichenbeleuchtung (hinten) beleuchtet, ein anderer hat bereits LED als Kennzeichenbeleuchtung was den Umstand ggf. auch wieder beeinträchtigt.


    In sehr vielen Testvideos ist die Scheibe extrem sauber, evtl. fahren die auch Fahrzeuge mit LEDs vorne drin a la AUDI, Mercedes, SEAT Leon, ... oder wie auch immer und/oder die Videos werden nachträglich noch bearbeitet... man weiß es nicht.

    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Nachtaufnahmen sind grundsätzlich ein Problem, da einerseits nicht, wie bei Taglicht alles relativ gleichmässsig ausgeleuchtet ist, womit jede Cam einfach besser zurecht kommt, sondern auch die Linse und Software, die dann je nach Modell besser oder schlechter damit klar kommt.
    Trifft in der Nacht das Autolicht relativ nah und im "günstigen Winkel" das Kennzeichen, lässt es sich auch relativ gut erkennen, aber sobald der Kontrast zwischen hell und Dunkel zu gross wird, fehlt dem entspr. Objektiv einfach die nötige Lichtausbeute, um noch detailiert aufzeichnen zu können.
    Aber das ist bei allen Cams in der Nacht ,mehr oder weniger stark ausgeprägt, was dann eben die kleinen aber durchaus feinen Unterschiede ausmacht.

  • Ich werde morgen meine beiden Rollei 110 zu zurück geben und mir eine Dashcam von DOD bestellen. Schaut euch mal die Kameras auf der Internetseite an ... Die Videos bei yt sehen, egal ob von DOD selbst oder von Usern, meist exzellent von der Qualität aus. An die F1.6 muss eine andere Kamera erstmal rankommen ( selbst meinen Canon S90 hatte eine "nur" F1.8 ).


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.
    http://dod-tech.com/product.php?cat_1st=4&cat_2nd=38

  • Ich werde mir eine Dashcam von DOD bestellen.

    Oder falls du auf GPS keinen großen Wert legst bzw. verzichten kannst gibt es eine vergleichbare DC als NoName mit dem gleichen Novatek NT96650 Chip + Aptina AR0330 Sensor wie in DOD LS300 bzw. LS430W verbaut ist. Auch die gleiche 6-Fache Glaslinse mit F1.6 Blende. Gibt es aber leider nur als Import aus China. Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.ein Review und Nachtfahrt1 + Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. +Tag

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Aber auch hier im Schrittempo,keine Nummernschilder zu erkennen.
    Das wird wohl noch länger ein Schwachpunkt aller Cams bleiben.

  • Und wenn ich mir das geklackere im Ton anhöre, dann klingt das genauso bescheiden wie bei der Rollei 110, die ich zurückgesandt habe. Da muss wohl auch irgendwas in der Kamera locker sein.



    Gruß Almera

  • Megapixel hin FullHD her, so lange keine größeren Sensoren da rein kommen wird es auch nichts werden mit den gestochen scharfen Nummernschildern bei Bewegung.


    Das sehe ich allerdings nicht ganz so, wie Du!
    Das macht definitiv einen nicht geringen Unterschied aus, auch wenn es derzeit noch nicht bei jeder Cam technisch optimal umgesetzt werden kann, da eben immer verschiedene Faktoren dafür verantwortlich sind, die einfach optimal zusammen arbeiten müssen, um ein gutes bis sehr gutes Ergebnis zu erhalten!

  • High-Definition-Kameras Strich: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.
    Es ist zwar nicht so berühmt wie DOD, aber kein Zweifel, für die Produktqualität und Leistung, hervorragende Leistung-Kosten-Verhältnis.