Fragen zum Einbau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Fragen zum Einbau

    Ich habe noch eine Frage zum Einbau. Wie kann man sie denn verbauen, damit sie dauerhaft Strom bekommt? Es ist ja nur gedacht, sie über das USB-Kabel bzw. Zigarettenanzünder zu verbinden. Aber dann hat sie ja im geparkten Zustand keinen Strom. Was nützt mir dann die Option, dass sie auch dann aufnimmt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Beitrag abgekoppelt und neues Thema erstellt.

    Das hängt sehr stark von Deinem Fahrzeug ab, ob der Zigarettenanzünder Dauerplus oder Zündungsplus hat. Du hast als Fz. nur Seat angegeben, sollte es vielleicht ein neues Modell sein, dann hat ja der Zigarettenanzünder u.U. Dauerplus. Beim Octavia 5E, der ja im VW-Konzern recht ähnlich wie der Golf 7 geschaltet ist hat der Zigarettenanzünder Dauerplus. Bei Golf 7 auch Dauerplus, nur dort kann man das komfortabel ändern (Sicherung vesetzt einstecken = Zündungsplus).

    Ich musste bei meinem Octavia leider eine zweite Steckdose mit Zündungsplus verbauen. Weil der Parkmodus für mich nicht so wichtig ist, ich will während der Fahrt filmen, funktioniert das perfekt. Losfahren bedeutet Kamera ein, abstellen bedeutet Kamera aus. Verkabelung und Anbringung meiner iTracker DC-A119S (Teil 1)

    So wie ich es verkabelt habe, kann man es natürlich auch an einer Sicherung mit Dauerplus machen, dann läuft die Kamera wirklich immer ohne Pause oder Du quälst Dich beim Anhalten jedes mal durchs Menü und stellst alles um auf "Parken" (Bewegungserkennung, G-Sensor etc.). Da Du diese Einstellungen aber beim Fahren nicht nutzen kannst, musst Du jedes mal wieder neu ran. Spätestens beim dritten Parken lässt Du das sicher bleiben.

    Eventuell baue ich noch einen dreipoligen Schalter mit Gehäuse ins kleine Fach unter dem Lenkrad, den steuer ich sowohl mit Zündungsplus als auch Dauerplus aus dem Sicherungskasten an und gehe von dort zur zusätzlichen Steckdose. Damit läuft die Kamera in Schalterstellung I auf Zündungsplus, in Mittelstellung 0 ist sie ganz aus und in Stellung II bekommt sie Dauerplus von der Batterie. So kann ich beim kurzzeitigen Parken schon mal auf Batterie schalten, obwohl ich den Parkmodus grundsätzlich für überbewertet und eher weniger wichtig halte. Ein weiterer Vorteil wäre die Schalterstellung 0. Die beweist theoretisch, dass ich meine Kamera wirklich anlassbezogen nutzen kann (wie es die Datenschützer ja wollen, ich kommentiere das hier aber nicht). Wenn es gar keine Möglichkeit gibt, meine Kamera ein- oder auszuschalten, würde das ja der anlassbezogenen Nutzung irgendwie widersprechen. Das ist jedoch eine rein theoretische Anmerkung, meine Kamera läuft bei Zündung immer, ob mit oder ohne Schalter.


    Der Hinweis von @Batimus mit dem Batteriewächter ist bei generellem Dauerbetrieb nicht ganz unwichtig.
    Viele Grüße, Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „micha_dk“ ()

  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.