Probleme mit Klebepad hält schon bei 26 Grad Außentemperatur nicht mehr! (mini0806-S)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Probleme mit Klebepad hält schon bei 26 Grad Außentemperatur nicht mehr! (mini0806-S)

    Hallo,
    das Pad bleibt an der Frontscheibe kleben und die Kamera hängt ohne Pad nur noch an der Stromversorgung runter. Es löst sich im PKW also trotz Entfettung die Verbindung Pad zur Kamera schon bei 26 Grad Außentemperatur. *dash1*
    Gibt es dafür eine Lösung? :?: Halten die Tesa-Power-Strips besser? ?( Hilft ein Aufrauen der Klebefläche der Kamera? ?( Oder bleibt da nur das umständliche Demontieren der „mini0806-S“ vor jedem Verlassen des PKW?
    Sollte dieses Problem zu lösen sein, würde ich noch eine zweite Kamera für das Fahrzeug meiner Frau kaufen. Ich habe die mini0806-S über „amazon“ von der Adam GmbH erhalten. :meinung: Bisher bin ich mit der mini0806-S bis auf die Klebe-Halterung sehr zufrieden. Besonders die einfache Bedienung der Software und Kamera in DEUTSCH sowie die Qualität der Videoaufnahmen ist Super.
    Mit dem zusätzlich gekauften CPL-Polfilter erreiche ich keine Verbesserung.
    Mit Windows 10 muss ich die Software 2 x laden denn beim ersten Mal stürzt nach dem Laden vom Video alles ab :00000021: . Die Software scheint nicht für Windows 10 programmiert zu sein.
    Gruß Dido

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Thema verschoben

    Moin,
    Könnte ja sein das du vielleicht ein "Montagsklebepad" erhalten hast... Das
    von meiner iTracker hält schon seit fast 2 Jahren bei Temperaturen von teilweise 45+ Grad ... Frage doch sonst mal
    bei der Adam GmbH nach,ob die dir ein neues schicken, habe mit denen nur gute Erfahrungen bisher gemacht (musste meine nach 1 1/2 Jahren umtauschen wegen einem Chip Fehler) ging ohne Probleme.

    Gruß Jannes
    Immer "Fahrnüftig" unterwegs. *Laie68*
    Die Klebepads, die bei der iTracker mini0806 Pro/S mitgeliefert werden, halten bombenfest und ewig - sowohl im Winter als auch an sehr warmen Sommertagen.
    Tesa Powerstrips sind nur für eine Probemontage zu empfehlen, um die optimale Position bei der Montage zu finden. Power Strips halten im Praxis-Alltag eine Dashcam nicht zuverlässig.

    Wie wurden die Oberflächen "entfettet" ? Eine Entfettung ist auf der Halterung der mini0806 nicht notwendig, wenn nicht zuvor die Oberfläche mit Fingerabdrücken übersät wurde.
    Problematisch ist manchmal die Oberfläche an der Frontscheibe, wenn diese vor dem Anbringen der Halterung nicht gründlich gereinigt wird.

    Beste Grüße & Gute Fahrt :)
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:
    Danke für die schnellen Antworten.
    Ja ich werde mal bei der Adam GmbH nachfragen denn ich habe ja noch die volle Gewährleistung drauf.
    Die zusätzliche Entfettung habe ich mit IPA Isopropanol (Alkohol) durchgeführt.
    Das Klebepad halte ich aber nach neuer Überlegung auch nicht mehr für die Ursache da das Klebepad ja an der Frontscheibe super klebt aber nicht zum Kamerahalter.
    Die Ursache würde ich jetzt eher bei der Herstellung vom Kamerahalter im Spritzgussprozess sehen.Hier werden um effizient zu Arbeiten Trennmittel verwendet, um bei Abformprozessen ein Verkleben der Form mit dem Kunststoffteilen zu verhindern (wie Margarine auf dem Kuchenblech!).
    Aber auch die Verwendung von verunreinigtem,minderwertigen Kunststoffgranulat für die Herstellung des Kamerahalters wäre eine mögliche Ursache. Minimalste Rückstände von Wachs- oder Silikonreste auf der Klebefläche der Kamerahalterung können eine schlechtere Haftung verursachen. Um solche Fehler zu 100% auszuschließen, werden solche Flächen auf denen z.B. Gedruckt, Lackiert oder Geklebt werden soll, in der Fahrzeugindustrie extra vorbehandelt. (z.B. durch Beflammen).
    Mal sehen was hier raus kommt ich werde in jedem Fall darüber berichten.
    Danke für das sehr informative Feedback :thumbup:

    Wenn es denn so wäre, dass hier bei der Produktion ein Fehler unterlaufen ist, so müssten jedoch sehr viele Nutzer entsprechende Probleme haben.
    Von unseren Kunden hat sich bis dato noch niemand mit einem solchen Problem gemeldet.

    Möglicherweise hängt dies auch damit zusammen, dass wir vor dem Versand jede Kamera auf korrekte Funktion prüfen und vorab das Klebepad auf der Halterung aufbringen. So soll vermieden werden, dass der Nutzer durch Fingerdrücke an der Haftfläche die Klebekraft mindert. Möglicherweise braucht das Klebepad einige Stunden ohne Belastung, um eine absolut feste chemische und mechanische Haftung mit dem Plastik-Untergrund einzugehen.

    Beste Grüße & Gute Fahrt :)
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:
    Nochmals Danke für die ausführliche Antwort. :)
    Ich möchte absolut keinem irgendwas Vorwerfen, sondern mit Euch nach einer Lösung suchen zumal die Fehlerursache noch nicht abgeschlossen ist. Ich freue mich sehr über die kleine Kamera sie ist wirklich ein kleines Wunderwerk nur nervt mich das unerwartete lösen der Kamera.

    Zitat: „
    Wenn es denn so wäre, dass hier bei der Produktion ein Fehler unterlaufen ist, so müssten jedoch sehr viele Nutzer entsprechende Probleme haben.

    Klingt logisch muss aber in Bezug auf Trennstoffrückstände nicht sein.

    Zitat:
    und vorab das Klebepad auf der Halterung aufbringen

    Ja das hatte ich eigentlich erwartet aber bei mir war definitiv kein Klebepad auf der Halterung angebracht!!! Ich habe den Halter nackig und ohne aufgeklebtes Pad erhalten.

    Zitat:
    Möglicherweise braucht das Klebepad einige Stunden ohne Belastung, um eine absolut feste chemische und mechanische Haftung mit dem Plastik-Untergrund einzugehen.“

    Die Kamera hat sich erst nach ca. 2 Wochen das erste Mal gelöst.
    Bei all den Dashcams mit Klebehalterung, die ich bisher getestet habe, ist mir noch nie eine abgefallen. Eher war das Problem die starke Haftung.

    Eine weitere mögliche Fehlerquelle (unabhängig vom Material) wäre die Reihenfolge, der Beklebung mit dem Klebepad:

    richtig: Klebepad zuerst auf der Halterung anbringen. Anschließend Halterung an Scheibe drücken
    falsch: Klebepad auf Scheibe aufbringen. Anschließend Halterung an Klebepad, welches schon an der Schiebe klebt, drücken

    Wenn das Klebepad zuerst an der Scheibe angebracht wird, wird dieses durch die Biegung der Scheibe leicht gewölbt. Es entsteht ein Hohlraum in der Mitte, wo keine gute Haftkraft an der Halterung aufgebaut werden kann. Die mikroporöse Struktur des Glases ermöglicht eine bessere Haftung des Pad, als auf dem glatt gepressten Plastik der Halterung. umgekehrt ist es daher kein Problem, wenn das Klebepad nicht zu 100% mit der der Fläche an der Scheibe haftet.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Hallo,
    nun ist mir nicht klar, ob hier 2018 noch jemand rein schaut. Ich habe das gleiche Problem wie Dido 281. Dankenswerterweise hatte die Fa. Adam GmbH meine "pro" gegen eine "S" ausgetauscht. Auf der alte traten unentwegt Schreib. - Lesefehler auf. Die alte Kamera hat nach sorgfältiger Reinigung von Scheibe und Klebefläche auf der Halterung, 18 Monate problemlos gehalten und bei der Demontage des alten Halters war sehr viel Geschick aber auch Kraft notwendig. Das neue Klebesystem hat keine 3 Wochen gehalten und bei der ersten höheren Temperatur hing die Kamera ebenfalls nur noch an der Leitungsverbindung. Ich habe dann einen neuen Klebestreifen benutzt und genau so sorgfältig angebracht wie den ersten Klebestreifen, auch der ist nach ca. 2 Wochen, jetzt ist es wärmer, abgefallen. Ich wäre Dankbar für eine gute Idee, wie ich die Kamera nun befestigt bekomme. Noch ein Zusatz: Bei meinem Zweiten Versuch habe ich nach Justieren der Kamera diese aus der Halterung entfernt und 48 Std. gewartet, damit der Klebestreifen erst ohne Kameragewicht abbinden kann. Leider ohne Erfolg. Wie schon angemerkt, wäre ich für Ideen zur Abhilfe sehr dankbar.


    Dank und Gruß

    Josef Goebels
    Hallo @jgoe1,

    Was genau ist abgefallen? Der Klebestreifen von der Glasfläche, oder die Halterung vom Klebestreifen. Was für Klebestreifen wurden verwendet? Die originalen Klebepads aus dem Lieferumfang der minui0806 halten eigentlich extrem fest.

    Es ist wichtig, dass sich zwischen Klebestreifen und Glasfläche/Halterung keine Luftblase bildet.

    Beste Grüße & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:
    Hallo @Autokamera-24 (Technik)

    es wurden die original Klebestreifen benutzt. Wie schon berichtet, habe ich doch schon aus der vorhergehenden Kamera einige Erfahrung und sorgfältig darauf geachtet, dass alles Fettfrei und sauber war. Gelöst hat sich der Kamerahalter von der auf der Scheibe sitzenden Klebefolie. Ich habe jetzt noch einen Klebestreifen in Reserve, würde diesen aber ungern verpulvern.


    Danke für die schnelle Antwort und Gruß

    o

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Admin“ () aus folgendem Grund: Name verlinkt

    Tipp:

    Die Kontaktfläche der Halterung für das Klebepad mit einem in Fensterreiniger getränkten Tuch reinigen. Anschließend mit Sandpapier die Fläche anrauen. Wichtig: Anschließend lose Partikel mit einem Pinsel abfegen, nicht mit der Hand/Finger (Fett, Schweiß) wegwischen . Je rauer die Fläche, desto besser die Haftung.

    Beste Grüße & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:
    Ja, so gibt es eben auf dieser Welt zu jedem Ding auch unterschiedliche Meinungen. 8)

    Ich z. B., habe meine Cams an der Frontscheibe immer mit dem mitgelieferten Sauger angebracht.
    Der fällt mir zwar ca. ein Mal im Jahr ab, bzw. ich nehme ihn vorsorglich beim gründlichen Putzen der Scheibe ab. Danach putze ich diesen Teil der Scheibe zusätzlich mit Brillenglasreiniger und setze ihn wieder an. :)
    Als Vorteil habe ich immer angesehen, dass ich mehrfach probieren konnte, wo die Cam den jeweils besten Platz findet. :thumbup:
    Wie dem auch sei - ich habe kein Bedürfnis nach einem Klebepad.

    Warum auch?
    Meine Rearcam gab es leider nur mit einem Klebepad. Dem allerdings habe ich das Kleben nur mit einigen Hilfsmitteln beibringen müssen, denn von sich aus hat er seine ursprüngliche Aufgabe nie erfüllt. :(

    Grüße
    Doeffi
    Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, leben aber muss man es vorwärts!