Softwareaktualisierung im Bezug auf Smartguidepoints / Blitzersoftware für die DashCam F770

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Softwareaktualisierung im Bezug auf Smartguidepoints / Blitzersoftware für die DashCam F770

    Hallo,

    habe die Datei über die Plattform Thinkware Download für Blitzer heruntergeladen.
    Wo lege ich diese Datei ab auf der Speicherkarte oder muss diese noch bearbeitet werden um diese Funktion nutzen zu können.
    Habe auch die für Deutschland und komplett Europa gezogen.

    Das gute ist ich könnte es auch sehr gut testen, da ich hier im Umkreis gleich zwei stationäre Blitzer im Umfeld habe.

    Für Hilfe wäre ich dankbar
    UK & France not included in the Europe database. France is because it's illegal to have a camera warning device full stop. UK is because we use MPH and the camera can only do KMH or MPH not both together.


    Duerfte sich zu DE nicht anders verhalten. Ob DE auch im Europe Update drin ist? Steht im Handbuch was zu den files ? Mal geschaut ob die Kamera einen speziellen Order angelegt hat ( Speedcam o.ä ) ?

    Ich denke die Blitzer.de app ist da zuverlaessiger zum testen :D
    ------------------

    Admin schrieb:

    Duerfte sich zu DE nicht anders verhalten. Ob DE auch im Europe Update drin ist? Steht im Handbuch was zu den files ? Mal geschaut ob die Kamera einen speziellen Order angelegt hat ( Speedcam o.ä ) ?

    Ich denke die Blitzer.de app ist da zuverlaessiger zum testen


    Hallo,
    erstmal Danke für die Antwort.
    Da ich gestern wieder mal die Karte am PC etwas leergeräumt habe, wurde ein entsprechender Ordner gefunden welcher Driverinfo oder ähnlich heißt.
    In diesem liegt bereits eine gleichlautende Speicherdatei des Namens Smartguidepoints.
    Speicherformat ist Dx2 - als Datei Endung.
    Es wurde jetzt die für Europa und Deutschland ebenfalls in den Ordner gelegt. Mal sehen was passiert

    Im Bezug auf Blitzer.de App ja gänge auch, aber die Kamera wäre doch wenn es unterstützt die bessere Lösung, nicht immer ist das Telefon dabei, oder reicht der Akku aus.

    fraglich ist hier ob jemand Ahnung hat wie ich diese Datei bearbeiten kann, um aus drei Dateien eine zu bauen, da ich da absolut keine Ahnung ab.
    Schon gesucht im netz aber nichts gefunden so richtig.
    Zur Zeit liegen eben 3 Dateien in dem Ordner
    1 mal original
    die anderen beiden unterscheiden sich im Namen nur durch die Zugabe am Namen (1) oder (2) da die Namen ja sonst gleich wären.
    Erkennt es die Kamera so als drei Dateien oder wird sie die zwei umbenannten einfach ignorieren.

    Da ich heute in der Mittagspause wieder in Richtung eines stationären Fotoapparates fahre, kann ich gleich nachher mal berichten ob es geht oder nicht

    Ja es ist unter Umständen verboten in Frankreich oder Deutschland solch eine Warnung oder ein Instrument zu benutzen.
    Nachteil beim Handy, der Beamte kann ja das Handy evtl einsehen, und es kommt dann zur Strafe weil es darauf sich befindet?

    Bei der Kamera ist keinerlei Option zu sehen, es wird auch im Menü nicht angezeigt, es wird aber evtl nur darauf zugegriffen.
    Das kann kein Beamter lesen, und da die Datei auch verschlüsselt ist, nicht öffnungsbar