Interview + Ausstrahlung | SWR Anfrage zwecks Dashcams

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Naja, das veröffentlichen und anprangern auf YT ist eine Sache.
    Aber es sollte jetzt halt nicht jeder wegen nem Fahrfehler den jemand aufzeichent, damit gleich zur Polizei rennen und Anzeigen.

    Szenen wo etwas geschah wo entweder man selbst involviert ist oder als "Zeuge" halt, sollten lediglich bei unklarheiten, widersprüchliche Aussagen etc. verwendet werden dürfen.
    Gruß
    Batimus 8)
    Moin moin!

    Nach wie vor vertrete ich die Meinung, dass keiner von uns - dem Forum - seine Videos in YouTube setzt, um andere zu diskreditieren.
    Das können m. E. nur Deppen!

    Ich selbst käme auch nicht auf den Gedanken, einen anderen, auch wenn er sich nicht gerade wie ein "Kavalier" benommen hat, mit Hilfe meiner Aufzeichnungen anzuzeigen.
    Dann müsste ich sicherlich mehrfach in der Woche einen Parkplatz vor einer Polizeiwache belegen.

    Gruß
    Doeffi
    Alle Menschen sind klug - der eine vorher - der andere nachher!