Vorstellung: iTracker DC-A119S

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    VAG schrieb:



    das klingt interessant, mal google anwerfen

    Die neuen VIOFO-Kameras sind wirklich interessant, falls es jedoch um eine bessere A119S geht, aus meiner Sicht völlige Fehlanzeige. Die A129 ist eine Dualcam mit WiFi (derzeit aber noch Preproduction) mit allen diesbezüglichen Problemen (nötige perfekte Verlegung Videokabel, Störanfälligkeit durch Videokabel etc.), die A119Pro hat zwar angeblich einen besseren Bildchip, ist ansonsten identisch. Bisherige Videovergleiche im Netz belegen keine bessere Bildqualität als bei der günstigeren A119S. Die VIOFO A119S hat eine sehr stabile Firmware 2.4 und ist ausgereift mit entsprechend wenig Problemen. Wenn VIOFO, empfehle ich den Kauf in einem EU-Land und würde die A119S bevorzugen.
    Viele Grüße, Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „micha_dk“ ()

    du hast vollkommen recht, die a119S ist die beste, es gibt die Firmware 2.4 auch für diese hab ich gerade bei viofo gesehen
    hier ein schöner vergleich, trotz youtube etc sieht man es glaube ich ganz deutlich am Kennzeichen

    bilder-upload.eu/show.php?file=662de2-1527261151.jpg

    also bleibt nur viofo A119S, Garmin 55 oder eine gopro 5 black

    hier noch ein gutes Video zur A119S, besser als eine blackvue 750 8| gerade die Bilder "nachts"




    xschmidt schrieb:

    Wenn ich recht in der Annahme gehe sprichst Du von der iTracker gs6000-a7, oder welches Modell meinst Du?

    Berichte doch mal bitte von Deinen Erfahrungen.

    Vielen Dank,
    Alex


    bei mir war es noch die A7, mittlerweile ja A12 mit 128GB und Wlan
    der Akku macht nach ca 1.5 Jahren schlapp wenn man die Kamera als dashcam normal nutzt (an 12 volt und start mit Zündung ein). Es gibt extra ein Beitrag wo beschrieben ist, wie man sie nutzen muss damit der Akku hält (im Sommer erst abkühlen, im Winter erst heizen > erst dann einschalten).
    Für mich am Thema einer dashcam vorbei. Ist der Akku hinüber funktioniert dann auch die Cam nicht mehr leider, sonst wäre mir das noch egal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „VAG“ ()

  • Benutzer online 1

    1 Besucher

  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.