Vorstellung: iTracker DC-A119S

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Woddi schrieb:

    Ich möchte ja auch das originale Netzteil verwenden und auch die originale GPS Platte. Lediglich das USB Kabel möchte ich gegen ein längeres tauschen. Kann es dann hier trotzdem zu Problemen kommen. Original ist das USB Kabel 3,5m und mein neues (siehe Link oben) ist 5m lang.


    Längere Kabel bedeutet eine höheren Widerstand (bei gleichem Kabelquerschnitt und gleicher Materialqualität). Daher kann mit einem 5m Kabel eine geringere Spannung an der Dashcam anliegen. Die Toleranz für einen sicheren und problemfreien Betrieb beträgt 5.0 Volt +/- 0.1 Volt.

    Bei Nutzung eines andern Kabel, sollte auf jeden Fall zwischen Kabel-Ende und Dashcam die Spannung mit einem USB-Voltmeter bei eingeschalteter Dashcam (Last) gemessen werden.

    >> USB-Voltmeter
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Mmm dann liegt es bei meiner 0801 evtl. auch am längeren Kabel, dass diese nicht immer genug Saft beim abschalten hat und dann beim einschalten danach fragt ob die letzte Datei wieder hergestellt werden soll...
    Prima.
    Naja dann kommt die eben an die Heckscheibe.
    Dank dir für die Infos. Allerdings habe ich keinen USB Voltmeter. Dann werde ich wohl das original Kabel verwenden.
    Mensch @Woddi *1a* vielen Dank.

    Ist aber schon ein ganz ordentlicher Unterschied auf dem ersten Bild. Fragt sich wie platzsparend die an der Scheibe angebracht werden kann.
    Ist da auch dieser Kabelschutz, wie im Video bei der 118 zu sehen ist, dabei?
    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!

    Die sieht ja wirklich unauffällig aus.
    Dann steht meine Entscheidung für diese Kamera fest 8)

    Wenn Du möchtest kannst Du hier gerne noch was zur Verkabelung schreiben und nochmal die Fotos zeigen:
    Befestigung Eurer Dashcams?
    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!

    Hab mir gerade mal die ersten Videos angesehen und bin von der Schärfe und dem Bild wirklich überzeugt.
    Allerdings muss ich mal wegen meines Players schauen. Die Videos "ruckeln"? bei mir ein wenig. Kann das an der Auflösung 1920×1080 @ 60fps liegen?
    Werde Morgen mal mit 30fps testen. Evtl. ist es dann besser.

    Tips von eurer Seite?

    Edit: Nutze den VLC Player

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Woddi“ ()

    Wenn es ruckelt, liegt es meistens am PC oder Laptop. Die Videos der DC-A119S sind mit 60fps eigentlich ruckelfrei.

    Wenn ein Laptop oder Notebook ohne H264 Beschleuniger in der Grafikkarte genutzt wird, wird das Video durch die CPU decodiert. Ist die CPU auch schwach, kann es ruckeln.
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    so, nun hab ich meine neue : A119Sverbaut und auch in Betrieb genommen und bin einen Tag in meinem Städtchen und danach nach Österreich gefahren und hatte die Cam immer am laufen, wollte ich mir doch die schöne Landschaft hinter am PC betrachten.
    Das Risiko in Ö erwischt zu werden dessen war ich mir klar. Ging zwar alles soweit gut, doch als ich zuhause war wollte ich mir die Aufzeichnungen am PC ansehen. Shit, die 64 GByte Karte war voll aber nur mit den ersten Sequenzen. Dann war Feierabend und die alten Daten wurden leider nicht mit den neuen vom zweiten Tag überschrieben. Somit hab ich von meiner Reise nur die ersten Stunden drauf, shit... Hab ich da was falsch gemacht bzw. eingestellt ?

    resci
    Hallo @resci,

    Die wohl relevante Einstellung sollte lauten:
    Schleifenaufnahme: 1,3,5 Minuten

    Beste Grüße & Gute Fahrt :)
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:

    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.
    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt
    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar
    So,
    meine mini0806-S ist gestern angekommen, muss sie aber erst noch abholen. Nichts destotrotz habe ich mich bequatschen lassen *grins* und dann gestern doch noch eine optimierte Version der DC-A119S mit optimiertem hier und optimierten CPL Filter und und und bestellt. Also volles Programm. Die DC-A119S wird wohl in meinen Octavia wandern und die mini0806 in den Polo meiner Frau.

    Werde bis zur DC-A119S erstmal die mini0806-S im Octavia testen, Wurfkabel und so. Bevor ich dann eine feste Installatin vornehmen.
    Das ist eine interessante Frage.

    International scheint itracker keinen Namen zu haben, korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    Fragwürdig finde ich ein Unternehmen, dass Produkte von der Webseite nimmt um den Fokus auf verfügbare Geräte zu lenken.

    Aber nun gut, dass ist meine persönliche Meinung.
    Ich mag iTracker.

    iTracker ist eine deutsche Marke mit Fokus auf den deutschen Markt. Die Zielgruppe sind deutsche Nutzer, welche Wert auf eine gute Produkt-Qualität, faires Preis/Leistungsverhältnis (keine "billige" Qualität) und einen guten deutschen Support legen - So ist zumindest mein Eindruck und meine bisherigen Erfahrungen.

    Anhand des Produktsortiment kann man gut sehen, das bei iTracker mehr Wert auf Qualität, denn auf Quantität gelegt wird.
    Wenngleich Produkte im niedrigen Preissegment unter 100 Euro sicher nicht hohe Ansprüche erfüllen können, so sind die aktuellen Dashcams im Preisbreich um 120-160 Euro den Produkten manch anderer Marken bei Preis/Leistung/Qualität/Support-Verhältnis überlegen. Ich denke da an u.a. Garmin und Rollei, welche teilweise teurer sind und im Vergleich nach meiner Ansicht (und Tests) nicht mit den iTracker Modellen mithalten.

    Ich halte es nicht für fragwürdig, dass iTracker die DC-A119S nicht mit großem Tam-Tam bewirbt, wenn das Produkt gerade nicht erhältlich ist. Im Support-Bereich von iTracker finden sich weiterhin Handbücher und Updates. Genauso verhält es sich auch bei anderen Marken - siehe u.a. die bereits genannten Marken Rollei und Garmin.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    iTracker ist eine deutsche Markenbezeichnung der deutschen Firma Adam, die aufgewertete und besonders geprüfte Produkte verschiedener Hersteller vertreibt. So ist der Hersteller der iTracker DC-A119S die chinesische Firma VIOFO. Die chinesische Originalversion der iTracker DC-A119S, die VIOFO A119S, hat genau wie die Firma VIOFO einen hervorragenden Namen, wie man in den diversen internationalen Foren nachlesen kann. Gerade im Dashcamland Russland oder auch in Südostasien oder Nordamerika ist die VIOFO A119S stark vertreten. Also ist es doch sehr gut, wenn die Firma Adam solche Produkte aufmotzt und mit deutschem Service hier vertreibt.
    Genauso gut finde ich es, wenn Produkte die zur Zeit nicht lieferbar sind, für diese Zeit von der Homepage genommen werden.
    Im Moment werden bei VIOFO mehrere neue Produkte auf den Markt gebracht (A129, A119Pro). Vielleicht will die Firma Adam diese Zeit abwarten, welches Produkt gut in ihr Portfolio passt oder ob eine neue Charge der im Moment weiter produzierten A119S (ich kann nirgends etwas von einem Produktionsstop lesen, weder in den englischsprachigen Foren noch bei VIOFO selbst) wieder ins Programm genommen wird.
    PS: selbst die Vorgänger A119 (ohne S) und A118 gibt es noch
    Viele Grüße, Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „micha_dk“ ()

    Ihr könnt das Thema iTracker DC-A119S wohl insoweit beerdigen, als dass man sie nicht mehr neu kaufen können wird. Hab heute eine Antwort auf meine Anfrage von der Firma iTracker bekommen:

    Sehr geehrter Herr T.,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Die Kamera wird leider nicht weiter von uns vertrieben.
    Es ist kein Engpass und es wird auch kein Nachfolger von diesem Modell geben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Mario M***
    22.05.2018

    Adam Vertriebs- GmbH & Co. KG
    Geschäftsführer: Juri Adam
    Maria-von-Jever Str. 3b

    26125 Oldenburg
    Amtsgericht Oldenburg HRA 2007070
    Komplementär:
    Adam Verwaltungs GmbH
    Maria-von-Jever Str. 3
    26125 Oldenburg
    HRB 201095 Sitz: Oldenburg
    USt. ID: DE253225742
    ====================================
    Tel: 0049-1805-300290 "14 ct./min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend."
    Fax: 0049-441-4088092
    info@profidiscounter.com
    adam-gmbh.com
    Damit entfällt letztlich nur die Wahl zwischen iTracker DC-A119S und VIOFO A119S. Also noch mal (fast) gut gegangen.

    Schade ist es trotzdem, eine vernünftige Kamera mit deutschem Service wäre sicher weiter gut zu verkaufen gewesen. So werden die Kunden die anderen Verkaufskanäle mit ihren Vor- und Nachteilen nutzen.

    Ich habe beide und bin sehr zufrieden.
    Viele Grüße, Michael
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.