Wichtig Atemio R-900 Premium *unboxing*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Atemio R-900 Premium *unboxing*

    Hallo,

    die Firma Atevio hat mir freundlicherweise das Topmodell Atemio R-900 in der Premium Fassung zum testen ueberlassen :!:

    Ich werde von Tag zu Tag die Kamera testen und auf gewünschte Funktionen gern näher eingehen.

    Der Lieferumfang der RV-900 Premium beinhaltet:

    • Dashcam RV-900 mit 2 Megapixel
    • Stromkabel für Zigarettenanschluss
    • AV Kabel von Heckkamera zur Dashcam RV-900
    • Heckkamera
    • Externer GPS Empfaenger
    • eine sehr gute und leicht verständliche deutschsprachige Bedienungsanleitung
    • Saugnapfhalter
    • 3x Klebehalter ( dienen als Kabelfuehrung! )
    • 16GB Class 10 MicroSD Karte mit Adapter
    • CD mit Softwareplayer






    ------------------

    Installation:
    • Saugnapf mit unschlagbarer Anzugskraft - dat Dinge haelt ! :D
    • jeweils gefuehlte 5m Ladekabel fuer die Cam
    • gefuehlte 5m AV Kabel fuer die Heckkamera. Diese hat keine Beschriftung was nun oben und unten ist, somit hab ich die Kamera erstmal auf dem Kopf stehen installiert. Links oben ist die Heckkamera.
      Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.
    ------------------

    Bedienung:
    • grosse Symbole
    • gut lesbare Schrift
    • Touch gute Reaktion
    • verstaendliche Menüfunktionen
    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.




    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.




    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.



    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.



    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.
    ------------------

    Was muss verbessert werden?

    • Gehaeusefarbe von Klavierlackoptik in Schwarzmatt
    • Silberner Chromering um die Linse macht die Kamera von Aussen sichtbar
    • die Befestigung des Saugnapfhalters muss geaendert werden - ich halte es fuer einen konstruktionsfehler!
    So soll der Saugnapfhalter an die Kamera montiert werden. Leider wuerde die Kamera, wenn man den Winkel des Saugers und der Windschutzscheibe beachtet - in dieser Position die Insassen filmen.
    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.




    Nun hat man die Moeglichkeit den Saugnapfhalter an Stelle der Arretierungsschraube zu trennen, und den Sauger umzubauen - soweit so schoen.

    ABER! In der Saugerhalterung ist ein Viereck eingefraest wo der quadratische Schraubehals ( Schlossschraube )zur befestigung im Halter eintaucht. Also muss auch die Schraube und die Mutter Seitenverkehrt getauscht werden.

    Spaetestens wenn die Kamera richtig positioniert an der Scheibe klebt und man Ihr Strom geben moechte - stoesst man aufs eigentliche Problem.

    seht selbst....

    Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.



    Hinweis: versucht mal das Stromkabel einzustecken, welches bei mir schon steckt. Oder versucht es mal zu entfernen - geht nicht...nur durch das komplette loesen der Mutter ist ein Ein und Ausstecke moeglich. Das Festziehen der Mutter geht aufgrund dessen sehr bescheiden.
    ------------------

    Danke für die Videos. :)
    Das was ich insgeheim befürchtet hatte, hat sich für mich in den Videos bestätigt.
    Aufgrund der "nur" HD und nicht Full HD Auflösung sind die Autokenzeichen in
    den Videos nicht bzw. kaum zu erkennen. Auch sind mir für mein Gefühl die
    Nachtaufnahmen zu dunkel.
    Kann man da noch etwas drehen um das Bild heller zu machen ?
    Kann mich bentota nur anschließen.

    Dachte zuerst: 'naja, für einen geringen Preis wird diese Cam schon Käufer finden'... aber bei ~200,- =-O habe ich da so meine Zweifel... okay es gibt zwei Cams dafür; aber trotzdem bleibt eine zu geringe Auflösung!

    Gibt es auch Videos der Heckkamera?
    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!

    Also mal abgesehen von der schon erwähnten mageren Auflösung, viel mir beim anschaun auch auf, dass sich plötzlich die Belichtung veränderte, also kurzzeitig, was man am Himmel wunderbar erkennen kann.
    Und das, mit den ja offensichtlichen Konstruktionsfehler, des Saugnapfes, als auch des Kabelsteckers, dass geht ja einfach gar nicht und darf einfach nicht sein.
    Keine guten Vorraussetzungen, um es überhaupt als Konkurrenzprodukt bezeichnen zu können. Also meine pers. Meinung!
    Wie Reini schon schreibt.
    In der Preisklasse (akt. ca. 203 € + Versand) IMHO muß man mehr erwarten können von dieser Cam.
    Da gibt es vom Mitbewerb meiner Meinung nach besseres für teilweise weniger Geld.
    Ich wünsche dem geneigten Käufer, daß er sich vorher informiert welche Cam für ihn die richtige
    ist.
    Kann eure Kritik zum Preis nicht nachvollziehen. Okay - HD-Ready Auflösung ist nicht zeitgemäß. Aber lieber anständige 720p als interpolierte pseudo 1080p…
    Weiterhin habt ihr schon richtig bemerkt dass es hier zwei Kameras gibt. Dazu auch noch ein großes Display mit Touchfunktion. Ein absolutes Novum bei Dashcams. Viele 2-Kanal Dashcams filmen zwar mit aber geben kein Bild aus. So eignet sich diese Dashcam hier auch als Einparkhilfe für große unübersichtliche Autos. Ich denke dass ist das Alleinstellungsmerkmal der Dashcam.
    Also mMn ist der Preis vollkommen in Ordnung. Eine TF2+ kostet mehr! Es ist letzendlich auch nicht immer die beste Bildqualität kaufentscheidend. Manch einem mögen die 720p reichen.
    Enttäuschende Qualität bei den Videos. Da hätte der Hersteller statt auf die bequeme Einstellung per Touchscreen besser auf höherwertige Kamera-Sensoren setzen sollen..und zu dem Konstruktiondfehler fehlen Einem schlichtweg die Worte!
    Man sollte bei einem Gerät in dieser Preisklasse schon erwarten können, daß die Cam während der Produktion mal auf Nutzbarkeit überprüft wird..selbst Autohersteller liefern Ihre Autos mit dem Lenkrad vorne aus...
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †

    nicmare schrieb:

    Kann eure Kritik zum Preis nicht nachvollziehen. Okay - HD-Ready Auflösung ist nicht zeitgemäß. Aber lieber anständige 720p als interpolierte pseudo 1080p…

    Weil mehr Ausstattung, nicht automatisch besser ist, sonder eher dass kompensieren soll, was qualitativ für diesen Preis, bei dieser Cam eben einfach nicht möglich ist!
    Die Ansprüche sind nun mal bei jedem ganz verschieden, also jedenfalls anfangs. Nicht selten las ich bereits, dass man schon diese Cam oder auch diese Cam hatte, die dann aber eben nicht überzeugte, bzw. beim Unfall, leider nicht die gewünschten Resultate brachte, wo dann auch nichts wirklich nachgewiesen werden konnte.
    Ich finde, schon alleine deshalb, sollte man nicht immer nur auf den Preis und Ausstattung achten und lieber die Qualität, in den Vordergrund stellen.
    Letztlich entscheidet ja doch jeder selber für sich. Aber ich finde es dann schon wichtig, auch mal darauf hinzuweisen. Was hilft mir eine Cam, wo ich jedem erzählen kann, hey, die ist ja geil, die hat dieses und jenes und das für so wenig Geld, wenn es aber dann genau an der Zuverlässigkeit, der Qualität etc. hapert? Schlimmer noch, wie hier, wenn der realtiv hohe Preis, einen Kauf eh schon viele abschreckt und dann nicht mal , wenigstens gute Videoqualität geliefert wird und die Konstruktion schon an sich, fehlerbehaftet ist!
    Man hat dann kaum etwas davon, was einem dann nur verärgert, dieser sich dann eine neue kauft und für das Geld hätte man dann eben schon längst eine wirklich einiger Maßen gute Cam, die eben die wirklich relevanten Kriterien erfüllt :!:
    Als Dashcamtester solltest doch gerade Du nicmare das verstehen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Reini“ () aus folgendem Grund: Korrektur

    Hallo zusammen,

    bei der Saugnapfhalterung handelt es sich nicht um einen Konstruktionsfehler. Man muss nur den richtigen Winkel einstellen. ;)
    Bilder
    • IMG_2943.jpg

      961,23 kB, 2.352×1.568, 22 mal angesehen
    • IMG_2944.jpg

      1,02 MB, 2.352×1.568, 19 mal angesehen
    • IMG_2945.jpg

      992,35 kB, 2.352×1.568, 20 mal angesehen
    Zumindest dürfte bei Einer nicht allzu schrägen Frontscheibe die Halterung im Bild sein. Hier sollte der Hersteller bedenken, daß Dashcams auch öfter in LKW und Transportern eingesetzt werden..das ist m.E. mit dieser Halterung unmöglich.
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †

    Admin schrieb:

    Hi,

    aber wenn ich die Kamera so an die Scheibe montiere, dann filme ich doch alles andere, nur nich die Strasse :)
    ( gerade Bild 2 )


    Gruesse
    Also habe sie gerade noch mal an einer Winschutzscheibe mit der Saugnapfhalterung montiert. Ich konnte die im befestitgten Zustand problemlos vom Winkel einstellen. Dabei konnte ich den Blick auf das Armaturenbrett, die Starße und den Himmel ausrichten, also keine erkennbaren Probleme. Nur bei einer nicht so schrägen Frontscheibe wie beim LKW könnte es Probleme, zumindest mit der Saugnapfhalterung, geben.
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.