Yi 4K - Action Kamera

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Yi 4K - Action Kamera

    Moin,

    das Ding sieht ja mal verlockend aus oder?



    Video-Auflösung
    2160p (4K) @ 60 fps;
    1520p (2,7K) @ 60 fps;
    1080p (Full HD) @ 120 fps;
    960p @ 120 fps; 720p @ 240 fps
    Chipset
    Ambarella H2 SoC
    Weitwinkel
    155°
    Display
    2,19“ LCD Touch Screen mit einer Auflösung von 640×360 und 330 ppi
    Foto-Auflösung
    12 MP
    Bildsensor
    Sony IMX377
    Akku / Akkulaufzeit
    1400mAh; 120 Min. bei 4K @ 30 fps
    Abmessungen
    65 x 42 x 21 mm
    Gewicht
    96,39g (mit Akku)
    Features
    Gyro-Sensor, elektronische Bildstabilisierung, unterstützt SD-Karten bis 64GB, USB 3.0 (Typ C)
    - externes Mikrofon supportet
    - Wifi Livestreaming



    @GearBest Shop: gearbest.com/action-cameras/pp_606452.html?utm_source=tt_de

    Und wenn man etwas auf der Seite nach unten scrollt, kommt oben die Preiseinblendung €540.39 Töööröööö :whistling:
    ------------------
    Fragen zu Kameras / Firmware gehören nicht in mein Postfach - sondern ins Forum.
    Damals war ja GoPro das "beste" überhaupt. Heute sieht es aber anders aus, und GoPro wurde von Mitbewerbern zum Teil abgehängt.

    Ich nutze momentan eine GoPro 3 black. Da GoPro nun mit Anmeldezwang und der neuen "Capture" App arbeitet, bin ich raus.
    Ich nutze wieder die alte GoPro App, und bin sehr unzufrieden damit - ständig hängt sich was auf.
    Dass so eine Firma es bis heute nicht gebacken bekommen hat, das zu lösen.

    Das war für mich die letzte GoPro, und in Zukunft (sollte die GoPro defekt sein) wird von einem anderen Hersteller gekauft.

    Die Yi 4K hatte ich auch schon im Auge. Bis die GoPro 3 verreckt, hoffe ich, dass es vernünftige 8k Kameras zu günstigen Preisen (wie die heutigen 4k Kameras) gibt.
    Naaah, die kostet doch nicht annähernd so viel.



    Oh mist, gerade gesehen dass deine ja die + Version ist.
    4k in 60FPS ist natürlich hammer gut.

    Ich liebe Slow-Mo Aufnahmen. Je mehr FPS umso besser.
    Heftig wäre, wenn es für den Consumer mal 4k mit 240 FPS gibt, und 1080 mit 480 FPS.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mr. Stanfert“ ()