Grosse UMFRAGE an alle hier! ANGENOMMEN!!!!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    @Cowboy56:
    @Cowboy56:
    Hab ich auf Video ... die Allianz hat bei einem Bumser/Trittbrettfahrer gezahlt. Ich dann auch an die Allianz. Die sehen mich nie wieder ...
    Es war kristallklar auf dem Video zu sehen, dass er nicht mit dem rechten Hinterreifen gegen den rechten Bordstein gekommen war, sondern mit beiden Vorderreifen gleichzeitig gegen den linken. Diese beiden Vorderreifen waren aber unbeschädigt. Unsere Fahrzeuge hatten sich übrigens nicht berührt.
    Es kommt noch dicker:
    Der Andere saß nicht im eigenen Fahrzeug. Dadurch war er Zeuge. Ich saß im eigenen Fahrzeug und war damit Partei - also viel ich als Partei als Zeuge aus.

    Ich bin immer noch der Meinug, Richter unterhalten sich per Rauchzeichen.
    @Admin
    Messerscharfe Logik ... räumte mir meine Geschichtslehrerin im Alter von 12 Jahren ein ...
    Autos un Messer zu vergleichen hinkt etwas.
    Richter: "Angeklagter was haben Sie an dem Abend gemacht?"
    Angeklagter: "Ich stand an der Ecke und hab mir mit meinem Messer die Fingernägel sauber gemacht. Da kam das Opfer und ist mir voll ins Messer gelaufen ... und das 17 mal."

    Autos sind gefährlicher als Pferde, Messer, Pistolen, Maschinengewehre. Wer will ohne Kamera beweisen, dass das Pferd nicht ausgetreten hat?

    Wenn Dir jedoch ein Pferd vor das Auto läuft und Du bremst - bist Du schuld.
    Laut Busgeldkatalog macht das 20 €. Richter sind aber mittlerweile so kurzsichtig, dass sie nicht einmal Rauchzeichen riechen können.

    Nicht vergessen: es gibt mindestens zwei Arten von Verkehr ...

    clip schrieb:

    Ich dachte Dashcams sorgen dafür, dass Autofahrer (mit oder ohne Dashcam) auf ihr Verhalten achten



    Der eine mehr, der andere weniger. Mein Fahrweise hat sich durch die Dashcam nicht geaendert. Ich bin vorher Rücksichtsvoll gefahren und jetzt auch. Natuerlich werde ich hin und wieder mal geblitzt - mehr aber auch nicht. Schliesslich warten zu Hause jeden Abend 2 Personen auf mich.

    Ich habe mir eine Dashcam angeschaft nachdem ich von einen CC Kennzeichenfahrer genötigt wurde und anschliessend Schaden an meinen Wagen entstand - dieser zugab am Tag X / Uhrzeit Y an jenen besagten Ort gewesen zu sein und dennoch als Unschuldig das Verfahren verlies, weil er sich an den Unfall nicht erinnern kann....
    ------------------

    @Admin:
    Meine Fahrweise hat sich schon vor der Beschaffung der selbstgebastelten Dashcam geändert. Als ausgebildeter Diplom-Physiker war ich trotzdem immer zu dicht drauf.
    Dann bin ich geblitzt worden.
    Der TÜV-Gutachter konnte vor Gericht nachweisen, dass ich eine Vollbremsung gemacht hatte - wegen des Deppen der vor mir eingeschert war.
    Der Richter fragte: "Wollen Sie ein Urteil?"
    Ich sagte: "Häh?"
    Der Richter: "Dann können Sie Einspruch erheben."
    Ich hatte damals wegen der langen Anfahrt schon einen halben Arbeitstag verloren und es ging damals ja nur um 50 DM. Also hatte ich auf das Urteil verzichtet.

    Nachdem ich also als Physiker so hart mit der Realität konfrontiert worden war, machte ich aus meinen Überschlagsrechnungen eine Excel-Tabelle.
    Die Ergebnisse sind interessant:
    Halber Tachowert ist bei Aufmerksamkeit sicher - sonst nicht.
    Glatteis spielt keine Rolle.
    Geschwindigkeit spiel auch keine Rolle.

    Wer die Tabelle ausprobieren will (bitte nur die blauen Felder ändern, Geschwindigkeit, Reaktionszeit, Bodenhaftung) darf mir seine E-Mail-Adresse senden. Die Datei ist klein.
    Für diesen Zweck habe ich "info@noeske.at" vorgesehen.

    Man kommt sich nur näher, wenn man sich wirklich mag.
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.