Speicherkarte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Speicherkarte

    Hallo ich bin neu
    die cam, 650er GW- 2CH wurde vorgestern eingebaut.die Funktion war top.
    am pc konnte ich die einstellungen vornehmen.alles war i.o, keine probleme
    die karte wieder in den Schacht und:
    leider hat sich die cam danach aufgehangen.
    beide lämpchen leuchten nun ständig.
    die karte wurde neu formatiert - kein Erfolg.
    ich habe nun eine 128GB erworben.
    mal schauen was morgen passiert!
    Ich berichte danach.
    cui

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Beiträge abgekoppelt und neues Thema erstellt.

    Hallo @akademiker, Willkommen hier im Forum :thumbup:

    Die BlackVue DR650GW-2CH unterstützt 64GB Speicherkarten. 128GB werden nicht funktionieren.

    Welche Speicherkarte hast Du verwendet? Mit welchen Dateisystem wurde die Karte formatiert?
    Welche Netzteil nutzt Du? Wie erfolgt der Anschluss an die Bordelektronik?

    Bitte achte darauf, dass Du die Speicherkarte mit extFAT formatierst.

    Falls Du die BlackVue DR650GW-2CH bei einem offiziellen deutschen Händler (z.B. Adam GmbH oder Autokamera-24.de) gekauft hast, kannst Du auch dort anrufen. Da wird Dir prima geholfen.

    beste Grüße
    Steffen
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Die Blackvue mit neuen Firmware-Version 2.001 für DR650GW-1 / 2 CH mit integriertem Cloud-Service ist wohl in der Lage micro SD-Karten bis 128GB zu unterstützen.

    Die 64 / 128GB Speicherkarte muss zuvor in FAT32-Format formatiert werden, damit diese erkannt wird. Am Einfachsten und Sichersten wäre es, wenn Sie die Speicherkarte direkt in der Kamera formatieren lassen.

    Beste Grüße
    Janek11
    ok, die 128 GB Karte wurde erkannt und funktioniert.
    Die Installation (fest) wurde hier in Berlin durch eine sehr autorisierte Fa. CARTRONIC durchgeführt. Ich bin sehr zufrieden und kann diese Fa. nur gut empfehlen.
    Was mich aber etwas stört ist das Problem mit meiner Standheizung meiner E- Klasse.
    Ich möchte das kurz schildern.
    Ich betätige fast täglich meine Standheizung, ca. 30min. bevor ich das Fahrzeug, einen CDI, starte.
    Ich weiß, das schont den Motor , senkt den Verbrauch und führt stets zu einem besseren Startverhalten. Diese Erfahrung habe ich seit ca. 10 Jahren.
    Nach dem Einbau der Cam startet die Standheizung nicht mehr, warum: der Ladezustand ist auf 11,8 V runtergeregelt. Die Cam läuft ja im Parkmodus und schaltet sich nach einem Spannungsabfall ab. Im Display erscheint: Komfortfunktion ist abgeschaltet.
    Demnach kann auch die Standheizung nicht aktiviert werden. Das heißt, der CDI erfährt einen Kaltstart. Keinesfalls zu meiner Freude.
    Das Ladeschutzmodul wurde im vorderem unterem linken Bereich montiert, den Kippschalter kann ich blind betätigen.Eine Frage dazu, wozu dient der Kippschalter?
    Kann ich damit die Cam vom Netz nehmen?
    Vielen Dank für eure Antwort. Übrigens : die Gel Batterie hält schon 10 Jahre ohne zu mucken! Ich habe aber ein Ladeerhaltsystem direkt am Accu angeschlossen. Gelegentlich lade ich damit im Carport den Accu. Im Winter natürlich desöfteren.
    Normalerweise beträgt die Bordspannung bei vielen Fahrzeugen 12.6 - 13.2 Volt.
    Ich würde den Schwellwert des Batteriewächters des Bordnetzteils der Dashcam von 11.8V auf 12.0V anheben, sodass ein wenig Energiereserve für die Standheizung verbleibt.

    Welche Bordnetzteil wurde für den Anschluss der Dashcam verbaut?

    Ich würde trotz des augenscheinlich guten Zustands der Autobatterie prüfen, ob dessen Nennkapazität tatsächlich noch vorhanden ist. Diesel haben ja eh dickere Autobatterien. Dass eine Dashcam mit 5W Verlustleistung unter Vollast (Standby/Parkmodus meist deutlich weniger) innerhalb von 1-2 Tagen eine dicke Autobatterie leer lutscht, kann ich kaum glauben. Wie lange steht das Fahrzeug, bevor die 11.8V erreicht sind?

    Bezüglich der 128GB Speicherkarte: kannst Du bitte prüfen, ob die Speicherkarte auch vollständig beschrieben wird?
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Hallo,
    Vielen Dank Wiki,
    Das Fahrzeug bewege ich nicht täglich, Aller 2 Tage in der Regel. Nach diesen 2 Tagen wurde schon die Komfortfunktion abgeschaltet.( jetzt im Mai) Das hatte ich bisher nur im Winter. Wir haben ja keine kalten Nächte. Mit dem Bordnetzteil meinst du sicherlich das Modul! Das hat die Fa. eingebaut. Mit einem Kippschalter, ich glaube Plus.
    Ich werde mal den Schwellenwert auf 12V anheben lassen. Aber, der Kippschalter - was bewirkt er?
    Ich danke die Wiki
    Ohne Kenntnis des verbauten Netzteils/Moduls kann ich Dir nicht sagen, was der Kippschalter für eine Funktion hat.

    Zwei Tage sind recht wenig für ein Fahrzeug mit großer Dieselaggregat-Batterie. Eventuell gibt es noch andere außerplanmäßige Verbraucher.

    Ich empfehle zu prüfen, ob Deine Dashcam in StandBy/Parkwächtermodus geht oder permanent aufzeichnet. Im Parkwächter- oder Bewegungserkennungsmodus verbrauchen Dashcams in de Regel deutlich weniger Energie, da der Video-Encoder die meiste Zeit nicht arbeiten muss.

    Ein Nachteil der optischen Bewegungserkennung im StandBy ist, dass dies nicht immer zuverlässig funktioniert. Hier muss mit den Schwellwerten der Empfindlichkeit experimentiert werden.
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.