Probleme mit GS 8000

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Probleme mit GS 8000

    Hallo leibe User, :thumbup:

    ich bin stolze Besitzerin einer Dashcam GS 8000 mit GPS. Seit einiger Zeit schaltet sich die Aufnahme nach etwa 30 Sekunden einfach ab. Egal welche Einstellung ich vornehme.

    Die 8 GB SD Karte habe ich schon mehrfach mit Fat32 formatiert, da ich gelesen habe, das es daran liegen sollte. Auch habe ich die Karte schon gewechselt 32 GB , alles ohne Erfolg. Die Firmware ist derzeit V108G82AK. Ein langes Reset (60 Sekunden) sollte auch helfen, ohne Erfolg.

    Wenn mir jemand helfen kann, den Fehler zu beseitigen wäre ich sehr dankbar. :thumbsup:

    LG Gudrun
    Wie der Admin schon schrieb, auf jeden Fall in der Cam formatieren. Im Menü sollte (zumindest ist´s bei meiner V1.3.5G86CK so) ein Punkt "Sys Reset" sein, auch auf diese Weise einmal resetten.

    Bleibt die Aufnahme aus, wenn Diese gestoppt hat? Hast Du "Motion Detekt" aktiviert?
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
    Guten Abend,

    also ich habe die beiden SD Karten in der Dashcam formatiert mit Fat32 und 32 Kilobytes Zuordnungseinheiten.

    Die Dashcam startet mit dem pulsierenden roten Punkt, stoppt aber nach etwa 30 Sekunden und es erscheint die Kamera oben links.

    Das Motion Detection ist auf OFF eingestellt, da ich die Dashcam nur über den Zigarettenanzünder während der Fahrt als reine Cam betreibe, benötige ich Motion Detection sowieso nicht. Die Dashcam wurde im Sommer und bei langem Betrieb manchmal sehr heiß, vielleicht ist da etwas an dem Flashspeicher der Firmware passiert? Sie hängt sich auch beim Ausschalten öfters auf und man sieht den Bildschirm leicht leuchten. Dann schalte ich die Dashcam per Reset aus, das hat den Nachteil das man beim einschalten alles noch einmal einstellen bzw. Überprüfen muss. Das ist zwar lästig aber man weis dann auch was man wie einstellen muss. Hoffe ich zumindest.

    Gibt es eigentlich eine Firmware höherals derzeit V108G82AK und wenn ja, wo bekommt man die her? Gibt es eine Logdatei die die verschiedenen Versionen auflistet, nicht das man eventuell seine Dashcam mit der falschen Version zerschießt?

    Danke für eure Tipps und liebe Grüße

    Gudrun

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gudrun“ ()

    Gudrun schrieb:

    Gibt es eigentlich eine Firmware höherals derzeit V108G82AK und wenn ja, wo bekommt man die her?
    Ja, meine ist ja mit V135G86CK höher..aber leider habe ich keine Ahnung, wo man ein Update bekommt :(
    Da die Cam sich auch aufhängt, wäre ein FW-Problem denkbar..

    Hast Du den System-Reset im Menü mal durchgeführt? Der muß nicht gleich dem Reset per Schalter sein..bei meinem Navi z.B. werden völlig unabhängige Dinge resettet...
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †

    eRecycler schrieb:


    Ja, meine ist ja mit V135G86CK höher..aber leider habe ich keine Ahnung, wo man ein Update bekommt :(
    Da die Cam sich auch aufhängt, wäre ein FW-Problem denkbar..

    Hast Du den System-Reset im Menü mal durchgeführt? Der muß nicht gleich dem Reset per Schalter sein..bei meinem Navi z.B. werden völlig unabhängige Dinge resettet...







    Hallo eRecycler,

    Ich habe alle Funktionen da schon durchgespielt, war ja teuer genug das Teil. Eine richtig verständliche Anleitung gibt es ja davon auch nicht. Deshalb habe ich mir meine eigene Anleitung geschrieben.

    Was nicht geht, viele Funktionen einfach einzuschalten, für den Fall, das man sie eventuell mal benötigt. Das wird auch der Grund sein, warum sich das Teil einfach ausschaltet, nicht speichert oder sich aufhängt etc.

    Ein Grund liegt auch darin, das die GS 8000 sehr heiß wird, seit ich mit einer Fensterfolie den direkten Sonneneinstrahl verhindert habe, kam es nicht mehr zu einem blackout. Das Teil konnte man vorher selbst bei normalen Betrieb nicht mehr anfassen. Das GPS Teil habe ich mit einem Plastikband am Rückspiegel befestigt, also weit weg von der Dashcam. Die kleinen 2,5 mm Klinkenstecker Verlängerungen findet man im Internet oder bei Conrad.

    Die Reset Funktion per Software ist bei mir ohne Funktion.

    Die Format Funktion per Software ist bei mir ohne Funktion.

    Alle Funktionen, die man nicht benötigt, sollte man nicht aktivieren, weil sonst irgend etwas anderes nicht funktioniert. Da ist Rätselraten angesagt.

    Da es sich bei der Firmware um eine yamaha.bin handelt, frage ich mich natürlich warum gerade yamaha, ist es eventuell ein Teil was Yamaha herstellt? Die stellen doch elektronische Musikinstrumente und Motorräder und so ein Zeugs her? Da diese Firmware keine Nummerierung hat.

    Gefunden habe ich meine Firmware bei der Suche unter GS 800 Firmware:

    GS8000_FW_20121203_GPS_V108G82AK.zip

    GS8000_CVFW_20121203_1_GPS_ALLNT_1114IQMT5100_V108G82AK__BM15_150ohm_K9F2G08_OFFOFF12108M_newfont.rar

    GS8000_CVFW_20121203_1_GPS_ALLNT_1114IQMT5100_V108G82AK_中性_BM15_150ohm_K9F2G08_OFFOFF12108M_newfont.rar

    GS8000_CVFW_20121214_1_GPS_ALL_1114QMT5100_V109G82AK.rar

    GS8000_CVFW_20130725_1_GPS_ALL_0129IQOV2710_V135RG85CK_中性_DM07_K9F2G08_OFFOFF12108.rar

    Die ersten beiden FW sind gleich. Nur von anderen Anbietern. Bevor ich aber mit der Firmware rumspiele, wollte ich schon wissen, ob ein neues Update nicht nur einen teuren Briefbeschwerer produziert.

    Bei der dritten Version mit den chinesischen Zeichen ist die yamaha.bin in einer anderen Größe 6.778.880 während die ersten beiden eine Größe von 6.776.832 aufweisen.

    Es soll auch noch eine FW in V121, eine V128 eine V131 und eine V133 gegeben haben, die ich aber noch nicht gefunden habe.


    FW V109 Dazu habe ich auch folgendes gefunden:

    My GPS stopped working, but that was before i updated i believe and is more a hardware
    issue. My camera still gets warm, but has not overheated yet as it had before, but i have also not used it for long periods of time after recently finding out that it had a card issues and not a camera issue that kept it from recording.

    Auf deutsch, hat hier einer auf V109G82AK Upgedated und sein GPS ging nicht mehr, das GPS wäre aber schon vorher ausgefallen. Die Dashcam wird jetzt nur noch warm, überhitzt aber nicht mehr so wie vorher. Das die Überhitzung der Dashcam, Probleme mit den Speicherkarten verursacht, die würden dann einfach nichts mehr speichern.

    LG Gudrun

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Gudrun“ ()

    @Gudrun

    habe versucht die neuste Firmware für die Dashcam GS8000 zu finden, aber mein Russisch ist sehr schlecht :p

    GS8000_CVFW_20130725_1_GPS_ALL_0129IQOV2710_V135RG85CK_中性_DM07_K9F2G08_OFFOFF12108.rar

    Kannst du mir die Datei zuschicken?

    Habe derzeit die V109G82AK drauf, und die Cam läuft damit.
    Zwar hat die Cam immernoch spontane Aussetzer, z.B. Vergisst er das Datum, oder er hängt sich bei der Aufnahme auf...
    Habe GPS deaktiviert, das hilft gegen diverse Fehler...
    Die meisten Fehler dürften weniger auf FW-Probleme, als auf Verarbeitungsmängel zurückzuführen sein..lest dazu mal diesen Beitrag ;)
    Die Lötstellen sind dermaßen dünn und dazu bleifrei, das führt zu einer Schleife..schlechte Verbindung->Hitzeentwicklung->weitere Schädigung der schlechten Lötstellen->noch schlechterer Kontakt usw. Eine neue FW kann da nicht viel Abhilfe schaffen, die Überarbeitung im Inneren schon..die Übertragungsprobleme, GPS-Aussetzer und sporadischen Totalausfälle sind verschwunden.
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
    Die GS8000 hat doch auch den GPS-Empfänger ausgelagert im Saugnapf. Oder?
    Vielleicht gibts es da 'ne schlechte Verbindungsstelle. Schon mal die Verbindung überprüft?

    Kann natürlich auch sein, das der Empfänger defekt ist. Hatte ich bei meiner a-rival auch schon.
    Dann hilft natürlich nur einschicken.
    Stimmt, der GPS-Empfänger ist im Klebefuß.
    Ausfälle beim GPS dürften vom oben beschriebenen Problem kommen..als ich die Cam offen hatte, habe ich auch die Klinkenbuchse des Empfängers direkt nachgelötet. Sie fiel fast von der Platine, bei leichtem Druck mit den Fingern ;)
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
    Nee der Stecker/ Buchse ist es auch nicht hab nachgesehen. Wollte heute ein Video sichten und nüscht war da. Das Folgevideo wird nicht aufgezeichnet also das wenn der erste 10min. Block voll ist dann hört das einfach auf.
    Werd mich wohl doch nach einer andern umsehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „AET-4“ ()

    Das hört sich aber mehr nach einem Einstellungsproblem (oder Defekt) an.
    Wenn die Videoschleife nicht funktioniert ist es ja auch mehr als nur 'kein GPS'

    Kann es sein, das der CarMode nicht richtig eingestellt ist?
    Vielleicht Stoppt die Kamera ja nach einer Videolänge von 10 min. weil keine Schleife eingestellt wurde.
    (Ich hab gerade keine Beschreibung der GS zur Hand.)
    Habs raus bekommen. GPS ist wohl umma aber das Schleifen funzt nur zum Teil nicht ( hatte ich nicht bemerkt weil kurze Strecken) weil der Akku platt ist. Wenn ich die Zündung ausschalte geht die Cam nach 1 bis 2 Sekunden aus ohne den Speichervorgang zu beenden das lässt dann wohl den letzten Block an Aufzeichnungen verschwinden.
    Na ja wirds halt ne Neue mir schwaant da schon was.

    Hatte die Cam vorhin resettet und mal vom Netz genommen, kam noch nicht mal mehr das Ausschaltgedudel.
    Ich buddel mal aus hier...

    ...hab meine damals hier erwähnte Cam mal wieder aktiviert fürs Zweitfahrzeug. Cam bzw. die rote LED blinkt ganz schnell und Cam geht auch nicht mehr an, jetzt ist der Akku wohl total platt. Hat jemand schon mal einen integrierten Akku gewechselt? Habe die Cam jetzt auseinander und den Akku freigelegt. Ersatz ist bestellt hab einen in der Bucht gefunden. Mal sehen ob es was bringt nicht das was anderes den Geist aufgegeben hat.
    Weiterhin habe ich vor die Cam dann mit einem fest installierten Netzteil zu betreiben (wie das zur i Tracker stelthcam) das hat bei mir zumindest in Sachen Radiostörungen bis jetzt am Besten abgeschnitten.

    Werde berichten.