DOD LS430W... erste Eindrücke

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    DOD LS430W... erste Eindrücke

    Schon eine ganze Weile war ich sicher, dass ich in meinen
    Autos Dashcams haben muss. Ich bin im Transportgewerbe und 150.000 km / Auto /
    Jahr bergen jede Menge Risiko und
    vielleicht zahlen die Dinger sich ja doch einmal aus. Und ich gebe zu, sicher
    wird die eine oder andere Situation, die vielleicht glimpflich abgegangen ist,
    einfach nur youtube-tauglich sein.

    Jede Menge gelesen habe ich über die Rollei CarDVR 110 GPS,
    die ja irgendwie quer durch die Medien als das Nonplusultra gepusht wird. Die
    war zunächst in der engeren Wahl.

    HP F310 gabs nur als Phantom… nicht wirklich zu finden und wenn
    ich dann einmal entschlossen bin, dann muss es schnell gehen…

    Vico F2+ war auch noch in der engeren Wahl.

    Ich kann gar nicht genau sagen, warum ich nun am Ende keinen
    von denen genommen habe. Bei der Rollei war es der Werbedruck, diese ganzen
    Artikel über dieses eine Gerät, als obs nix anderes gäbe, so was macht mich
    immer extrem vorsichtig.

    Und da waren auch die vielen schlechten Rezensionen bei Amazon, die auf eine
    extreme Streuung bei der Qualität hindeuten.

    Am Ende habe ich die DOD LS430W bei Amazon gekauft.
    Verträumt habe ich allerdings, dass das Teil nicht aus Deutschland geliefert
    wir. Es kam von einem Händler aus den Niederlanden. Mehrwertsteuer ade.

    So sieht das teil aus.
    dod-tech.com/dm.php?prod=LS430W.jpg

    Neben den technischen Daten hat mir am besten das Format (klein – quer) und vor
    allem das HUD (Head-UP-Display) mit Kompass und Geschwindigkeitsanzeige
    gefallen.

    Mit einem Head-Up Display hat das ganze aber eigentlich
    nicht wirklich etwas zu tun. So wie ich das aus Fliegern kenne, wird da eine
    Anzeige in die Frontscheibe gespiegelt. Das ist hier natürlich nicht der Fall.
    Die Anzeige ist einfach auf dem Display zu sehen. Allerdings sehr angenehm, von
    Farbe Größe und Helligkeit.

    Auch auf diesem sogenannten „Bildschirmschoner“ dargestellt,
    wird ein kleiner Kompass.

    Mir ist allerdings völlig schleierhaft wie die Software
    Ingenieure aus einem wirklich perfekten schnellen GPS-Signal eine so beschissene
    Kompass Darstellung machen konnten.

    Der Kompass kennt nur 8 Richtungen, das mag ja eigentlich
    dafür ausreichen um herauszufinden ob man auf der Autobahn in die falsche
    Richtung fährt. Wenn da nicht die Softwarehelden gewesen wären…. Auf einer
    Fahrt von Dresden nach Kassel geht es fast die ganze Zeit ziemlich nach Westen…
    der Kompass meinte Kassel liegt im Norden. Bei 270° Schleifen an Autobahn
    bewegt er sich auch irgendwie, bleibt aber letztendlich auf einer mehr oder
    weniger sinnlosen Position stehen. Die GPS Daten sind perfekt.

    Nun ja… wegen dem Kompass hab ich nicht gekauft, vielleicht wird so was ja mal
    bei einem Firmwareupdate behoben.

    Apropos Firmware… ich konnte bei DOD noch keine finden, bin
    aber eigentlich auch eher ein Freund von „never touch a working device“. Will
    sagen, ich hechle nicht jedem Update hinterher.

    Zum Eigentlichen… die Kamera. Ich hatte mir vorher ein paar
    Videos angesehen und fand die Videoqualität ziemlich ok. Die Kamera hat WDR
    (auch ein wichtiger Kaufgrund), trotzdem reicht der Dynamikumfang bei Nacht
    nicht aus um Nummernschilder lesbar zu machen, jedenfalls nicht in Bewegung.
    youtu.be/wIlooMFKCDY

    Tagsüber sind die Aufnahmen gut, finde ich.
    youtu.be/z1Mc42xsye8

    Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist Dreck! Ein
    winziges Faltblättchen in Englisch und Chinesisch. Die Sprachen sind an sich
    nicht das Problem, mein Chinesisch ist an sich ganz gut :thumbsup: , Es sind im Grunde zwar die Knöpfe erklärt,
    aber es fehlt jede Hintergrundinformation.

    So bin ich auch noch nicht hinter alles gekommen, was da
    alles so geht.

    Etwas irritierend finde ich z..b. das in Tunneln, also bei
    fehlendem GPS-Signal der „km/h-Bildschirmsconer“ ausgeht und dafür das
    Videobild zu sehen ist, bis wieder GPS-Empfang ist. Einfach schwarzes Bild ohne
    Anzeige hätte mir besser gefallen, aber vielleicht habe ich die Einstellung einfach
    noch nicht gefunden

    Die Kamera beginnt, nach dem sie Strom hat, innerhalb von
    wenigen Sekunden zu filmen. Das GPS ist auch wirklich erstaunlich schnell,
    sogar verblüffend schnell. Im Datenblatt steht was von 5-fach Speed, beim GPS.
    Keine Ahnung worauf sich das 5x bezieht, wird wie bei den alten DVD-Laufwerken
    sein, 1-fach war mal vor 10 Jahren :- )….

    Aber im Ernst, ich habe das mehrmals getestet, ich habe noch drei andere GPS-Empfänger
    im Auto, die Geschwindigkeitsanzeige ist sofort beim Losfahren da und stimmt.
    Auch beim Anhalten nur ganz selten etwas Nachlauf beim Anhalten.

    Wozu allerdings im Menü noch eine Motion-Detection angeboten
    versteh ich nicht so ganz.

    Vielleicht, wenn man das Teil am Dauerstrom betreibt oder zu
    Hause als Überwachungskamera.

    Die Videos werden im Format .mov auf der Speicherkarte
    abgelegt. Alle relevanten Sensortaten sind im Video erhalten. Auf der Website
    bei DOD gibt es einen Player, der die Daten auch darstellt. Schöner ist der
    Registrator Viewer, die normalen Versionen zeigten allerdings keine
    Sensordaten. Eine kurze Mail an den Autor, mitten in der Nacht, wurde innerhalb
    einer halben Stunde beantwortet. Ich solle doch bitte die Beta-Version
    versuchen.. und siehe da… alles funktioniert perfekt.

    Mitgeliefert werden zwei Halterungen, eine mit Saugnapf,
    eine zum Kleben, ein gefühlt unendlich langes Kabel mit Zigarettenanzünderstecker
    und ein kurzes mit USB-Stecker.

    Die Kamera ist leicht und scheint kaum an der Halterung zu
    vibrieren.

    Das waren erst mal meine ersten Eindrücke, wenn mir noch was
    ein- oder auffällt, dann werde ich das noch ergänzen.

    Wenn jemand Fragen hat, dann einfach stellen.

    Mich würde mal interessieren, wie die Videos im ergleich zu
    euren Kameras subjektiv aussehen.

    ---

    ..ich habe den Beitrag in Word geschrieben und hier reinkopiert, aber irgendwie ist die Formatierung jetzt im Ar... ähm Eimer... :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Unnötige Leerzeilen entfernt

    Ich finde die Videos richtig gut. Wenn man bedenkt, daß auch bei den Tagesaufnahmen nur bedingt gute Lichtverhältnisse waren, dann passt es doch.
    Finde nicht, daß die den Vicos nachstehen, aber das ist nur mein subjektiver Eindruck.(ich finde ja auch Reinis Nachtvideos besser als meine)

    P.S.: geh einfach auf 'Bearbeiten' und schmeiß die Absätze raus... ansonsten passt die Formatierung doch.
    Grüße hoko
    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies!

    yakini schrieb:


    Am Ende habe ich die DOD LS430W bei Amazon gekauft.
    Verträumt habe ich allerdings, dass das Teil nicht aus Deutschland geliefert
    wird. Es kam von einem Händler aus den Niederlanden. Mehrwertsteuer ade.

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich habe mir am Freitag genau die gleiche Cam bei Amazon bestellt und da stand überhaupt nichts davon, dass ich noch MwSt bezahlen muss.
    Kannst es mir bitte erläutern wie du das meinst?

    Do3oP schrieb:

    yakini schrieb:


    Am Ende habe ich die DOD LS430W bei Amazon gekauft.
    Verträumt habe ich allerdings, dass das Teil nicht aus Deutschland geliefert
    wird. Es kam von einem Händler aus den Niederlanden. Mehrwertsteuer ade.

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich habe mir am Freitag genau die gleiche Cam bei Amazon bestellt und da stand überhaupt nichts davon, dass ich noch MwSt bezahlen muss.
    Kannst es mir bitte erläutern wie du das meinst?

    JEDER zahlt immer und überall Mehrwertsteuer. Egal ob hier oder im Ausland. Immer der Endverbraucher zahlt (in D) 19% MwSt.
    Als Gewerbetreibender kann man sich die Mehrwertsteuer vom Finanzamt zurückholen. So dass man im Kopf immer mit dem Netto-Preis (also minus
    19%) kalkuliert.
    Ausländische Mehrwertsteuer ist aber schwieriger zurückzuholen und Niederländische in meinem Fall gar nicht.

    Almera schrieb:

    Hallo yakini,

    kann man bei der 430die GPS-Daten ausblenden, so dass nur die Geschwindigkeit angezeigt wird?

    Welcher Chip ist in der Cam verbaut?

    Was hast Du für die 430 bezahlt?


    Gruß Almera
    ... ich glaube man kann die Daten ausblenden, ich guck dann gleich mal nach, muss eh noch ein Stück fahren...

    Welcher Chip? Keine Ahnung.... Die Linse aus 6x Glas wird erwähnt, vom Chip hab ich nix gelesen.

    Bezahlt bei Amazon 182,99 € + 3.-€ Porto + Speicherkarte.
    JEDER zahlt immer und überall Mehrwertsteuer. Egal ob hier oder im Ausland. Immer der Endverbraucher zahlt (in D) 19% MwSt.
    Als Gewerbetreibender kann man sich die Mehrwertsteuer vom Finanzamt zurückholen. So dass man im Kopf immer mit dem Netto-Preis (also minus
    19%) kalkuliert.
    Ausländische Mehrwertsteuer ist aber schwieriger zurückzuholen und Niederländische in meinem Fall gar nicht.
    Na das jeder die MwSt. bezahlt ist mit bewusst :P Also ging es bei dir um die gewerbliche Sache (würde also einen Studenten wie mich, nicht betreffen :D ). Da ja bei Amazon immer unter dem Preis "Alle Preisangaben inkl. MwSt." steht.

    Kriege meine DOD auch morgen oder übermorgen.

    Danke für die schnelle Antwort ^^
    Also die Videos schauen recht gut aus, muss man sagen! :thumbup:
    Hoffe Du bist glücklich damit und hast lange Freude daran. Interessant wird es auch nach einer gewissen Einsatzzeit, bei jeder Cam, inwiefern man dann hoffentlich noch immer zufrieden ist. Ein Feadback später mal ,wäre auch recht schön.
    ... es ist nicht gaanz so wichtig, aber ich will es trotzdem mal erwähnen:

    Der Micro-SD-Kartenslot ist dem Designer ein wenig tief geraten. Ohne Hilfsmittel ist die Karte fast nicht zu entnehmen. Ich habe schon verhältnismäßig lange Fingernägel, die reichen aber nicht.

    Im normalen Betrieb ist das wahrscheinlich ziemlich egal, aber jetzt, wo ich die Karte täglich entnehme, nervt es.

    Und als kleiner Tipp am Rande.... versucht nicht das Ding im Auto zu entnehmen, oder rein zu stecken, die Feder Hinter der Karte ist ziemlich straff.
    Einmal kurz abgeschnappt und schon fliegt sie....

    Mir ist mal im Winter eine 32GB Karte aus einem Tablett in hohem Bogen in den Schnee geflogen.... auf Nimmerwiedersehen... :S
    Meine DOD ist gerade angekommen :rolleyes:
    Man bin ich aufgeregt, es ist schon Weihnachten bei mir :thumbsup:
    -----
    So ein paar Fotos:
    Bilder
    • 20131210_161359.jpg

      453,98 kB, 2.547×2.448, 24 mal angesehen
    • 20131210_161417.jpg

      215,4 kB, 1.792×1.391, 26 mal angesehen
    • 20131210_161538.jpg

      408,82 kB, 2.622×2.448, 20 mal angesehen
    • 20131210_161846.jpg

      825,97 kB, 3.264×2.448, 27 mal angesehen
    • 20131210_162154.jpg

      625,9 kB, 3.264×2.448, 19 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Do3oP“ ()

    Damit man sich die Größe etwas besser vorstellen kann, habe ich die einfach mal neben einer Packung Taschentücher fotografiert :D
    Bilder
    • 20131210_162319.jpg

      728,72 kB, 3.264×2.448, 27 mal angesehen
    • 20131210_162340.jpg

      745,62 kB, 3.264×2.448, 19 mal angesehen
    • 20131210_162403.jpg

      330,59 kB, 2.820×2.133, 19 mal angesehen
    • 20131210_162625.jpg

      526,45 kB, 2.382×2.370, 18 mal angesehen

    hoko schrieb:

    Glückwunsch zur Cam.
    Sind da zwei USB-Kabel dabei? Und eine CD? =-O

    Dankee :rolleyes:
    Es sind:
    1. Standard USB zu miniUSB Kabel ca. 1m lang
    2. minUSB zu 12V KFZ, müsste ca. 3m lang sein
    3. Standart HDMI zu mini HDMI ca. 1.5m lang
    4. CD mit Software die ich aber noch nicht getestet habe
    5. Halter mit Saugnapf ca. 7-8 cm
    6. Mini-Halter mit 3M gerade mal 5 cm

    Habe irgendwie noch nicht raus gefunden, wie man Display komplett abschalten kann? Ob das überhaupt geht :S

    Falls wer noch Fotos von der Menüführung braucht, bitte melden :D
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.