Wichtig Befestigung Eurer Dashcams?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ich habe heute nochmal 2 Bilder von der Rücksitzbank aus gemacht. Warum ich die Kamera nicht auf der rechten Seite anbringen konnte, hat 2 Gründe. Die Kamera sollte ganz oben befestigt werden. Jedoch wird der entsprechende Teil der Frontscheibe vom rechten Scheibenwischer nicht erreicht, wie man auf den Bildern erahnen kann. Somit müsste die Dashcam tiefer befestigt werden. Und genau das möchte ich ja nicht, da die Dashcam so wieder zu auffällig ist und evtl. Langfinger anlocken könnte. Und dann ist da ja auch noch das Problem, die Micro-SD-Karte auf der linken Seite heraus zu bekommen. Die schöne Anzeige der Geschwindigkeit möchte ich an dieser Stelle auch noch erwähnen.

    Das Sichtfeld wird durch die Cam m.E. nicht zu stark eingeschränkt. Der Bereich vom Spiegel, der von der Dashcam verdeckt wird, zeigte mir eh keinen freien Blick nach hinten. Da habe ich mich bzw. meine Kopfstütze gesehen. Also habe ich keinen Verlust beim Rückspiegel.
    Bilder
    • IMG_20140302_164852.jpg

      2,54 MB, 3.264×1.840, 173 mal angesehen
    • IMG_20140302_164944.jpg

      2,33 MB, 3.264×1.840, 157 mal angesehen
    Also mich würde die Cam dort definitiv stören, aber ...... das ist auch nur meine persönliche Meinung. Gerade weil Du die Anzeige der Geschwindigkeit auf dem Display erwähnst, also ich wäre da immer in Versuchung hinzugucken. Aber Du musst zufrieden damit sein und damit klarkommen. Alles andere ist nebensächlich. Ansonsten gefällt mir wie Du das Kabel der Cam verlegt hast, sieht sauber aus :thumbup: .

    Gruß Karl
    Das Problem an Feiglingen und Duckmäusern ist ... sie laufen einem immer wieder über den Weg!
    Deswegen habe ich mich ja heute auch mal auf die Rücksitzbank gesetzt und die weiteren Bilder gemacht. Ungewöhnliche Position. Da möchte ich nicht auf längeren Strecken sitzen, da ich den Fahrersitz ziemlich weit hinten habe.


    Gruß Almera
    Danke für die Erläuterungen, die ich auch nachvollziehen kann. Letztlich spielt es ja auch nur eine untergeordnete Rolle, wo nun jeder seine Cam befestigt hat. Es ist ja jedem selbst überlassen und muss für jeden selbst passen. Mir ging es ausschliesslich um das eingeschränkte Sichtfeld, was aber jeder anders sieht und wohl auch Fahrzeugabhängig ist. Und eines noch Almera; sauber angebracht und verlegt hast Du es ja und gefällt mir eben auch, danke!
    Danke für das "Danke für's Verlegen des Kabels". Mich hat es schon ein bisschen angeko..., dass das Kabel immer so wild mitten von der Frontscheibe herunter hing. Und dann war ja auch noch das ständige Anbauen und Abmachen der Dashcam. Und an anderer Stelle im Forum hatte ich ja auch geschrieben, dass der Saugfuß bei niedrigen Temperaturen nicht halten wollte. Provisorisch hatte ich da die Dashcam mit einer Strippe gegen das Abstürzen gesichert, indem ich eine Schlaufe über den Innenspiegel gezogen habe. Na das sah richtig toll aus! Davon habe ich lieber kein Bild gemacht.


    Gruß Almera

    Bee Pee schrieb:

    Die Mini 0801 ist Klein Unaufällig, Günstig und hat was!
    Stimmt. Außerdem funktioniert auch die "Amazon-Version" mit einer ganz normalen USB-Stromversorgung. Da die 12 Volt Versorgung des Regensensors mit der Zündung geschaltet wird, kann man die Dashcam direkt dort anschließen. Man braucht nur einen kleinen DC-DC Wandler, der problemlos im Gehäuse des Regensensors unterzubringen ist. Weitere Details an anderer Stelle. Vom Fahrersitz aus betrachtet wird die 0801 vollständig vom Rückspiegel verdeckt. Hier die Sicht vom Beifahrersitz aus:
    Bilder
    • Frontscheibe_3.jpg

      238,06 kB, 1.200×800, 173 mal angesehen
    hi kollegen,
    ich habe mir mal die rollei an verschiedenen stellen mit dem saugnapf angebracht im daily.
    überall stört sie ganz gewaltig.
    jetzt ist sie fast unsichtbar und ganz eifach mit neuem halter.
    einbau mit halter selber machen maximal30 minuten.
    Material: hat jeder zuhause, küchenschwamm.
    nur die kabelführung muß noch geändert werden, ist schon in arbeit
    30cm fertig konfektioniertes mini-usb kabelca.5 € und 3,1 amp doppel usb stecker ca 8 €, dann ist das lange kabel auch im schapp für den notfall.
    selber anfertigen lohn sich nicht ist teuerer.
    b.c.
    Bilder
    • IMG_0662.JPG

      3,41 MB, 5.184×3.456, 115 mal angesehen
    • IMG_0663.JPG

      3,88 MB, 5.184×3.456, 110 mal angesehen
    • IMG_0664.JPG

      4,04 MB, 5.184×3.456, 93 mal angesehen
    • IMG_0665.JPG

      3,87 MB, 5.184×3.456, 83 mal angesehen
    und so sieht das jetzt in " kurzversion " aus.
    kabel 2,19 € und doppelstecker 7,98 €, schwamm 0,20 €.
    den schwamm habe ich mit mattlack eingesprüht, siehe fotos
    b.c.
    Bilder
    • IMG_0667.JPG

      3,35 MB, 5.184×3.456, 92 mal angesehen
    • IMG_0668.JPG

      3,5 MB, 5.184×3.456, 72 mal angesehen
    So hier nun meine Bastelei...

    Die Front - Cam ist relativ unspektakulär...
    Aber die BackCam ist im Cabrio sonne Sache! Mit Saugnapf an der Heckscheibe ist mir einfach der Camera - Verbrauch zu hoch ;)

    Also erst mal eine Alternative...

    In der Kopfstütze mittels Baumarktblech eingeklemmt...


    Nach dem ich ca. 1 Jahr so rum gefahren bin, ereilte mich der Basteltrieb...






    Hier das Video zu dem Einbauort und ein Beispielfilmchen

  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.